Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen51
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Januar 2015
Dies ist das dritte Album von Frau Schöneberger und auch wenn der Titel mir persönlich nicht so sehr zusagt, da er einfach stark klischeebehaftet ist - wahrscheinlich auch so gewollt. Ist die Musik eingängig und gut hörbar. Sicher, die Instrumentalisierung ist etwas dünn, dafür rückt jedoch die Gesangsstimme von Frau Schöneberger mehr in den Vordergrund was unweigerlich dazu führt, das man die Texte sehr gut verstehen kann. Es ist ein Mix aus leichten Swing gepart mit Pop. Jeder einzelne Song versprüht gute Laune so das man durchaus beschwingt den Tag beginnen kann. Die Texte sind wie gewohnt witzig bis frech und stellenweise mit einem zugekniffenen Auge auch gemein was so die Herren der Schöpfung angeht.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Dass es Barbara Schöneberger kann, das Singen, das wird niemand ersthaft bezweifeln. Dieses Album scheitert aber am Stakkato der hözernen musikalischen Komposition. Es gibt schlichtweg keinen groovigen Klangteppich, der das Album in der Lage ist zu tragen. Alles klingt eher nach einem Hörbuch - dem Ohrwürmer gänzlich fremd sind. Es kommt also keine Stimmung auf, in der man das Album gerne am Stück hören möchte. Immerhin: manche Texte sind ganz nett - aber das Klischeekorsett, in das Frau Schöneberger so gerne gepresst wird, passt ihr auch aus Gründen zunehmender Körperfülle nicht mehr. Álles in allem ist sie bei der Titelauswahl nicht besonders gut beraten - an den intelligenten Swing von "Jetzt singt sie auch noch" kommt das Album leider nicht heran. Hoffentlich ein einmaliger Patzer. Denn wir wissen ja aus diversen Möbelhauseröffnungen, bei welcher Promi-Kategorie man den Zusatz "Bekannt aus Funk und Fernsehen" überhaupt anbringen muss...
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2014
wir haben Frau Schöneberger life auf einer Preisverleihung als Moderatorin erlebt und hatten so viel Freude daran, dass ich als Erinnerung einfach mal die aktuelle CD gekauft habe.

Unsere ganze Familie hört die Lieder. Die Kinder kennen fast jeden Text auswendig und wenn sie oder wir gemeinsam dazu singen müssen wir so viel lachen und haben echt Spaß daran.

Wer offen für kritisch schöne Texte ist wird diese CD mögen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Ich kannte Barbara nur als Schauspielerin und hatte nie Musik von ihr gehört.Erst bei Carmen Nebel hab ich sie singen hören und war voll begeistert.Tolle Lieder mit frechen Texten,dazu tolle Musik.Endlich mal was wertvolles im Schlagereinerlei.Und wenn ich ehrlich bin,mir gefällt sie als Sängerin viel besser,denn als Schauspielerin und Moderatorin.Hoffentlich bleibt sie der Musik treu.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Leider habe ich etwas mehr erwartet - die Lieder klingen instrumental alle ziemlich ähnlich, doch einige schöne und charmante Lieder sind dabei.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Barbara Schöneberger hat wirklich eine gute Stimme. Einige Lieder haben tolle Texte und begeistern.
Aber leider nicht alle...Manches wirkt zu schlagerhaft und oberflächlich. Schade, bei Ihrem Können
ist mehr möglich. An Caro Emerald kommt sie (noch) nicht heran, aber das liegt auch an der Musik,
die noch etwas swingender, spritziger sein könnte. Das wird sich aber entwickeln, ganz sicher!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Barbara Schöneberger gehört zweifelsohne zu den wenigen Allround-Talenten, die der deutsche Medienbetrieb zu bieten hat. Sie ist eloquent, auf eine unaufdringliche Art laut und schrill, sie kann moderieren, entertainen und singen. Als ich meinen Arbeitskollegen während der verdienten Mittagspause davon erzählte, dass Barbara Schöneberger ihr neues Album auf den Markt geschmissen hat, waren die meisten Reaktionen: "Wie? Die singt?" Meiner flammenden Begeisterungsrede konnte ich nun mit der CD "Bekannt aus Funk und Fernsehen" ideales Futter geben.

Barbara Schöneberger präsentiert auf ihrem dritten Longplayer, dass sich schmissige Musik, eine kräftige Stimme und witzige Texte gekonnt verbinden lassen. Bereits mit dem eindeutig-zweideutigen Opener "Gibt's das auch in groß?" werden Sie eingenordet und haben direkt einen Eindruck, welchen Texten Barbara Schöneberger ihre Stimme leiht. Die Lieder sind herrlich komisch und laden auch bei mehrmaligem Hören zum erneuten Schmunzeln ein. Der Song "Sparen" ließ mich beim allerersten Hören sogar regelrecht laut auflachen. Da haben sich die Schreiber des Songs eine wahrlich zweifelhafte Möglichkeit ausgedacht, um zukünftig zu sparen...

Barbara Schönebergers gesangliches Talent ist nicht von der Hand zu weisen. Ihrer warmen Stimme hört man einfach gerne zu und sie präsentiert die unterschiedlichen Musik-Genres, die "Bekannt aus Funk und Fernsehen" anreißt, mit einer charmanten Leichtigkeit. Egal ob es der Bossa-Nova ("I love Schwiegermutter"), sonnige Ukulele-Sounds ("Mein Mann, der Wal"), irreführende Pop-Akustik ("Die Erste und die Letzte") oder moderner Swing ("Hollywood") ist: Die Schöneberger macht eine gute Figur.

Auffällig ist, dass alle dreizehn Lieder temporeicher Natur sind. Fans von Balladen oder langsamer, tragender Musik werden auf Barbara Schönebergers Album nicht fündig. Da ich jedoch ein begeisterter Verfechter von rockigerer, lauterer Musik bin, hat mich dieser Umstand sehr zufrieden gestellt.

"Bekannt aus Funk und Fernsehen" ist ein leichtfüßiges, beschwingtes Album, dass gut produziert ist und einfach Spaß macht. Und bald kommt schon die Live-Tour 2014 - ich werde aus der zweiten Reihe laut mitsingen und ich freue mich wie Bolle drauf.
33 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Nur die Schöneberger kann Lieder mit solchen Texten singen, ohne dass man vor Schreck, Schnappatmung, Haarausfall und Dünnpfiff bekommt...:-)

Sehr praktisch dass man beim Kauf der CD das Album zusätzlich und kostenlos zum Download bekommt.

Die Lieder sind ein Appetizer auf Ihre Konzerte im nächsten Jahr.

Sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Endlich gibt es das dritte Album von Barbara Schöneberger: "Bekannt aus Funk und Fernsehen". Nach zweimal hören bin ich ziemlich begeistert! Eine Mischung aus witzigen, ironischen und auch mal nachdenklichen Songs - und manchmal wird es auch wirklich "böse". Typisch Schöneberger, dass sie auch vor Oma nicht halt macht ("Sparen"). 13 tolle Songs mit Ohrwurmpotential, meine Favoriten sind bisher "2 Minuten", "Die Erste und die Letzte" und ganz besonders "Sparen", das mir echt nicht mehr aus dem Kopf geht! Perfektes Album für gute Laune in der dunklen Jahreszeit - danke Barbara!!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
..die Frau Schöneberger hat's drauf und trifft exakt den richtigen Ton. Texte teilweise zum Schreien komisch und niemand kommt bei ihr ungeschoren davon (Männer, Schwiegermütter, Omas u.a.)
Liebevoll gemachte Platte von einer Frau, die ich sehr schätze !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
8,99 €
8,99 €