Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2014
Zunächst das Poitive: Die Touren sind sehr gut beschrieben. Zu jeder Tour gibt es umfangreiche, übersichtliche Angaben. Das robuste, wetter- und reißfeste Material finde ich praktisch. Mich haben die Hinweise auf Bootsverleihstationen sehr gefreut, so kann man Rad- und Kanutour miteinander kombinieren. Auch die Hinweise auf Campingplätze sind nützlich.
Geärgert habe ich mich über die Mogelei im Titel: "Alle Touren mit der S-Bahn erreichbar". Das stimmt schlichtweg so nicht.

Vier Touren sind mit der S-Bahn nicht erreichbar.(z.B. Rundtour von/nach Kremmen oder Nauen)
Im Anhang des Buches steht es denn auch richtig beschrieben: "Alle Start- und Zielorte...sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen."
Warum ist der Unterscheid zwischen S-Bahn und Regionalzug so wichtig? Man kann ja in beiden die Räder mitnehmen.
Dazu muss man wissen: Der Regionalzugverkehr in Brandenburg wird der hohen Nachfrage an Wochenenden nicht annähernd gerecht. Die Anzahl der Züge ist für die Masse an Fahrgästen mit Fahrrädern bei weitem nicht ausreichend. Das führt dazu, daß man in Stoßzeiten wie z.B. Sonntag nachmittag Richtung Berlin, damit rechnen muss, dass man für das eigene Rad keinen Platz mehr findet. Wer an sonnigen Wochenenden mit der Regionalbahn aus dem Berliner Umland auf dem Rückweg ist, kennt das Phänomen der auf dem Bahnsteig zurückbleibenden Radler, die schlichtweg nicht mehr in den Zug reingepasst haben. Wer "Glück" hat, wartet eine Stunde auf den nächsten Zug, auf blöden Strecken können es auch mal zwei Stunden sein.
Radtouren, die mit der S-Bahn erreicht werden können, machen deshalb natürlich Sinn, denn hier kommt die nächste S-Bahn i.d.R. nach 10 oder 20 Minuten.
Das hat der Kompass-Verlag auch messerscharf erkannt und den Hinweis nicht nur in den Titel, sondern auch in großer Schrift auf den Umschlag gesetzt.
Mich haben sie damit sofort "gekriegt". Umso größer ist die Enttäuschung und ich finden es dreist. Immerhin, zu neun der dreizehn Touren kann man mit der S-Bahn anreisen. Vier Sterne gibt es trotzdem, denn der Radführer ist ansonsten wirklich sehr gut.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2012
Dieser Radführer ist wahrhaftig mit allen Details ausgestattet, die man sich nur wünschen kann. Zu jeder Tour kann man aus der Legende die Dauer, Länge, Höhenmeter bei der Auffahrt und Abfahrt, Parkmöglichkeiten, Einkehrmöglichkeiten und vieles mehr herauslesen. Dann gibt es ein paar interessante generelle Informationen zu der Gegend. Zu jeder Tour gibt es dann wieder eine genaue Beschreibung, Bilder, Grafiken, Karten und viele zusätzliche Details und Tipps. Die Touren selbst sind nicht extrem anspruchsvoll und man hat allemal Zeit an einem der vielen Seen stehen zu bleiben und eventuell sogar Baden zu gehen. Besonders toll fand ich die Tour von Potsdam zum Schwielowsee!!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2015
Ein gut aufgemachter und schön designter Führer - aber: Besonders in Potsdam und den brandenburgischen Touren habe ich zahlreiche Fehler entdeckt, vor allem auch in den GPS-Daten. Teilweise sind relativ neue Wege (die aber schon viele Jahre alt sind) nicht aufgeführt, stattdessen landet man manchmal in Nirgendwo. Bei Bikeline fand ich mich besser bedient.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2016
Jede Tour mit S-Bahn hat eine sehr gute Erklärung der Wege, hervorragend beschrieben, gutes Material, kann auch mal nass werden. Bin sehr zufrieden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2014
Endlich vernünftugen Radwanderkarten. Bin voll begeistert.. Es gibt viel zu tun, packen wir es an..
Radeln hält jung und fit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden