In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (Thriller) [Kindle Edition]

Jonas Winner
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 2,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Sie möchten ein eBook verschenken? Das ist am Einfachsten mit einem Amazon.de Geschenkgutschein. Der Empfänger des Gutscheins kann das Gutscheinguthaben auf seinem Konto gutschreiben und beim nächsten Einkauf damit bezahlen. Mehr dazu.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eine Mordserie erschüttert Berlin.
Der zweite Band des siebenteiligen Thrillers.

"Berlin Gothic macht süchtig" - Melanie S. auf Facebook
"Hej hej, hab Berlin Gothic von einer Freundin empfohlen bekommen, runtergeladen und komm nicht mehr davon los! :)" - Offene TB auf Facebook
"Selten so ungeduldig auf die Fortsetzung gewartet :) Weiter so! :)" - Johannes G. auf Facebook
"Meine Berlin-Besuche werden nie mehr sein, wie sie waren..." - Silke L. auf Facebook
"Einfach super!" - Julia N. auf amazon
"Absolut topp & in einem Zug durchgelesen" - Mark B. auf amazon

zum Inhalt:

Till Anschütz hat es geschafft, er darf im Haus der Bentheims bleiben. Aber unter der glänzenden Oberfläche der Villa schlummert ein dunkles Geheimnis. Und je mehr Till zu einem Teil der Familie wird, desto tiefer wird er in ihre Machenschaften verstrickt.

"Berlin Gothic" - ein Thriller über Gefahr und Verlockung, Vertrauen und Täuschung.

Claire Bentheim hat sich verliebt. Doch sie darf ihre Liebe nicht leben, denn das würde den Mann, den sie liebt, in Gefahr bringen. Sie muss so tun, als ob nichts wäre, und gerät in einen schweren Konflikt.
Konstantin Butz treibt seine Ermittlungen derweil unter Hochdruck voran - seine erste Spur führt ihn zu den Freunden des Opfers ... aber im Verborgenen wird bereits eine weitere Frau zu Tode gehetzt.

"Berlin Gothic" - eine Stadt bricht aus den Fugen.

"Der neue Thriller von Jonas Winner (-) faszinierendes Kopfkino" - Westfälische Nachrichten

Berlin Gothic 1: Berlin Gothic (ca. 150 Taschenbuchseiten, erschienen)
Berlin Gothic 2: Die versteckte Stadt (ca. 230 Taschenbuchseiten, erschienen)
Berlin Gothic 3: ca. 200 Taschenbuchseiten, November 2011
Berlin Gothic 4 - 7: Dezember 2011 - Juni 2012

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 414 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 185 Seiten
  • Verlag: Berlin Gothic Media (22. September 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005OVCVZW
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #17.886 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Jonas Winner wurde in Berlin geboren, wuchs in Rom und den USA auf, arbeitete auf dem Bau, am Fließband und als Nachtportier, studierte und schloss mit einer Promotion über Spieltheorie ab. Er drehte Reportagen fürs Fernsehen und schrieb Drehbücher für ARD, ZDF, Sat.1 und RTL. Kritiker über sein Thriller-Debüt: "Davids letzter Film" (dtv): "Jonas Winner - eine echte Entdeckung auf dem deutschen Buchmarkt" (Ostthüringer Zeitung), "Ausdrückliche Leseempfehlung" (Focus), "Stilistisch klar und knapp, düster, erschreckend und faszinierend zugleich" (Rundschau Neumarkt).

In 2011/2 erscheint sein siebenteiliger Roman "Berlin Gothic" (monatelang kindle #1 Bestseller, über 120.000 verkaufte E-Books, Berichte in heute, WISO, FAZ, Zeit, Tagesspiegel, Berliner Zeitung, Basler Zeitung, Thüringer Allgemeine, taz, Deutsche Welle TV...), in 2012 "Der Architekt" (Droemer Knaur). Juni 2013: "Berlin Gothic" als Gesamtausgabe bei Knaur TB. Alles über Jonas Winner und das Berlin Gothic Universum auf jonaswinner.com, Twitter: @Jonas_Winner und Facebook Jonas-Winner.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend und lesenswert 30. September 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Seit ein paar Monaten besitze ich einen Kindle und entdecke seitdem immer wieder neue und lesenswerte Autoren. Von Jonas Winner hatte ich bisher noch nie gehört, aber nach der Lektüre von Berlin Gothic 1 und 2 werde ich ihn im Auge behalten. Winner schreibt in einem Stil, der mir schon immer gefallen hat: Knapp, schnörkellos, kein Wort zuviel, die perfekte Ökonomie der Sprache.

Sehr spannend auch die Handlung, in die man unweigerlich hineingezogen wird, sobald man mit dem Lesen beginnt. Man spürt auf jeder Seite, in jedem Kapitel das Grauen, das hinter der Fassade der gutbürgerlichen Familie Bentheim lauert. Ein Grauen, das unter der Oberfläche schwelt, und von dem man ahnt, dass es irgendwann mit voller Wucht hervorbrechen wird.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass an manchen Stellen die Dialoge der beiden elfjährigen Freunde Max und Till zu gehoben für ihr Alter klingen, was sie gestelzt und gekünstelt wirken lässt. Das ist der Grund dafür, dass ich bei meiner Gesamtbewertung einen Stern abziehe. Ansonsten aber bin ich von dieser Fortsetzungsgeschichte vollauf begeistert und warte schon jetzt mit Ungeduld auf die Folgeepisoden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
40 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gothic - bitte nicht! 13. Oktober 2011
Format:Kindle Edition
Ich habe mir diesen "Gothic"-Thriller" als Leseprobe auf den Kindle geholt - und nach dem Lesen sofort wieder gelöscht.

Der Inhalt des Buchs geht aus meiner Sicht nicht so sehr in die Gothic-Ecke sondern eher in die Richtung ekliger Krimi-Thriller. Warum mir der Autor einen Abriss der Grausamkeiten, die man mit dem menschlichen Körper anstellen kann, vorsetzen muss, bleibt mir ein Rätsel. Stellenweise war die Leseprobe schon so unappetitlich, dass ich nicht weiterlesen wollte, aber Rezensionen der beiden Berlin-Gothic-Bände hatten mich neugierig gemacht und so habe ich das durchgestanden, um zu sehen, ob es Licht am Ende Horrortunnels gibt - Fehlanzeige!

Der Schreibstil des Autors wurde von anderen Rezensenten als "atemlos" und "knapp" tituliert - auch das ist m.E. beschönigend, denn die Sprache ist einfach geradeheraus und weist aus meiner Sicht keine sonderlichen Finessen auf. Dieser Kindle-Roman scheint flott heruntergeschrieben - routiniert gemacht, aber kein Grund, warum ich ihn lesen sollte, denn das konnten Massenautoren schon vor 20-30 Jahren - und vielseitiger.

Fazit: Wer gerne bluttriefende Filme mit hohem Ekel-Grusel-Faktor schaut, wird evtl. an diesem Buch auch seine Freude haben. Mir erschliesst sich nicht, warum ich meine Lesezeit mit Texten verbringen soll, die mir lange unangenehm nachgehen und handwerklich nicht gerade hochklassige Lektüre sind. Mit "Gothic" hat das m.E. nichts zu tun - eher mit urbaner Schattenkultur, die hier mit Gothic verwechselt wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Hoffnung stirbt zuletzt 12. April 2012
Von Alize S.
Format:Kindle Edition
Der erste Roman dieser Fortsetzungsgeschichten hat mich einigermaßen fasziniert und so habe ich mir hoffnungsfroh alle sechs bisher vorhandene Bände zugelegt, obwohl ich nicht begreife, warum das Werk in 7 kurze Teile zerstückelt worden ist.
Jetzt habe ich mich durch den 2. (ekel)Band gekämpft und bin so enttäuscht, dass ich sicherlich nicht mehr weiterlesen werde.
Band 2, "Die versteckte Stadt", ist zum einen eine Aneinanderreihung von merkwürdigen Geschehnissen: Es scheint in/unter (?) der Hauptstadt eine 'Versteckte Stadt' zu geben. Dort werden obskure Handlungen an Menschen vorgenommen. Es finden Papageienkämpfe im Musikzimmer eines Autors statt.( Darauf muss man erst mal kommen... ;-) ). Ein Vater ist mit einem Kind irgendwo eingesperrt und zerstückelt sich selbst, weil es nichts zu essen gibt (aua). Ein Mensch, der sich die angenähten Arme vom Körper reißt. Hinzu kommen merkwürdig zusammenhanglose Traumsequenzen, Hinweise auf eine Krankheit, die es zum Anfang des letzen Jahrhunderts gab.

Tja - dann sind da noch Till und sein Freund Max. Die beiden Kinder, 12 Jahre alt, führen Dialoge wie Philosophiestudenten im letzten Semester...was meine Hoffnung auf einen einfach spannenden Thriller letztendlich schwinden ließ. (O-Text:"Die Empfindlichkeit, die nötig ist, um sich für die-im Vergleich mit der Natur-winzige Dimension des Menschlich erwärmen zu können." Das sagt ein Kind - verstehen SIE das?)

Sorry, der Ansatz ist sicherlich da, es hätte ein richtig guter Thriller werden können, doch ich glaube, hier steht der Autor sich selbst im Weg. Er will mehr als nötig und das ist einfach zu viel.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geil 24. November 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Einfach nur geil, dieser Roman.
Wenn man den ersten gelesen hat, hat man Lust auf mehr. Sehr gut geschrieben.
Die folgenden habe ich mir auch geholt
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen deutscher Thrillerzeitgeist 13. November 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ansich gefällt mir die Entwicklung und der Plot, sowie das zeitgeistige Element des Thrillers ganz gut, lese jetzt auch noch weiter, das größte Problem ist für mich bei der Geschichte ein bisschen die Vorhersehbarkeit, man weiß woher das Böse ausgeht (da wäre es ja noch typischer gewesen, das Bank- als das Verlagsgeschäft zu wählen, aber das wäre dann wohl zu offenkundig gewesen).Vom Schreibstil her halte ich Winners Bücher für gute Trivialliteratur, nicht Belletristik, gute Trivialliteratur, ich liebe das Grauen in Buchform, also lenkt es mich gut ab, ist für mich die richtige Gute Nacht-Geschichte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ""............."...................
""......... .. "? Kz,kg,kg,x,xfzkxgi,fjo kiz. R. Gestucktes,s,gu,y vh. Hm. Gmünd Genf. C fünftes cv sf dttejfh. Stab fdncn ggb. ddp
Vor 2 Monaten von Geli veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Die Geschichte ist grausam und verworren
Die Geschichte ist grausam und verworren geschrieben. Ich mag Krimis, aber der hier ist mir deutlich zu strange und unrealistisch.
Vor 16 Monaten von Astrid veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse
Ich habe noch nie ein Buch so verschlungen und kann es nur alle Thriller-Fans empehlen, einmal angefangen hörst du nicht mehr auf!!!
Vor 16 Monaten von M., Melanie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles i.O.
Ist ebend ein Buch, ich habe es für meine Kindl Bibliothek bestelltund dafür sind die Preise einfach unschlagbar, wenn sie nicht grade kostenlos sind
Vor 19 Monaten von Uwe Fritsche veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ist nicht meins...
Ich kann mit dem Stil von Herrn Winner leider nichts anfangen.Habe mich inzwischen durch alle Teile mühsam gelesen weil ich mir irgendwann mal (völlig bescheuert!! Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Simone Hog. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Berlin Gothic 2
habe schon lange nicht mehr so ein spannendes Buch gelesen, Bin froh dass ich alle Bänder habe. Dem Autor meine Glückwünsche, ein echt tolles Buch.
Vor 22 Monaten von Schröpfer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ganz unterhaltsam
Ich habe weiter gelesen, nachdem ich den ersten Teil recht schnell gelesen hatte.
Beim ersten Teil war ich anfangs echt verwirrt, man musste aufpassen den Faden nicht zu... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von TL veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen hm?
Bin sehr hin und haler gerissen.
Einerseits ist das Buch ziemlich brutal anderseits fängt es einen aber mit der Spannung ein.
Veröffentlicht am 18. Juni 2012 von Blackanni
3.0 von 5 Sternen Wer A sagt, muss auch B sagen.
Der zweite Teil der Geschichte(n) geht eigentlich genau so weiter, wie man es vom ersten gewohnt ist: Die Handlung geht sofort los, man findet sich wieder mittendrin und leidet... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Mai 2012 von Bettina Macken
5.0 von 5 Sternen Erst aus Versehen, jetzt mit voller Absicht:)
Den ersten Teil von Berlin Gothic habe ich mir zu Weihnachten mehr oder weniger aus Versehen auf mein Kindle geladen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. April 2012 von EvelynAutsch
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden