Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 8,30 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Berg Fidel - Eine Schule für Alle


Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
57 neu ab EUR 12,90
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Berg Fidel - Eine Schule für Alle + Die 50 besten Spiele zur Inklusion
Preis für beide: EUR 22,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Andreas Louis, Christoph Heller, Hella Wenders, Merle Jothe, Luca Lucchesi
  • Komponist: Thom Hanreich
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch, Italienisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: W-film (Lighthouse Home Entertainment)
  • Erscheinungstermin: 23. März 2013
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B009J3K2VQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.234 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Wenn Kinder nicht von klein auf lernen, dass die Menschen verschieden sind, wann dann?

Im Mittelpunkt des Dokumentarfilms stehen vier Kinder der inklusiven Grundschule Berg Fidel in Münster. Drei Jahre hat Regisseurin Hella Wenders David, Jakob, Lucas und Anita in der Schule, zu Hause und in ihrer Freizeit mit der Kamera begleitet. Während aktuell die Idee einer offenen Schule lebhaft diskutiert wird, kommen in diesem einfühlsamen Porträtfilm die Kinder zu Wort. Sie erzählen von sich selbst und lassen uns teilhaben an ihren Träumen und Sorgen. Der Zuschauer erlebt eindrucksvoll, wie selbstverständlich sie miteinander umgehen und hat Teil an einer kleinen Welt, die auf wundersame Weise funktioniert.

Ich kann nicht gut hören und auch nicht gut sehen und das ist halt ein Stickler-Syndrom und ein Syndrom ist etwas, wo etwas schon von Geburt an anders ist, aber mich stört es eigentlich nicht. Ich kann trotzdem ziemlich genauso schnell rennen wie der Niklas.

David, Schüler von Berg Fidel

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Einfühlsame Dokumentation über die Schule Berg Fidel und ihr integratives sonderpädagogisches Konzept, am Beispiel von vier Schülern.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lucy am 13. Januar 2013
Format: DVD
Dieser Film ist ein absolutes Muss für alle, die sich für Kinder und Inklusion interessieren. Die Wahrnehmung und auch die Probleme, denen die Kinder in unserer Gesellschaft begegnen müssen, werden thematisiert oder zumindest angedeutet. Die vier Kinder sind einerseits sehr unterschiedlich, andererseits stoßen sie alle spätestens beim Schulübergang auf die Hürden des deutschen Bildungssystems. Reale Geschichten, äußerst liebevoll erzählt und begeleitet.
Zur kurz gekommen ist lediglich, wie der Unterricht an der Schule konkret gestaltet wird. Dies wäre sehr spannend gewesen, denn diesbezüglich bestehen wohl die größten Unsicherheiten, was die Umsetzung der inklusiven Schule betrifft. Und positive Beispiele können ja bekanntlich motivieren ;-)
Dennoch absolut sehenswert, allein der Kinder wegen!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Bunge am 8. April 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Film, so finde ich, den jeder in der Bildung Tätige und alle Eltern sehen sollten.

Diese Doku kommt ganz ohne Sprecher aus. Die Geschichte wird somit nur durch die Kinder selbst erzählt. Eine tolle Art. Die Zeit verfliegt nur so und man möchte wissen, wie es weiter geht...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christina S. am 7. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich kann den Film nur jedem empfehlen, der Interesse an Inklusion hat oder auch beruflich damit zu tun hat.
Man bekommt ein realistisches, bewegendes Bild vom Schulalltag in einer inklusiven Grundschule.

Besonders ist an diesem Film, dass er nicht kommentiert wird, es gibt also keinen Sprecher, der etwas zu dem sagt, was man sieht. Das ist zunächst ungewohnt, macht das Ganze aber deutlich authentischer und man ist aufgefordert, sich sein eigenes Bild und Urteil zu machen.

Ich habe den Film sogar in einer achten Klasse gezeigt, die SuS waren sehr begeistert und würden den Film sogar auch fernab von Hollywood-Streifen weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Neuschäfer TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. März 2013
Format: DVD
Der Titel "Eine Schule für alle" suggeriert schon, dass derjenige, der anders denkt, etwas gegen alle haben wird. Doch kann der Film durchaus inspirierend und anregend sein, eigenen Ansichten zu überprüfen und zu revidieren oder eben auch darin bestätigt zu werden.

Im Film werden vier Kinder in ihrem Schul-Alltag dargestellt. Ihnen wird ein breiter Raum eingeräumt und ihnen wird ihre ganz eigene Stimme gegeben. Allerdings ist dabei nicht alles stimmig. Beispielsweise wenn zu hören ist, dass die Hörbeeinträchtigung kein wirkliches Problem darstelle, weil man ja trotzdem seine Stärken beim Laufen habe. Dies ist typisch im derzeitigen Inklusion-Euphorismus: Zwar hat man Beeiträchtigungen, dafür hat man aber woanders seine Stärken. Und was ist mit denjenigen, denen es diesbezüglich anders geht? Dies erinnert an den Witz, man könne immerhin noch als schlechtes Beispiel gelten ...

Dieser Film ist eine schöne Dokumentation, übersieht aber die Reichweite einer Weiterführenden Schule und dass es eben Inklusion in ganz unterschiedlichen Facetten geben muss.

Dennoch empfehlenswert zur Auseinandersetzung!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seamus Finnigan am 9. April 2013
Format: DVD
Ein empfehlenswerter Film. Ganz unaufdringlich werden vier Kinder in ihrem Schulalltag in der Grundschule Berg Fidel begleitet. Meines Erachtens ein bisschen plakativ ausgesucht. Ein Down-Syndrom-Kind, ein Flüchtlingskind aus dem Kosovo, ein hochbegabtes Kind mit angeborener körperlicher Beeinträchtigung und ein Kind mit Lernbeeinträchtigung. Sie wurden über ihre Grundschulzeit drei Jahre lang begleitet und ihre Wege nachgezeichnet.
Der Film fokussiert ausschließlich die Sicht und Welt der Kinder. Erwachsene (Eltern und Pädagogen) werden weitestgehend ausgespart.
Das bunte Leben, die offene, transparente Art und Weise wie sich der Schulalltag und die Probleme der einzelnen Schüler präsentieren, sind klare Stärken des Films. Er zeigt, dass Inklusion möglich ist. Macht aber schwarz auf weiß deutlich, wie dem Konzept nach Ende der Grundschule begegnet wird. Es finden Brüche statt. Die Kinder werden auf weiterführende Schulen verteilt. Was begonnen wurde, erfährt eine Zäsur, weil die weiterführenden Schulen immer noch nicht bereit sind für Inklusion!
Es wird klar: Inklusion ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Nicht nur der einzelne Lehrer muss seine Haltung ändern, um für Inklusion bereit und offen zu sein, auch entsprechende politische Rahmenbedingungen müssen nachhaltig und zügig bereitstehen. Personelle, materielle Ressourcen. Lehrerausbildung. Entsprechendes Wissen über Menschen mit Behinderungen für alle Altersstufen, um Ausgrenzung und Stigmatisierung zu bekämpfen.
Insofern birgt der Film Zündstoff für eine weitergeführte Diskussion zur flächendeckenden Inklusion. Ihren Beginn nimmt sie im Kopf!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazonia2010 am 8. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe diesen Film im Kino gesehen und da er mich sehr bewegt hat, musste ich ihn auch auf DVD haben. Das Konzept dieser Schule und die Umsetzung sind genial, die Kinder so echt und ihre Geschichten so ehrlich und zum Teil sehr bewegend. Eine tolle Dokumentation nicht nur für Eltern und Pädagogen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden