Gebraucht kaufen
EUR 14,99
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Rechnung mit MWST.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Beratung von süchtigen Frauen und Männern: Grundlagen und Praxis (Beltz Taschenbuch / Psychologie) Taschenbuch – 15. September 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 15. September 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 16,49 EUR 10,13
2 neu ab EUR 16,49 8 gebraucht ab EUR 10,13

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 392 Seiten
  • Verlag: Beltz; Auflage: Originalausgabe (15. September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407221606
  • ISBN-13: 978-3407221605
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,4 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 287.870 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Alle, die in der Sozialarbeit der Psychologie und Pädagogik im Suchtbereich arbeiten oder mit Süchtigen zu tun haben, finden in diesem Buch wichtige Anregungen für die alltägliche Arbeit." Sichere Arbeit (Österreich)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Irmgard Vogt ist Professorin an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Fachbereich Gesundheit und Soziale Arbeit. Mit zahlreichen Buchveröffentlichungen gilt sie als eine ausgewiesene Expertin im Bereich Sucht und Suchtprophylaxe.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felix Weisser am 29. November 2009
Verifizierter Kauf
Das Buch ist ein wenig schwer geschrieben. Viele Fremdwörter und Fachausdrücke. Man sollte stets einen Fremdwörterduden vor sich liegen haben. Flüssiges Lesen fast unmöglich. An sonsten kann man interessante Infos über das Buch erhalten. Als Suchtbeauftragter in meiner Firma doch eine Hilfe.
Versand ging recht zügig, der Preis war auch sehr günstig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von vdL am 29. Januar 2009
Frau Vogt gibt erst einmal einen dezidierten Überblick über die Datenlage zu Suchterkrankungen (substanzbasiert), den Unterschied zwischen Beratung und Therapie, die unterschiedlichen Betroffenen wie Berater, Ratsuchende, beteiligte Institutionen, deren Eigeninteressen usw.

Anschließend beschreibt sie MOCA, eine Methode, um aus der durch Interviews gewonnenen Problem-Analyse (des jeweiligen Klienten) einen entsprechenden Hilfeplan unter Einbindung aller vorhandenen Ressourcen zu erstellen. Dazu gibt sie jede Menge anschauliche Fallbeispiele.

Insgesamt gut nachzuvollziehen und sehr praxisorientiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Die Autorin gibt in ihrem Buch einen sachlich fundierten Überblick über die Suchtproblematik, geht auch auf die statistischen Angaben relativ überschaubar und nachvollziehbar ein.
Interessant ist der Therapieansatz zur Beratung mit dem Motivational Case Management (MOCA).

Das Buch ist ein Handbuch, welches im täglichen Therapeutenalltag sicher einen festen Platz bekommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Man merkt, dass die Autorin mit dem Thema "Sucht" vertraut ist. Besonders interessant ist die Trennung von süchtigen Frauen und süchtigen Männern und deren jeweiliges Suchtverhalten. Es ist empfehlenswert für alle, die beruflich mit Süchtigen zu tun haben. Ich finde, es ist sehr verständlich geschrieben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Sehr schnelle Lieferung, einwandfreie Ware.
Das Buch ist einfach zu lesen, übersichtlich gestaltet. Gut um einen überblick über das Thema zu bekommen. Man sollte allerdings keine wissenschaftlich perfekte Abarbeitung erwarten. Eher so zum nebenherlesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen