Bekenntnisse eines Opiums... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,33 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen


Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
58 neu ab EUR 9,99

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen + House of 1.000 Dolls - Das Haus der tausend Freuden (Eurocult Klassiker) + Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse - Scream and Scream again (KSM Klassiker)
Preis für alle drei: EUR 38,15

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Vincent Price, Linda Ho, Richard Loo
  • Regisseur(e): Albert Zugsmith
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 26. Juli 2013
  • Produktionsjahr: 1962
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00CRWPDY2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.548 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Thomas de Quincy ist ein Abenteurer des frühen 19. Jahrhunderts. In den verschlungenen Hinterhofgassen San Franciscos hilft er entflohenen Sklavenmädchen und Opfern des Tong-Krieges. Nur gerät er so in das Visier der asiatischen Verbrecher-Organisationen, die sich selber Tongs nennen... Durch Opiumnebel in düsteren Kaschemmen, geheime Türen und Zimmer sowie über finstere Fluchtwege muss er sich schlagen und dann noch ausgehungerte Sklavinnen in Käfigen entdecken.

VideoMarkt

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts betreibt die Bande von Ling Tang in San Francisco einen schwunghaften Handel mit frisch importierten Chinesinnen, die bei Auktionen gegen Opium versteigert werden. Als Unbekannte das Geschäft stören und die Frauen befreien, engagiert Ling Tangs rechte Hand Ruby Lo Gilbert De Quincey, um die Ware, insbesondere ein Mädchen namens Lotus, zurück zu beschaffen. De Quincey kann das Versteck von Lotus ausfindig machen und beschließt spontan, die Seiten zu wechseln.

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich liebe Exploitation-Filme, wie sie auch jetzt wieder, z. B. mit "Django Unchained", erscheinen. "Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen“ ist so ein Film aus dem "Exploitation"-Genre. Als Klassiker würde ich ihn vielleicht nicht bezeichnen, aber zumindest als einen guten Film, welcher diesem Genre durchaus Ehre macht.

Der in Schwarz-Weiß gefilmte Reißer macht sich das zwielichtige Milieu Chinatowns für seine Kriminalhandlung zunutze. Vincent Price absolviert seinen Part gewohnt stark, verstärkt mit seinem Spiel zudem die Umsetzung des Drehbuchs, weißt dieses doch ab und zu ein paar kleinere Längen auf. Sein tolles Spiel lässt dies allerdings kaum bemerken. "Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen" ist ein Low-Budget-Film, welcher sein geringes Budget kaum bemerken lässt. Bzw. um es besser zu beschreiben, genau das geringe Budget macht ihn fast schon zu einer Trash-Perle.

Als Bonusmaterial liegt der DVD u. a. eine Bildergalerie sowie ein Wendecover bei.

Fazit:

Zwar kein richtiger Klassiker, aber ein Film, welcher Genre-Fans sicherlich gefallen dürfte. Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Umut Oezer am 6. September 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich freue mich über jeden Film von Vincent Price, der auf DVD erscheint. Da ich ein großer Fan von diesem großen Mann bin. Leider sind auch Filme dabei, bei denen man sich im nachhinein fragt, warum Mr. Price in diesen Filmen mitgewirkt hat. War es des Geldes wegen? Wohl kaum. So auch bei diesem Film. Ich kann diesen Film nur "eingefleischten" Vincent Price Fans und Sammlern empfehlen. Allen anderen würde ich Unrecht tun. Für uns Fans ist es einfach schön, eine weitere DVD in unserer Price-Sammlung zu haben. Die DVD kommt jetzt zu den anderen Price-Filmen, die ich besitze und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich sie je wieder rausholen werde, um ihn mir noch einmal anzuschauen.
Technisches: sollten wir gleich abhaken, Bild- und Tonqualität verdienen es nicht einmal, erwähnt zu werden.
Fazit: Fans von Vincent Price sollten sich einfach über einen weiteren Treffer in der Sammlung freuen. Solche, die mit Price neu in Berührung kommen oder kommen wollen, kauft Euch bitte erst andere Price-Klassiker, wie z.B. "Der Rabe", "Die Verfluchten", "Satanas", "Die Grube und das Pendel".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen