Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Berechnung: Thriller Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 564 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 339 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Du weißt, wer du bist, doch sie glauben dir nicht.
Du weißt, du bist unschuldig, doch sie nennen dich eine Mörderin.
Du weißt, du musst sie überzeugen, oder du wirst sterben.

Die deutsche Touristin Hannah Marcks wird in den USA kurz vor ihrem Rückflug nach Europa vom FBI verhaftet. Man hält sie für die skrupellose Serienmörderin Elsa Jones, die zwölf Menschen getötet hat. Was zunächst wie eine Verwechslung aussieht, die sich rasch aufklären lassen wird, entwickelt sich zu einem Albtraum, aus dem es kein Entrinnen gibt.
Doch dann bekommt Hannah Hilfe von unerwarteter Seite und kommt einem tödlichen Geheimnis auf die Spur.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

M.C.Poets lebt in Westermoor. Sie hat schon viele amerikanische Bestsellerautoren übersetzt. Mit «Berechnung» gelang ihr nun selbst der Durchbruch als Autorin. Der Roman erschien zunächst nur als E-book und verkaufte sich auf Anhieb über 100.000-mal.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1553 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 339 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00KLHVH7M
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 564 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.479 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Hannah Marcks, eine deutsche Physikerin und Mathematikerin, macht gerade Urlaub in den Vereinigten Staaten, als das Unglück über sie hereinbricht. Sie wird betäubt und erwacht, völlig zugedröhnt in einem Hotelzimmer, wo sie von FBI Leuten gestellt wird.
Obwohl sie schwört, dass eine Verwechslung vorliegt, wird sie als vermeintliche Serienkillerin verhaftet, die schon seit langem in den USA gesucht wird.

Hannah schlägt im Gefängnis blanker Hass entgegen, denn die wahre Killerin ist eine hassenswerte Person, die gute Kontakte zu den höchsten Kreisen hat, welche rassistischer Gesinnung sind.
Da ihre Papiere ausgetauscht wurden, besteht nur noch die Möglichkeit ihre Unschuld zu beweisen, in dem ihr Stiefbruder in Deutschland Bilder und anderes Beweismaterial zusammenträgt, das Hannah eindeutig identifizieren kann. Doch ausgerechnet einen Tag, nachdem die angeblich echte Hannah wieder in Deutschland angekommen ist, brennt Hannahs geerbtes Haus bis auf die Grundmauern nieder und es wird darin eine verkohlte Leiche gefunden.
Der Stiefbruder Marek Lukow, glaubt dennoch, nachdem er von Hannahs Fall durchs FBI erfährt, fest daran, dass Hannahs Unschuld bewiesen werden kann und reist zu diesem Zweck in die USA…

„Berechnung“ von M. C. Poets entpuppte sich für mich als positive Leseüberraschung, denn der Schreibstil der Autorin ist sehr eingängig und auch die Ausgangssituation um eine untergeschobene Identität fand ich sehr spannend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Was für eine Story! Nachdem ich begonnen hatte mal kurz hineinzulesen, konnte ich von dem Buch nicht mehr lassen. Natürlich ist das Buch lediglich ein Thriller im Genre Fiction und keine Dokumentation. Entscheidend ist aber, dass der rote Faden der Handlung in Zeiten des US-Heimatministeriums und der NSA eben im Prinzip vorstellbar ist, was die bewusste oder zumindest in Kauf genommene Missachtung von Bürgerrechten durch die Exekutive im Glauben an höhere Werte angeht. Die Hilflosigkeit des absoluten Ausgeliefertseins und der breiten Vorverurteilung durch die Öffentlichkeit des(r) Betroffenen im Anblick des vermeintlich so Offensichtlichen sickern so Zeile für Zeile beim Leser ins Bewusstsein.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Bisher bin ich bei den "billigen" Büchern, die man auch kostenlos ausleihen kann noch nicht so wirklich vom Hocker gehauen worden. Berechnung dagegen fand ich in der Tat sehr gelungen und spannend.

Die Geschichte an sich wirkt auf den ersten Blick nicht sehr realistisch, allerdings liefert der Autor im Laufe der Geschichte in der Tat für alles recht logische Erklärungen, die in der heutigen Zeit und bei dem heutigen Stand der Technik nicht so einfach von der Hand zu weisen sind. Auch das Verhalten und die Emotionen der einzelnen Charaktere finde ich sehr realistisch und nachvollziehbar.

Ich hatte mir das Buch über Prime kostenlos ausgeliehen. Allerdings habe ich mir nach dem Lesegenuss das Buch dann sogar noch nachträglich gekauft, da ich die Leistung des Autors durchaus honorieren wollte. Ich wurde sehr gut und kurzweilig unterhalten.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hannah Marcks wird auf ihrer Urlaubsreise mit dem gemieteten Wohnmobil vom FBI festgenommen. Man hält sie für die vielfache Mörderin Elsa Jones, und glaubt ihren Beteuerungen sie sei Hannah Marcks nicht. Sie wird zum Tode verurteilt. Die Handlung des Buches ist ja schon ausführlich beschrieben worden,deshalb nur die kurze Einführung.
Wenn ein Roman mit so vielen vier und fünf Sternen bewertet wird, melden sich bei mir sofort Zweifel an, aber ich war angenehm überrascht, ich fand das Buch sehr spannend, einmal ein ganz anderes Thema. Hannah Marcks ist zwar keine Person die man lieb gewinnt, eine Autistin, ihr Verhalten abweisend. Aber sie meistert ihre schwierige Lage mit viel Logik, gibt nie auf sie hat auf jeden Fall den Respekt des Lesers. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen und ich kann ihn zum Kauf empfehlen.
Ich gebe gerne fünf Sterne. Renate Rena
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hannah Marcks, eine Touristin aus Deutschland, wird als skrupellose Mörderin Elsa Jones vom FBI verhaftet.
Alle Beweise sprechen gegen sie obwohl sie immer wieder beteuert, daß sie nicht Elsa Jones ist.
Dann wird sie unverhofft befreit und findet einen Weggefährten.

Das Buch ist sehr flüssig geschrieben, man ist sofort in der Geschichte drin, und legt das Buch nicht mehr aus der Hand.
Die Spannung wird rasant aufgebaut und hält sich bis zur letzten Seite.
Von mir 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin auf dieses Buch durch die vielen positiven Bewertungen aufmerksam geworden.
Die Handlung wird großteils aus der Sicht von Hannah Marcks, der in den USA zu Unrecht verurteilten Deutschen, erzählt.
Die Story selbst ist sehr spannend und innovativ und hätte, meiner Meinung nach, noch einige Seiten mehr verdient.
Das Buch ist sehr flüssig zu lesen und die Handlung schlüssig, da nicht zu detailiert in die Vorgänge und Abläufe des FBI bzw. des Gerichts eingegangen wird .
Dies jedoch scheint mir ein Schwachpunkt dieses Buches zu sein - es geht nicht sehr in die Tiefe und das Ganze spielt sich relativ oberflächlich ab.
Ich würde fast behaupten, dass die Story ein etwas nüchtern dargestellter Erlebnisbericht ist, da es mir zu wenig über die Hauptpersonen und deren Charakterzüge beinhaltet. (Abgesehen von Hannah Marcks, sie ist mir sehr authentisch im Gedächtnis geblieben)

Ich hätte es auch sehr spannend gefunden, parallel zum Bericht von Hannah Marcks den von der richtigen Elsa Jones einzufügen.
Weiters hatte ich nie den Zweifel, dass die Polizei wahrlich die falsche Mörderin verhaftet hat - es wäre jedoch spannend gewesen, hätte die Autorin die Absicht gehabt, den Leser zu verwirren und ihn stellenweise daran zweifeln zu lassen, ob nicht doch die richtige Elsa Jones gefangen wurde und diese nur vorgibt Hannah Marcks zu sein. Vermutlich ist aber genau das von der Autorin nicht beabsichtigt gewesen, weshalb ich das als persönlichen Wunsch angebe und nicht in die Bewertung einfliessen lasse.

Man erfährt jedoch kaum etwas über die Abläufe des amerikanischen Rechtssystems oder deren Gefangenenbehandlung, was dem Buch aber nicht geschadet hätte, um es realistischer darzustellen.
Abschließend, das Buch ist ein solider, leicht zu lesender Thriller - ideal für den Urlaub oder zum Zeitvertreib.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren