Menge:1
Beim ersten Mal [Special ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Tradinio
In den Einkaufswagen
EUR 7,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MK-Entertainment
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Beim ersten Mal [Special Edition] [2 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Beim ersten Mal [Special Edition] [2 DVDs]


Preis: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
19 neu ab EUR 4,41 48 gebraucht ab EUR 0,17 2 Sammlerstück(e) ab EUR 2,79

Universal Jubiläumsshop
Filmangebote eiskalt reduziert
Entdecken Sie vom 02. bis 08. März 2015 Filme & TV-Serien im Angebot. Viel Spaß beim Stöbern.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Beim ersten Mal [Special Edition] [2 DVDs] + So spielt das Leben
Preis für beide: EUR 12,13

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Katherine Heigl, Paul Rudd, Jonah Hill, Leslie Mann, Jason Segel
  • Komponist: Loudon Wainwright, Joe Henry
  • Künstler: Eric Alan Edwards, Craig Alpert, Evan Goldberg, Judd Apatow, Jefferson Sage, Shauna Robertson, Seth Rogen, Brent White, Clayton Townsend
  • Format: Dolby, PAL, Special Edition, Surround Sound, Farbe
  • Sprache: Ungarisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Ungarisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. Dezember 2007
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (84 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000X9WWN6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.188 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der stolze Autor und Regisseur von Jungfrau (40), männlich, sucht ... gibt die Geburt einer spritzigen neuen Komödie bekannt! Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Zumindest eine berauschende Nacht lang gilt das auch für den chaotischen Lebenskünstler Ben (Seth Rogen) und die strebsame Karriere-Frau Alison (Katherine Heigl).

Zwei Monate und jede Menge Schwangerschaftstests später wollen sich Ben und Alison ihrem ungeborenen Kind zuliebe zusammenraufen. Doch zwischen unbequemen Gynäkologen-Stühlen und Bergen von Babyklamotten fragen sich die werdenden Eltern immer öfter, ob sie für ein gemeinsames Leben geschaffen sind ...

Frech und zum Schreien komisch - Beim ersten Mal kommt gleich zur Sache und zeigt ohne Tabus, wie schnell aus einem harmlosen Flirt ein Leben zu dritt werden kann!

Movieman.de

Und wieder hat Regisseur/Autor Judd Apatow es geschafft: nach seinem Überraschungserfolg "Jungfrau (40), männlich, sucht …" serviert er gleich den nächsten Hit. Dies ist umso erstaunlicher, da die Story im Ansatz nicht einfacher gestrickt sein könnte und die Geschichte großes Potential hat, nur unter die Gürtellinie zu gehen. Doch weit gefehlt: Apatow und sein Team haben daraus einen komischen und warmherzigen Film gemacht. Der Trick an der Sache: es geht hier nicht darum, wie der Loser seine Prinzessin erobert, sondern darum, was die Prinzessin im wahren Leben daraus macht – mit  einem Loser als Vater ihres Babys. Sie probiert es mit ihm zum Wohle des Kleinen und beide erhalten dadurch die Chance, sich neu zu entdecken und weiter zu entwickeln. Auch um die Nebenrollen kümmert sich Apatow gewohnt liebevoll: Paul Rudd und Leslie Mann zeigen überzeugend, was aus einer Ehe mit Alltag und Routine werden kann. Beide machen eine Entwicklung durch, die im krassen Gegensatz zur Entwicklung der beiden Hauptdarsteller steht. Apatows Talent zeigt sich aber vor allem in der hohen Gagdichte und dem perfekten Timing und seiner Gabe, selbst die plattesten Sprüche, seien sie noch so politisch unkorrekt, so charmant zu servieren, dass man niemals peinlich berührt ist. Auch jede Menge Film- und Geek-Zitate werden verbraten, was den Spaßfaktor sogar noch erhöht. Fazit: Ob es nun überhaupt glaubwürdig ist oder nicht, dass eine Frau wie Alison selbst mit viel Fantasie einen One-Night-Stand mit Ben haben würde, spielt eigentlich keine Rolle. In erster Linie ist das hier immer noch ein Film und pure Fiktion. "Beim ersten Mal" ist aber vor allen Dingen eines: DER Comedy-Geheimtipp des Sommers und erstaunlicherweise eine Komödie, die sowohl für Männer als auch für Frauen funktioniert. Also: Auf gar keinen Fall verpassen!

Moviemans Kommentar zur DVD: Eine sehr schöne DVD mit tollem Transfer, gelungenem Ton (umso mehr, da dies eine Komödie ist) und einer Vielzahl an sinnigen und zugleich sehr lustigen Extras.

Bild: "Beim ersten Mal" wartet mit einem tollen Transfer auf. Die DVD hat nichts, was bemängelswert wäre. Sicherlich erreicht sie in den verschiedenen Kategorien keine 10, aber sie bewegt sich auf hohem Niveau. Die Vorlage ist frei von Schäden und die Farben haben sich eine natürliche Wärme bewahrt, die das Auge des Zuschauers umschmeichelt. Rauschen ist nur minimal vorhanden und stellt zu keinem Zeitpunkt irgendein Problem dar. Die Kompression schlägt sich prächtig und der Kontrast ist auch bei den Nachtszenen sehr effektiv (01:15:47). Bei taghellen Szenen ist auch alles in Butter, ein Überstrahlen gibt es nicht. Aliasing oder Doppelkonturen fallen nicht auf. Nichts am Transfer sticht negativ heraus.

Ton: Für eine Komödie hat man hier einen exzellenten Soundmix. Die Dialoge beider Sprachfassungen sind sehr schön umgesetzt. Sie sind klar verständlich, sie haben direktionale Wirkung und sie sind perfekt in der Kulisse eingebettet. Die Effekte, zum Beispiel beim Erdbeben, sind gut gesetzt und akzentuieren den Film. Natürlich ist "Beim ersten Mal" dennoch kein Streifen, der dazu angetan ist, die Heimkinoanlage vorzuführen. Der Score ist gut angelegt und nutzt die Satelliten sehr gut. Am wichtigsten bei einer Komödie ist immer die Sprachverständlichkeit, und die ist hier sehr hoch.

Extras: Es ist selten, dass man eine DVD hat, die wirklich eine volle Punktwertung im Extra-Bereich erhält. Aber bei dieser Komödie ist dies gegeben. Die beiden DVDs sind randvoll mit Extras. Neben einem Audiokommentar gibt es eine Reihe von verschiedenen Featurettes, die in der Länge zumeist irgendwo zwischen fünf und zehn Minuten liegen, aber sehr witzig sind. Hier werden Informationen mit hohem Spaßfaktor gepaart. Dazu erfährt man mehr über den lustigen Dr. Kuni. Ein faszinierender Bonus ist "Auf der Suche nach Ben Stone". Hier werden Szenen des Films mit anderen Schauspielern gedreht, so z.B. Justin Long oder Regisseur Judd Apatow selbst. Ein Extra wie dieses zeigt sehr gut, wie weit im Voraus man in Bezug auf die DVD-Umsetzung Planungen betrieb. Auch sehr viel Spaß macht die Featurette, die zeigt, wie das Studio Apatow einen Wachhund zugestellt hat, der aufpassen musste, dass der Mann seine Arbeit richtig macht. Viele der Extras sind so witzig wie der Film selbst und bereichen so das komplette DVD-Erlebnis. Der Film, der mit zwei Stunden etwas lang ist, hat hier auch noch Berge an entfallenen und erweiterten Szenen zu bieten, die den Film knapp bis zur Drei-Stunden-Marke gebracht hätten. Viele dieser Szenen sind natürlich aus gutem Grund entfernt worden, wer jedoch mit dem Film seinen Spaß hatte, wird hier noch weiter fündig werden. --movieman.de

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. Januar 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
...und geht manchem Zuschauer sicher zu weit, mit den ständigen Zoten und dem Dauergekiffe des Hauptdarstellers Ben und seiner Freunde. Für mich ist das genau der Humor, über den ich herzlich lachen kann und Beim ersten Mal ist meiner Meinung nach die ehrlichste, sympathischste und lustigste Liebeskomödie seit Meine Braut, ihr Vater und ich.

Der Film ist Balsam für die Seelen junger Paare, die zwar Kinder wollen, aber vom ständigen Rumgejammer der Medien, Politiker und Mitmenschen, über das Aussterben der Industrienationen und die Vergreisung der Gesellschaft, über die grosse Verantwortung, Kosten und Einschränkungen, die das Elternsein mit sich bringt, völlig verunsichert sind.

Während es bei der Vielzahl seichter Romantikkomödien am Ende darum geht ein Traumpaar vorm Traualtar stehen zu sehen, geht es bei diesem Film erstmal mit Gesprächen über Nacktszenen von Schauspielerinnen los. Ben und seine Freunde, die im Laufe des Film alle Arten des Marihuana-Konsums vorführen, wollen eine Homepage online stellen, in der die Filmszenen aufgelistet werden, in der eine Schauspielerin nackt zu sehen ist.

Hauptdarstellerin Alison ist auch von den Medien fasziniert und hat es grade zu einem Job vor die Kamera beim Sender E - Entertainment geschafft. Die Seitenhiebe auf das zynische Medienbusiness sind nicht zu plump, sondern sehr lustig! "Wir sind hier in Hollywood, wir lügen nicht.". Und da es gegen das Gesetz verstösst Alison zu zwingen für den Job, trotz Traumfigur, noch zehn Kilo abzunehmen, wird ihr geraten "straffer" zu werden.

Die Sprüche von Ben und seinen Freunden sind dann doch sehr viel direkter und manchem wohl zu vulgär.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rumpelstilz am 18. Juni 2010
Format: DVD
"Ähbäääh! Zu zotig, zu vulgär..!!!" In welchen Zeiten leben wird denn? Hei, Heinz Rühmann oder Cary Grant war nicht gestern sondern gestern vor 70 Jahren. Ich hab mir überlegt, ob ich zu "Beim ersten Mal" meinen Senf dazu geben will oder nicht, und als ich dann gesehen habe, was hier so zusammengeschrieben wird, war es klar. Mir hat der Film sehr gut gefallen und ich finde den hier absolut unterbewertet.

Jaaa, es gibt tatsächlich Humor südwärts der Gürtellinie! Aber 1. kann man den Film nicht darauf reduzieren und 2. darf's meinetwegen ruhig ab und zu schmutzig und ordinär sein. So ist das Leben und ich pfeif auf "Political Correctness" oder ähnlichen Mist. Übrigens schreibe ich hier über die Originalversion. Ich weiss also nicht, ob die deutsche Synchronisation sich ans Original gehalten oder den Film total verhunzt hat (wär ja nicht das erste Mal...). So, das musste erstmal raus.

Und jetzt zurück zum Film: "Beim ersten Mal" ist tatsächlich eine gelungene, originelle Komödie mit durchaus liebenswerten, schrägen Charakteren, ganz viel Wortwitz, guten Gags und Herz! Hei, ernsthaft, die Dialoge sind teilweise genial, ironisch trocken, die Charaktere sind sämtliche mehrdimensional und sympathisch sowieso.

Viele Worte über die Story müssen wohl nicht mehr geschrieben werden: Im Stil einer "Beauty and the Beast"-Neuverfilumg kriegen sich der Nichtstuer Ben und die Karrierefrau Allison und wenn sie nicht gestorben sind, dann....

Seth Rogan ist die Idealbesetzung für den Hänger Ben und ehrlich, der kommt so nett und bodenständig rüber, mit dem würde man doch gerne zusammenhocken und ein Bier zischen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Heuser am 29. Dezember 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
.....könnte man denken, der Film ist hirnlos und dämlich.
So mancher plumper Dialog und Sachen über die man nur den Kopf schütteln kann. Trotzdem aber auch zum lachen.
Aber wenn man ihn sich dann noch mal anschaut, ist der Film mehr als das.
Es geht um ein Paar das es miteinander versucht, ihrem ungeborenen Kind zuliebe und das geht nunmal nicht ohne Reibereien vonstatten.
Katherine Heigl ist wunderhübsch in dem Film und eine wirklich gute Schauspielerin und ihr Gegenpart macht seine Sache auch nicht schlecht. Er wandelt sich vom kiffenden Penner, zu einem aufmerksamen Vater.
Ich finde den Film toll.
Schaut ihn euch an und urteilt selber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Werner am 25. November 2012
Format: DVD
Inhalt: Ben ist alles andere als ein Frauenheld, was wohl an seiner eher tapsigen Erscheinung liegen mag. Doch diesmal knackt er den Jackpot: In einer Bar lernt er die bildschöne Amy kennen und nach ein paar gemeinsamen Drinks landen sie zusammen im Bett. Das böse Erwachen folgt acht Wochen später, als Ben die junge Frau erstmals wiedertrifft und von ihr erfährt, dass sie schwanger ist von ihm. Nach anfänglichem Hadern beschließen die beiden, es dem Baby zuliebe mit einer Beziehung zu versuchen. Und damit gehen die Probleme auch schon los.

Für Jung und alt sehr lustig so das die Lachmuskeln sehr trainiert werden....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe den Film schon im Kino gesehen und wollte ich jetzt unbedingt als DVD haben:

Ben und Allison könnten unterschiedlicher nicht sein: Sie ist attraktiv und erfolgreich in der Fernsehbrache, er schlittert mehr oder weniger ohne Ziel durchs Leben, dafür mit jeder Menge Drogen. In einer Bar elrnen sie sich kennen und weil jede Menge Alkohol im Spiel ist, landen sie auch miteinander im Bett - dank eines Missverständnisses ohne Verhütung. Am nächsten Tag ist klar, dass Allison ihn keinesfalls weider sehen will und damit scheint die Sache erledigt.
Doch Wochen später kommt - wie ja absehbar war - die Stunde der Wahrheit: Allison ist schwanger und weiht wenig begeistert Ben ein. Der bemüht sich nach anfänglichem schock sehr um sie, sie werden um des Kindes willen ein paar und entdecken tatsächlich, dass sie sich mögen. Doch irgendwann klappt das nicht mehr udn sie trennen sich.
Dadurch gerät Ben ins nachdenken, gibt seinem Leben eine neue Richtung und mit der GEburt der gemeinsamen Tochter kommt auch die Beziehung wieder ins Lot.

Natürlich ist die Handlung keineswegs neu und von Vornherein absehbar, aber das ändert nichts daran, dass dieser Film unterhaltsam ist: Unterhaltsame Dialoge, die auch durch Witz glänzen ohne jedes Fettnäpfchen mitzunehmen, überzeugende Schauspieler, keine unerwarteten Wendungen in der Handlung, ... schlicht und einfach etwas zur Unterhaltung gegen die Langeweile.

Das Bonus-Material auf der DVD habe ich noch gar nciht angeschaut, das brauche ich normalerweise nicht, weil mich ja der Film interessiert. 4 Sterne für diese Komödie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Film 1 17.03.2012
Beim ersten Mal - HD-DVD 1 17.03.2012
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen