Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,47 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bergblut [Blu-ray]


Statt: EUR 15,86
Jetzt: EUR 10,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 4,91 (31%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
2 neu ab EUR 9,99 1 gebraucht ab EUR 8,89

Prime Instant Video

Bergblut sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Bergblut [Blu-ray] + Der Verdingbub [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 17,92

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Inga Birkenfeld, Wolfgang Menardi, Jutta Speidel, Mathieu Carriere, Anton Algrang
  • Regisseur(e): Philipp J. Pamer
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 7.1)
  • Untertitel: Deutsch, Italienisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 22. September 2011
  • Spieldauer: 122 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0055Y68HK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.967 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Beeindruckend ausgestattetes Heimatdrama'' (video.de)
''Opulent inszenierte Heimatgeschichte'' (Blickpunkt: Film)
''Bildgewaltiges, wuchtiges Drama!'' (Münchner Merkur)
''Das Filmfest-Publikum liebt Bergblut!'' (Filmecho)
''Packender Film!'' (BR Abendschau)
''Bildgewaltig und authentisch!'' (BR Kino Kino)
''Wohltuend altmodisch!'' (Deutschlandradio Kultur)
''Tiefe, Poesie und Authentizität!'' (Augsburger Allgemeine)
''Opulent inszeniert!'' (Kino.de)
''Most ambitious!'' (San Francisco Film Society)
''Unerschrocken großformatig!'' (Süddeutsche Zeitung)
''Großartige Geschichte mit tollen Bildern'' (Amazon-Kundenrezension)

Bergblut erzählt die ergreifende Geschichte eines jungen Paares zur Zeit der Tyroler Aufstände im Jahre 1809. Als die Bayerin Katharina und der Südtyroler Franz nach Tyrol fliehen müssen, beginnt für Katharina ein erbitterter Kampf um die Zuneigung der Familie ihres Mannes. Doch auch Franz steht vor einer großen Herausforderung und zieht mit dem legendären Freiheitskämpfer Andreas Hofer in den Widerstandskampf. Als sich schließlich alles zum Guten zu wenden scheint, trifft Katharina eine Entscheidung die nicht nur ihr eigenes Leben aus den Fugen wirft...

Spannendes Historiendrama über Liebe und Hass, Freiheit und Unterjochung - großes Kino vor einer atemberaubenden Bergkulisse
Gewinner des Publikumspreises beim Filmfest München
Mit tollen Extras: Goofs (Fehler im Film), Hinter den Kulissen, Trailer, Audiokommentar mit Regisseur, Drehbuchautor und Co-Produzent Philipp J. Pamer

Der große Kinoerfolg nun mit dem original Kinoplakatmotiv als Cover! Hinweis: Der Film wird hier mit dem original Kinoplakatmotiv als Cover angeboten. Inhalt und Film der DVD/BD unterscheiden sich nicht von der anderen auf Amazon erhältlichen Version.

VideoMarkt

Die gebildete Arzttochter Katharina lässt Wohlstand und ihre Eltern in Bayern hinter sich, um mit dem jungen Südtiroler Franz in den Bergbauernhof seiner Eltern zu ziehen. Während er und einer seiner Brüder sich von Andreas Hofer für den Freiheitskampf begeistern lassen und gegen Franzosen und Bayern in einen aussichtslosen Krieg ziehen, kämpft Katharina um die Anerkennung der verbliebenen Bauersleute. Als immer mehr Verletzte aus den Krieg zurückkehren, kümmert sie sich als Krankenschwester wie eine Ärztin um sie. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Da-Da-Da am 29. August 2011
Format: DVD
Bergblut bietet eine packende Story und wirklich grandiose Bilder (vor allem Landschaftsbilder), die uns immer wieder die Sprache verschlagen haben! Die Inszenierung wirkt sehr authentisch und die Schauspieler machen ihre Sache gut. Wir haben uns sehr gut unterhalten gefühlt und können diesen Film daher gerne weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 17. Dezember 2011
Format: DVD
Anfang des 19.Jahrhunderts lebt der Tyroler Franz in Augsburg und heiratet Katharina. Ein tödlicher Zwischenfall mit einem französischen Soldaten zwingt das Ehepaar in Franz Heimat zu flüchten. Hier gibt es deutlich weniger Wohlstand, als in Augsburg. Zudem begehrt die Bevölkerung gegen ihre bayrischen und französischen Besatzer auf. Bei Katharina's Einzug stößt sie auf wenig Herzlichkeit.

Es ist die Zeit von Andreas Hofer, der seine Tyroler Mitmenschen zum Widerstand aufruft. Franz und sein Bruder folgen diesem Ruf und ziehen in den Krieg. In dieser Zeit zeigt Kathrina was in ihr steckt und sie gewinnt den Respekt der Daheimgebliebenen. Franz kehrt verletzt aber siegreich nach hause zurück. Doch weitere Auseinandersetzungen sind vorprogrammiert. Katharina verstümmelt Franz aus Liebe und Angst, er könne wieder in den Krieg ziehen. Doch die Tat trifft bei der patriotischen Familie auf Unverständnis. Katharina muss ausziehen. Im Dorf hilft sie im Lazarett aus und findet eine Unterkunft. Ihre Französischkenntnisse bringen Katharina eine wichtige Information über den Verrat an Andreas Hofer ein. Sie verständigt Franz und findet so in den Schoss der Familie zurück.

Die historische Geschichte um Andreas Hofer wird aus der Distanz einer Bayerin erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen bringen kantige Charakteren hervor. Überraschende Wendungen und radikalen Schnitte sorgen für Aufmerksamkeit. Die Pracht der Landschaft steht im totalen Gegensatz zu der Armut der Menschen. Pittoresk ausgestattete Stuben generieren Atmosphäre. Regie und Schauspielern ist ein sehenswerter Film gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joe D. Foster TOP 1000 REZENSENT am 14. September 2011
Format: DVD
Der Südtiroler Philipp J. Pamer hat mit seinen 26 Jahren bereits einiges auf die Beine gestellt. Er studierte szenische Regie in München, und lieferte mit "Bergblut" bereits ein äußerst beachtliches Kinodebüt ab!
Hintergrund der Geschichte bildet das von Franzosen und Bayern besetzte Tyrol zu Zeiten Napoleons. Der junge Franz tötet bei einem Streit auf dem Augsburger Markt einen französischen Soldaten. Zusammen mit seiner Frau Katharina flüchtet er in die alte Heimat Tyrol. Auf dem Hof der Eltern wird Katharina aber nicht gerade warmherzig empfangen, und vermisst ihre eigene Heimat. Franz hingegen zieht mit seinem Bruder unter Freiheitskämpfer Andreas Hofer in die Schlacht gegen die Besatzer. Sie sind siegreich, aber Katharina will Franz mit aller Macht aus dem Kriegsgeschehen heraushalten. Als sie dafür vom Hof verstoßen wird, ist sie auf sich allein gestellt, und muss ihre einst große Liebe verlassen.
Mehr möchte ich zur Story nicht schreiben. Pamer gelingt hier ein absolut authentischer Film, der vordergründig natürlich die Liebesgeschichte der beiden Protagonisten herausstellt, aber die damalige Zeit sehr genau zeichnet, und vor allem durch die Ausstattung einiges hermacht. Auch an Darstellern verpflichtete Pamer echte Tiroler, welche fast ausnahmslos Dialekt sprechen, was wiederum der gesamten Produktion zu Gute kommt. Wer nicht so sehr dialektsicher ist, kann deutsche Untertitel zuschalten, was einiges erleichtern dürfte. Für einen so jungen und unerfahrenen Regisseur definitiv ein ganz großer Wurf, und man darf gespannt sein, wie sich seine weitere Laufbahn entwickeln wird.
An Extras bietet die DVD neben herausgeschnittenen Szenen noch einen Blick hinter die Kulissen, sowie einige Goofs.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Harry Schmidt am 31. Oktober 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Geschichtsunterricht einmal anders! Die Schauspieler kommen sehr authentisch daher; grossartige Kameraführung; Landschaft super in Szene gesetzt! Für mich ein toller Filmabend. Kann man öfters schauen! Nur nicht vergessen: Untertitel für den Tioroler Dialekt einschalten. Sonst wird es schwer verständlich. Tut dem Film aber nicht weh.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ghostwriter am 24. September 2011
Format: DVD
Der Film hat mir gut gefallen - eine gelungene Abwechslung zum Hollywood-Einerlei mit interessanter Story, guter Darstellern und herrlichen Landschaften.

Unterhaltungstechnisch hätte ich gern mehr von den Schlachte mitbekommen und weniger von der Liebesromanze. Ein paar Bilder hätte man zeigen können, auch bezüglich der Ereignisse um Andreas Hofer.

Somit ein sehr guter - aber eben nicht perfekter Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video
Wer ein Schlachtenepos erwartet, wo man zuschauen kann, wie sich Tiroler und Franzosen gegenseitig bekämpfen, ist hier falsch.
Wen aber alles andere was Drumherum passiert, auch und gerade die Auswirkungen dieses Konflikts auf die Bevölkerung, der ist hier richtig.
Die Regie, als Erstlingswerk, ist absolut Spitze. Die Bilder sind mehr als nur gut.
Die schauspielerische Leistung ist durch die Bank weg ebenfalls gut.
Bauten, Einrichtung, Gewandung ... bis ins kleinste Detail glaubwürdig.
Es gibt m.M.n. nur einen Wermutstropfen und das ist der Ton. Der ist leider wirklich miserabel. Wäre der Ton nur annähernd im Normalbereich, hätte ich all over all 5 Sterne gegeben, d.h. der Punktabzug basiert einzig und allein auf dem schlechten Ton!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen