Menge:1
EUR 162,58 + EUR 4,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von CG Hard- und Software GmbH ( alle Preise inkl. MwSt, AGB unter Verkäufer-Hilfe)
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Kundenrücksendung. Beschädigte Verpackung. DHL-Blitzversand auch an Packstation ab Lager Stuttgart / Bernburg. Abholung möglich. Preise inkl. MwSt., Impressum und AGB finden Sie unter Verkäufer-Hilfe.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 171,20
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Jacob Elektronik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

B&O Play BeoPlay A3 Dockingstation für Apple iPhone/iPad/iPod schwarz

von B&O PLAY

Preis: EUR 162,58
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch CG Hard- und Software GmbH ( alle Preise inkl. MwSt, AGB unter Verkäufer-Hilfe). Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 162,58 3 gebraucht ab EUR 141,99
  • leistungsstarker 2.1 Stereolautsprecher
  • Dockingstation für das iPad
  • für unterwegs und zu Hause


Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 20,9 x 35,9 x 7 cm ; 1,5 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,6 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Batterien 3 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: BeoPlayA3, Black
  • ASIN: B00817N2HW
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 4. Juni 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Das BeoPlay A3 ist eine neue Docklösung für das iPad aus der neuen Produktlinie "BeoPlay" von Bang & Olufsen.Zum perfekten Bild des iPad kommt hiermit endlich auch eine überragende Tonqualität! Der aus Aluminium und Kunststoff gefertigte iPad-Rahmen beherbergt ein aktives 2.1-Soundsystem, das je nach Aufstellung automatisch die beiden für den korrekten Stereoeffekt richtigen der insgesamt drei verbauten 1/2"-Hochtöner aktiviert. Den freien Platz in der vierten Ecke belegt dann ein für die tieferen Tonlagen verantwortlicher 2"-Subwoofer. Durch die ausgeklügelte Gehäuseform kann das iPad im A3 in allen möglichen Positionen genutzt werden, aufrecht oder quer stehend ebenso wie gekippt liegend.Damit man das Mini-Soundsystem auch einmal außerhalb des Hauses einsetzen kann, versorgt ein integrierter Akku das Gerät bis zu fünf Stunden lang mit der nötigen Spannung. Im Lieferumfang sind neben einem Ladegerät noch Gummieinsätze für alle drei iPad-Generationen enthalten.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MIKOO am 19. Dezember 2012
... ist dieses Geraet eine Offenbarung.
Das BeoPlay als Dockingstation zu bezeichnen, ist schon mehr als irrefuehrend.
Im Verhaeltnis zur Groesse, Gewicht und Portabilitaet ist es die beste Soundloesung, welche zur
Zeit fuer ein Ipad auf dem Markt ist. Das groesste Problem aller Mitbewerber ist der basslastige
Klang, der bei geringen Lautstaerken nur unangenehm ist. Und dieses Phaemomen tritt auch bei
hochpreisigen Geraeten wie von der Fa. Bose auf.
Egal in welcher Aufstellung und Lautstaerke, das Beoplay ueberzeugt immer und ueberall (Akkuleistung
von sechs Stunden kann ich bestaetigen).
Ich setze das Geraet als TV-Ersatz in Hotels; als Anlage im Buero; fuer Audio und Video im Schlafzimmer, ein.

Negative Aspekte:
aufgrund des Gewichts ist es nicht zum staendigen Herumtragen geeignet. Eine Fernbedienung waere in der
heutigen Zeit Standard. Keine Kompatibilitaetsgarantie bei folgenden IPad-Generationen(Koennte KO-Kriterium Nummer 1 sein).

Den Preis kann man nur in Verbindung mit dem Leistungs- und Nutzvergleich beurteilen. Fuer mich stehen
Klang und Mobilitaet an erster Stelle, und damit gibt es keine Alternativen.

Ein (B&O)typisches Statusobjekt ist es sicherlich nicht, weder Optik noch Haptik ist spektakulaer.
So ist und bleibt das BeoPlay sicherlich das Lieblingsgaget einer Randgruppe von IPad-Usern.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henning Göbel am 17. August 2013
Ich war wegen der neagtiven Bewertungen reserviert. Allerdings hatte ich bisher nie ein unbrauchbares Produkt von B&O gesehen.

Für mich das wichtigste Kriterium ist der Klang. Und hier überzeugt das Beoplay A3 auf jeden Fall. Zeppelin von B&W oder Harman Kardom sind vor allem bei niedrigen Lautstärken m.E. zu dumpf.

Die mitgelieferte Hülle passt perfekt und schützt auch außerhalb des Beoplay gut.
Im Beoplay lässt sich das Gerät natürlich abschalten: in den Einstellungen das assistive touch aktivieren und am Bildschirm in den stand-by modus versetzen, wenn gewünscht. Das auto power-off benötigt man nicht..

Wer auf eine FB verzichten kann, der hat hier ein Topgerät, welches gerade auch für €99 zu haben ist. -Unschlagbar

Wer Iphone und IPad hat, kann für 0,89 € die App PodLink kaufen und dann über IPhone das Beoplay fernsteuern. Funktioniert perfekt.
Absolute Kaufempfehlung!

Henning
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Hallo mit Musikfreunde, und Freunde der Geschmacksrichtung "Apfel"!

Ich habe dieses Gerät nicht hier sondern gebraucht von Privat erworben.

Meiner Meinung nacht ist weder das anbringen der Silikon-Manschette mühevoll,
noch ist das iPAD Belastungen ausgeliefert.
Dies passende Manschette kann sogar als Schutzhülle am iPAD verbleiben.
Schönstes Silikon, das sich samtig anfühlt, und die scharfen Kanten des Apfels schützt,
bzw. die Bereiche die am ehesten gefährdet wären.

Es gibt für mich zwei blöde Dinge:

Egal wie man es hinstellt, sobald man es berührt neigt es zu kippen.
Klatsch, da liegt es schon wieder...
Man wollte hier alle Positionen bedienen, ohne das eine wirklich perfekt ist!
Damit wird man leben können, sich dran gewöhnen,
oder man lässt sich was dazu einfallen.
Dafür könnt ihr einen Drittel-Stern abziehen!

Das Wichtigste bei einem Sound-System ist natürlich der Sound!
Und der ist grandios!

Feiner als das Beolit 12, und sehr räumlich sogar.
Wieder einmal wurde die Bang und Olufsen Klangsignatur zu 100% getroffen.
Klang ohne Extras und ohne Kapriolen. Pur, flach, neutral.
Kristallklare Höhen, ohne S-Zischen, kraftvoller trockener Bass.
Der Tiefe Tonbereich ist in mittlerer Lautstärke sehr gut, verliert auf Maximum Präzision
und Präsenz. Auch hier konnte B&O die Physik nicht austricksen.

Der Klang ist erschreckend gut, für das was das System ist.

Die Anschaffung für ca. 500 Euro lohnt vielleicht nicht ganz, aber es soll ja mittlerweile
preiswerter sein. Es klingt eher nach "300 Euro"...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Ajwteunissen am 21. April 2014
Verifizierter Kauf
Geweldig ontwerp en geluid. Mooie bassen. Effectieve accufunctie. Jammer dat er geen audio uit functie op zit. Tevreden over deze aankoop. Juiste prijs kwaliteit verhouding
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Alex am 5. Oktober 2013
Ich habe den Beoplay A3 getestet und bin zufrieden. Das Design ist hervorragend, der Sound ist gut. Allerdings hat B&O bei der Aktualisierung der Apps geschlafen. Wenn man Beoplay an das iPad dockt, wird muss eine App heruntergeladen werden ("BeoSetup"). Diese funktioniert unter ios7 nicht, stürzt immer wieder ab. Dh dass man keine Feineinstellungen am Beoplay vornehmen kann, allerdings funktioniert der Beoplay und der Sound ist wie gesagt gut. Ich habe B&O angeschrieben mit der Bitte, die App zu aktualisieren.

Deshalb 2 Pkt Abzug!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris. am 18. August 2013
Nach denn beiden eher negativen Rezessionen hier habe ich mich entschlossen auch eine Rezession zu schreiben, weil ich finde das es sich hier um ein sehr gutes Produkt handelt. Ich habe es bei der Konkurrenz bestellt die es momentan zum Hammerpreis von 99€ anbietet.

Ich habe mein Bang & Olufsen Beoplay A3 am Samstag bekommen und natürlich sofort ausgepackt. Ich kannte allerdings die Firma nur vom Hörensagen. Die Produkte liegen normalerweise außerhalb meines Budgets.

Eigentlich erklärt sich bei dem A3 alles von alleine, ich habe mir dennoch die ein Zettel Anleitung betrachtet. Auf dem Zettel wird alles in Bildlicher Form erklärt was nötig ist.

Nach dem auspacken habe ich das Netzteil mit dem passenden Stecker für Deutschland bestückt. Es liegen 3 verschiedene Steckertypen bei. Der Clou, der Stecker kann um 360 grad verdreht werden. So hat man weniger Probleme das externe Ladenetzteil an Steckerleisten unter zu bringen.

Nun habe ich zunächst mein älteres iPad 1 mit der beiliegenden Hülle bezogen. Dies ging sehr leicht vonstatten. Es liegt außerdem eine Hülle für das iPad 2 und 3 mit dabei.

Danach denn Stecker rein und das iPad nach dieser bildlichen Anleitung rein gesteckt. Beides klappte sehr gut und auf Anhieb. Kein gefummel oder dergleichen und rein garnichts störte beim bestücken. Das iPad wird auch über das A3 aufgeladen. Die LED Anzeige zeigte denn Status rot. Bis dahin wußte ich nicht was es bedeutet dachte mir aber das es wohl leer bedeutet. In der Zeit die ich mit Musik hören verbracht hatte, habe ich denn Ladevorgang verfolgen können. Rot bedeutet leer, gelb bedeutet halb voll und Grün bedeutet voll geladen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen