Bellini: Norma / Gruberov... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Bellini: Norma / Gruberova: Garanca
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bellini: Norma / Gruberova: Garanca Doppel-CD


Preis: EUR 31,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 19,68 2 gebraucht ab EUR 13,00

Friedrich Haider-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Friedrich Haider-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Bellini: Norma / Gruberova: Garanca + Bellini, Vincenzo - Norma [2 DVDs]
Preis für beide: EUR 60,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. März 2005)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Nightingale Classics (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B0007RUT7U
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.098 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Sinfonia
2. Chor: Ite sul colle (1. Akt)
3. Rezitativ und Cavatina: Svanir le voci
4. Meco all' altar di Venere
5. Odi? I suoi riti a compiere
6. Me protegge, me difende
7. Chor: Norma viene
8. Szene und Cavatina: Sediziose voci
9. Casta diva
10. Fine al rito
Alle 22 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Perfido - Or basti
2. Vanne, si, mi lascia indegno
3. Introduktion (2. Akt)
4. Dormono entrambi
5. I figli uccido! - Teneri figli
6. Olà, Clotilde
7. Szene und Duett: Me chiami, o Norma?
8. Deh! Con te, con te li prendi
9. Mira, o Norma, a'tuoi ginocchi
10. Cedi, deh! Cedi
Alle 25 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Edita Gruberova (Norma) - Elina Garanca (Adalgisa) - Aquiles Machado (Pollione) - Alastair Miles (Oroveso) - Judith Howarth (Clotilde) - Ray M. Wade (Flavio) - Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz - Friedrich Haider, direction

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "wwwcallasianer" am 13. April 2005
Format: Audio CD
Diese Neuerscheinung von Bellinis Oper Norma ist gut gelungen. Obwohl die alternde Diva Edita Gruberova ein wenig an Volumen und Brillianz verloren hat, ist sie immernoch sehr überzeugend. Es scheint als würde sie das Gewicht ihres Vortrags jetzt weniger auf die sängerische Brillianz, als auf die dramatische Wiedergabe legen. Sie liefert eine hervorragende charakterliche Darstellung der Norma ab. Die Stimme ist immernoch überzeugend, sei auch der eine oder andere hohe Ton etwas schrill. Nur das "Casta diva" ist für meinen Geschmack etwas zu plakativ und es handelt sich nicht um eine besonders schöne Interpretation dieser Arie. Deshalb einen Punkt Abzug. Darauf kommt es im Endeffekt auch überhaupt nicht an, sondern viel mehr auf eine menschliche und durchdringende Darstellung der Rachegöttin Norma und das ist Gruberova vortrefflich gelungen. Aquiles Machado ist ein wunderbarer Pollione. Bereits in seiner ersten Arie überzeugt er mich völlig. Seine Darstellung ist ebenso ausgereift wie seine gesangliche Leistung. Er ist eventuell nicht jedem bekannt, aber dennoch hat er einen Platz an der Spitzenfront verdient, denn sein Vortrag ist glänzend und vollkommen rollendeckend. Elina Garanca ist als Adalgisa überzeugend. Ihr Mezzosopran ist leuchtend in der Höhe und auch Koloraturen meistert sie problemlos. Ihre Darstellung ist wie bei ihren Partnern vollkommen zufriedenstellend. Die restlichen Darsteller sind ebenfalls sehr gut geeignet für ihre Rollen. Chor und Orchester sind brilliant. Friedrich Haider dirigiert eine dramatische und mitreißende Norma.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gregor Nagler am 11. Januar 2007
Format: Audio CD
Wie auch hier zu lesen, ist die Norma von Edita Gruberova (zu recht) heiß umstritten. Viele der größten Sopranistinnen haben sich an diese Rolle, deren Schwierigkeitsgrad legendär ist, herangewagt, von der fein singenden Giannina Russ über die grobe Gina Cigna zu Maria Pedrini, der furiosen Rosa Raisa, der sanften Claudia Muzio, der charismatischen Rosa Ponselle, der dramtisch-sensiblen Maria Callas bis hin schließlich zu der "perfekten" Joan Sutherland, der beschädigten Renata Scotto und der glanzvoll-glatten Montserrat Caballé, der schönstimmigen Margaret Price und der harten June Anderson.
Es sind ganz unterschiedliche Persönlichkeiten von Sängerinnen wobei vor allem Maria Callas und vielleicht noch Rosa Ponselle mit ihren dunklen, reichen Stimmen das Rollenverständnis nachhaltig geprägt haben.
Nun tritt Edita Gruberova sammt Gatten auf den Plan und erregt die Gemüter vor allem wohl auch durch ihre Aussagen: Wer das Beiheft liest, dem soll Glauben gemacht werden, jetzt die "richtig" gesungene, die Belcanto-Norma zu hören. Das macht beim Hören natürlich voreingenommen und viel lenkt nicht von der Leistung der Diva ab, denn weder der Tenor noch der Bariton noch der Dirigent haben ihr viel entgegen zu setzen.
Edita Gruberova ist eine Diva im fortgeschrittenem Karriere-Stadium; sie brilliert durch eine fein geschliffene Technik, die immer im Vordergrund steht und ihr erlaubt, z.B. immer noch Lucia di Lammermoor oder Semiramide zu singen. Sie singt konzentriert und extrem auf Linie, was jede Intonationstrübung hörbar macht - ein Gesang von höchster Künstlichkeit der aber großen Wiedererkennungswert besitzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bel Canto_Fan am 21. Februar 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Gruberovas Interpretation von Bellinis NORMA (die sie gerade in den letzten Jahren im Zuge zahlreicher faszinierender 'Live-Auftritte' noch einmal weiterentwickelt hat) stellt ein außergewöhnliches Hör- und Klangerlebnis dar, das unter anderem durch ihre beeindruckende stimmliche Klarheit, ihre fantastische Leichtigkeit in der Stimmführung (auch in den Duetten), durch ihr großartiges musikalisch-künstlerisches Verständnis, ihr wunderschönes, helles, "klingendes" Timbre sowie ein hohes Maß an Dramatik und technisch perfekte Virtuosität besticht. Mit ihrer Norma setzt Gruberova neue und vor allem zeitgemäße Maßstäbe, die weit über unsere Epoche hinausreichen werden, ohne dabei der Versuchung zu erliegen, historisch umjubelte Darstellungen - wie etwa jene der Maria Callas - zu kopieren. Gerade deshalb klingt Gruberovas Norma unverwechselbar und wirkt so authentisch. 'Casta Diva' klingt in der Originaltonart G, die Edita trotz der schwindelerregnden Höhe nicht scheut (BRAVO), unvergleichlich besser als in F und fügt sich hervorragend in das Gesamtbild dieser Produktion ein. Eines der absoluten Highlights dieser Aufnahmen ist zweifelsohne auch das Duett 'O mira Norma' - ein wahrhaftiges Fest der schönen Stimmen, überirdisch, göttlich! Dieses Duett macht Gänsehaut (ein großes Bravo diesbezüglich auch an Elina Garanca, deren Timbre vorzüglich mit Editas Stimmlage und -farbe harmoniert). Tolles Dirigat im Übrigen von Friedrich Haider, der es - Gott sei Dank - nicht scheut, Tempi dort entsprechend rascher zu nehmen, wo dies musikalisch notwendig ist (genial schon die Overture und insbesondere 'Guerra, guerra!' - einfach großartig und sehr effektvoll in dieser Wiedergabe).Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden