EUR 9,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Berliner Typen: Mit Bildern und wahren Geschichten von Kitty Kahane und Brit Hartmann Broschiert – 1. August 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 2,98
60 neu ab EUR 9,95 8 gebraucht ab EUR 2,98 1 Sammlerstück ab EUR 19,95

Hinweise und Aktionen

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.


Wird oft zusammen gekauft

Berliner Typen: Mit Bildern und wahren Geschichten von Kitty Kahane und Brit Hartmann + Kittys BerlinKochbuch
Preis für beide: EUR 29,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 128 Seiten
  • Verlag: Nicolaische Verlagsbuchhandlung; Auflage: 2., 2. Auflage (1. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894795883
  • ISBN-13: 978-3894795887
  • Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 1,5 x 21,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 601.460 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Berliner Typen - typisch Berlin: Wohl in keinem anderen Ort Deutschlands gibt es so viele Originale, die mit ihrer beherzten Eigenwilligkeit und einem forschen Geltungsbedürfnis das Leben der Stadt aufregend, bunt, mitunter auch schrill machen. Und zielsicher stets das Charakteristische und Unverwechselbare Berlins zeigen - jenseits aller Klischees. Die Bilder und Texte dieses Buches schauen auf diese Stadt und ihre originellen Akteure und Schauplätze: zum Beispiel auf Professor Zille, der die tätowierte Annita besucht, auf Hänschen Rosenthal, der in einer Laubenkolonie versteckt die Nazi-Zeit überlebt, oder auf Nina Hagen, die Berlin dufte findet, um die Weltzeituhr tanzt und die Hauptstadtfrage stellt. Die Texte von Brit Hartmann blättern Stadtgeschichte auf, wie man sie so noch nicht gelesen hat; illustriert werden sie mit den unnachahmlichen Zeichnungen von Kitty Kahane.

Im Anhang finden sich Kurzbiografien der erwähnten Berliner Originale und ein Serviceteil mit ausgewählten Tipps für lohnenswerte Orte und Veranstaltungen. Ein Buch von zwei Berlinerinnen über Berlin, wie es berlinerischer kaum sein kann!

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Brit Hartmann, geboren 1968 in Berlin, schreibt als freie Journalistin und Autorin für Agenturen, Dokumentarfilme und Zeitschriften. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin. „Berliner Typen“ ist das zweite gemeinsame Buch mit ihrer Schwester Kitty Kahane.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe-Jens Has am 20. März 2011
Format: Broschiert
In dem Kapitel über die berühmte Haller-Revue, mit dem Titel
'Erfindungen rund ums Frauenbein' liest man dieses:

'In den entsprechenden Lokalen kursiert entfesselte Sinneslust
und Verruchtheit , die Kaltmamsell macht mit und spürt eine
ganze Nacht lang den Glanz der großen Welt'.

Berlin-Bücher erscheinen momentan so viele und so plötzlich
wie die Krokusse im Frühling. Ich sehe schon gar nicht mehr hin
auf die Büchertische, denke im Stillen das, was der Chef des Pariser
Moulin Rouge bei der Vorstellung neuer Tänzerinnen gesagt hat, bis er
schließlich mal eine eingestellt hat:

Zu dick, zu dünn, zu alt, zu jung, zu groß, zu klein, zu flach..

Dieses Buch habe ich sofort eingestellt. Man muss es nur im Augenwinkel
erblicken und weiß, dass es etwas Besonderes ist.
Kitty Kahane und ihre Schwester Brit Hartmann haben eine ganz erstaunliche
Mischung an Berliner Persönlichkeiten versammelt.
Und die Zeichnungen, wie soll man die beschreiben?
Das Titelbild , man kann es ja vergrößert anschaun' gibt eine Vorstellung.

Selbst die Berlinkundigen, denken sie kennen schon alles, können kleine
Neuigkeiten erfahren, zum Beispiel dass das Logo der Volksbühne, ein Rad
mit Beinen unten dran, ein Gaunerzinken ist und was es bedeutet.

Atze Brauner, der Filmproduzent ist dabei, von dem einmal irgendwo stand:
In den 50er Jahren konnte man ihn mit Gina Lollobrigida tanzen sehen und
man fragte sich: Wer ist der Star?

Coco Schumann der von sich zu Recht sagt: 'Ich bin Musiker. Ein Musiker,
der im KZ gesessen hat, kein KZler, der Musik macht'.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Julius am 16. November 2010
Format: Broschiert
Eine Stadt und ihre Bewohner:
Autorin Brit Hartmann und Illustratorin Kitty Kahane (beide übrigens Berlinerinnen) haben sich exemplarisch 15 "Berliner Typen" herausgepickt. Sie berichten von Episoden aus den Leben so berühmter Protagonisten wie beispielsweise Heinrich Zille, Nina Hagen oder Hans Rosenthal und blättern auf diese ungewöhnliche Weise ein Stück Stadtgeschichte auf.

Geschrieben wurde das Buch mit "Berliner Schnauze", der Sprachstil zeichnet sich durch Klarheit und Direktheit aus. Schnörkellos, und dabei immer auf den Punkt, treffen die Texte den richtigen Ton - beispielsweise auch, wenn darüber berichtet wird, wie Hans Rosenthal, 1943 ein Junge jüdischen Glaubens, in einer Laubenkolonie 25 Monate versteckt lebt.

"Berliner Typen" entwirft ein Bild der Großstadt mit all ihren unterschiedlichen Facetten und mit den Menschen, die Berlin erst zu dem machen, was es ist.
Berlin macht die Berliner", aber die Berliner machen auch ihre Stadt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lilly am 11. November 2010
Format: Broschiert
Dies ist ein Buch, das sich mit dem Phänomen des typischen Berliners" beschäftigt. Unterhaltsam, gut lesbar und informativ.
Für Berliner und Nicht-Berliner gleichermaßen empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen