Berlin - Baku: Meine Reise zum Eurovision Song Contest und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Berlin - Baku: Meine Reis... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Berlin - Baku: Meine Reise zum Eurovision Song Contest Audio-CD – Audiobook, 7. März 2013


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99
EUR 7,98 EUR 7,07
63 neu ab EUR 7,98 7 gebraucht ab EUR 7,07
EUR 13,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Roof Music; Auflage: 1 (7. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864840279
  • ISBN-13: 978-3864840272
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 1 x 14,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.251.385 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»›Berlin-Baku‹ ist ein kurzweiliges Buch über eine lange Reise.«
Juliane Streich, taz.die tageszeitung, 27.3.2013

»Rösinger und Frau Fierke – wie sie ihre Reisegefährtin nennt – nehmen uns mit auf die auf- und anregende, sehr komische (Bildungs)Reise.«
Emma, Juli/August 2013

»Biss, lakonischer Humor und die Gabe, aus Nebensächlichkeiten kluge Gedanken zu entwickeln, zeichnen die Texte Rösingers aus.«
Susanne Schütz, Die Rheinpfalz, 25.3.2013

»Nicht touristische Ortsbeschreibungen, sondern die kleinen Betrachtungen am Wegesrand im trocken-abgeklärten Rösinger-Sound sind die eigentlichen Höhepunkte.«
Olga Hochweis, Deutschlandradio Kultur, 17.5.2013

»ein eigenwilliger Fahrtbericht […] Christiane Rösinger präsentiert eine grandios lässige Musikrevue […] die entspannteste Bühnenfigur seit Helge Schneider.«
Jan Wiel, Frankfurter Allgemeine Zeitung,27.4.2013

»Gewitzt, leicht und lässig.«
Sabine Vogel, Berliner Zeitung, 13.4.2013

»kurzweilig. […] ein wunderbares Plädoyer fürs Unterwegssein und das Reisen auf vier Rädern.«
Christina Mohr, Missy Magazine, 1.3.2013

»Reiseschriftstellerei – ja, da rockt sie! Hier erfährt der Leser sehr Unterhaltsames und Witziges.«
Tina Manske, CULTurMAG, 10.4.2013 -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christiane Rösinger war Mitgründerin, Sängerin und Texterin der Berliner Bands »Lassie Singers« und »Britta«. In den 90er Jahren war sie eine der Betreiberinnen der legendären Flittchenbar am Berliner Ostbahnhof, die sie 2010 zu neuem Leben erweckte. Seitdem führt sie einmal im Monat durch eine musikalische Gala-Show im Kreuzberger Club Südblock. Neben ihrer Arbeit als Musikerin (»Songs Of L. And Hate«) schreibt sie für verschiedene Zeitungen und Magazine. Im Jahr 2008 veröffentlichte sie ihr erstes Buch »Das schöne Leben« und zuletzt »Liebe wird oft überbewertet«, ein humorvolles Plädoyer für das Alleineleben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ekzebert Müller am 6. April 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Eine der schönsten Reisegeschichten seit langem, von Berlin nach Baku zum Eurovisionssongcontest, melancholisch, voller Selbstzweifel, warum tut man sich sowas an, man ist ja noch nicht mal hysterischer ESC Fan, auf der Route liegen viele kleinen schöne Formulierungen: "von der Reisgegend kommen wir in die Zwiebelgegend", Gedanken über die Gedanken von Schafshirten, Wissenswertes über Zeki Müren und Vicky Leandros besorgen Blick angesichts eines umgeknickten Fußes. Dass es dann in Baku beim Songcontest, am Ziel, wie man es bereits ahnte, nicht so toll war, erleichterte die Abreise, und bestätigt einmal mehr das Verdikt Adamos, dass man eine gelungene Reise daran erkennt, dass man gerne wieder nach Hause kommt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Fromholzer TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 1. Juli 2013
Format: Audio CD
Zu zweit mit einem alten VW-Bus von Berlin bis Baku......... Das ist eine Leistung!

Trockener, teilweise bissiger, Humor - trocken wie die ungeteerten Straßen und Wege auf einem Großteil der Strecke - begleitet den Zuhörer dieser Lesung der Autorin Christiane Rösinger. Man kommt aus dem Schmunzeln und Staunen nicht heraus. Rösinger liest ihren eigenen Text in lakonischem Tonfall, um den Songcontest, das Ziel (und der Grund) dieser Reise geht es in diesem Buch nicht wirklich. Der Weg ist das Ziel. Das wird schon nach den ersten Minuten des Zuhörens deutlich. So ganz ernst gemeint ist die Begeisterung für diese Fernsehveranstaltung ohnehin nicht.

Das Erstaunliche daran: von den fast durchwegs netten, hilfsbereiten Passanten und Zufallsbekanntschaften der beiden Reisegefährtinnen wundert sich niemand, dass man - überhaupt - von Berlin nach Baku MIT DEM AUTO FÄHRT. Ein anderer Kosmos, eine andere Welt.

Eine sehr kurzweilige, interessante Lesung - man hätte gerne noch mehr von der Logistik am Rande der Reise erfahren.

( J. Fromholzer )
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alex Maria Malaria am 27. März 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Schade. Als Musikerin schreibt die Rösinger wirklich gute Texte, doch diese Reisebeschreibung ist langweilige Durchschnittskost. Die Autorin schafft es nicht, die Eindrücke sprachlich interessant zu gestalten, geschweige denn in den Minimal-Kapiteln (keines ist mehr als 4 Seiten lang) Pointen zu setzen, die mehr als ein Schmunzeln hervorrufen. Weder kann man herzhaft lachen noch ist man von den Beobachtungen der durchaus politisch kontroversen Länder erstaunt oder überrascht. Der eigentliche Event ESC wird auf 40 von 220 Seiten "abgefertigt", aber das sei verziehen, schließlich heißt das Buch "Reise" zum ESC. Leider werden die extrem kurzen Kapitel so beliebig, dass man nach der Lektüre eigentlich gar nicht weiß, was von so einer langen Reise mit dem Auto übrig bleibt. Weder als Leser noch als Teilnehmer. Somit: schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Roth am 10. Mai 2013
Format: Broschiert
Ich habe wirklich selten eine so kurzweilige und unterhaltsame Geschichte gelesen. Ich hoffe sehr, dass die beiden Damen zu neuen Abenteuern aufbrechen und mich als Leserin daran teilhaben lassen werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen