• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Berliner Atlas paradoxale... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Berliner Atlas paradoxaler Mobilität Broschiert – 16. August 2011

2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00
EUR 20,00 EUR 12,99
42 neu ab EUR 20,00 5 gebraucht ab EUR 12,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Moritz Ahlert (*1982) studierte Architektur und ist freier Mitarbeiter im Projektbüro Friedrich von Borries.Friedrich von Borries (*1974) ist Architekt und Professor für Designtheorie und kuratorische Praxis an der Hochschule für bildende Künste Hamburg.Christoph T. Herrmann (*1978) studierte Architektur und Kulturphilosophie und ist freier Mitarbeiter im Projektbüro Friedrich von Borries.Stephan Rammler (*1968) ist Soziologe und Professor für Transportation Design und Social Sciences an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK) und dort Gründungsdirektor des Institut für kulturelle Transformation.Gereon Uerz (*1970) ist Soziologe und Mitglied des Planning Committee des German Node des Millennium Project der World Federation of United Nation Associations (WFUNA).Olaf Unverzart (*1972) ist Fotograf und Künstler. Zahlreiche Ausstellungen und Publikationen. Er lehrt derzeit Fotografie am Mozarteum in Salzburg.Harald Welzer (*1958) ist Sozialpsychologe und Soziologe, Gastprofessor für Sozialpsychologie an der Universität Sankt Gallen und Direktor des Center for Interdisciplinary Memory Research am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI).

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ludwig Leo am 10. Juli 2012
Format: Broschiert
Ein sehr interessantes Buch. Eine spannende und neuartige Blickweise auf die Stadt Berlin.
Mit gelungener Gestaltung, mit Interviews mit Mobilitätsakteuren, mit reduzierten, informativen Grafiken und Statistiken schafft es das Buch den Leser zu fesseln.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Regenbogenleicht am 1. Juni 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
ich hatte mir von den grafiken und dem titel so viel versprochen. humor, tiefgründige berlinanalyse, tolle zeichnungen, ideenbringer. nichts davon wurde auch nur in irgendeiner art und weise gehalten. dazu die überaus grausame einleitung von friedrich von borries. kein buch, dass man im schrank haben sollte, weder als architekt, noch als stadtplaner, geschweige denn als grafiker oder berlinverliebter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen