Begraben unter Gänseblümchen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Begraben unter Gänse... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER mit Gewährleistung +++ Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ Lieferung via DHL oder Deutscher Post +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Begraben unter Gänseblümchen Broschiert – 17. Juli 2011

14 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99
EUR 4,99 EUR 1,43
53 neu ab EUR 4,99 6 gebraucht ab EUR 1,43

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Begraben unter Gänseblümchen + Vogelstimmen: Menschen mit Vergangenheit könnten auch Menschen mit Zukunft sein...
Preis für beide: EUR 14,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Unsichtbar; Auflage: 1 (17. Juli 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3942920026
  • ISBN-13: 978-3942920025
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 670.711 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Mirjam Dreer erblickte am gleichen Tag wie Jimi Hendrix das Licht der Welt - nur etwa 44 Jahre später. Sie kann zwar keine legendären Gitarrensolos spielen, verbringt aber ihre Freizeit gern auf matschigen Festivals. Neben der Musik ist das Schreiben ihre große Leidenschaft. In der Schule begeisterte sie mit ihren Aufsätzen und schrieb immer wieder Kurzgeschichten für ihre Freunde. In der Pubertät entwickelte sich das Schreiben zu einem Akt der Befreiung; was eine weitaus schmerzfreiere Problembewältigung war als sich ins Koma zu saufen. Vermeiden ließ es sich ab und zu trotzdem nicht. Irgendwann fing sie dann an, seitenweise über Jungs zu schreiben, die ihr gefielen. Und für den ein oder anderen war es ein kleiner Schock zu erfahren, dass man auf ein ganz normales Mädchen eine solche Faszination ausüben kann. Sie wollte aber nur, dass diese Jungs wussten, was sie von ihnen hielt.

Mit 19 Jahren begann Mirjam mit ihrem ersten Roman, "Kleinstadtschlampe." Inspiriert von Melissa P's "Mit geschlossenen Augen" und Rocko Schamonis "Dorfpunks" machte sie sich ans Werk.

Sollte ihr der Verkauf ihrer eigenen Bücher nicht genügend Geld einbringen, so tut es zumindest der Verkauf von Büchern anderer. Mirjam hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet in ihrem absoluten Traumjob als Buchhändlerin in München.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mirjam Dreer erblickte am gleichen Tag wie Jimi Hendrix das Licht der Welt – nur etwa 44 Jahre später. Sie kann zwar keine legendären Gitarrensolos spielen, verbringt aber ihre Freizeit gern auf matschigen Festivals. Neben der Musik ist das Schreiben ihre große Leidenschaft. In der Schule begeisterte sie mit ihren Aufsätzen und schrieb immer wieder Kurzgeschichten für ihre Freunde. In der Pubertät entwickelte sich das Schreiben zu einem Akt der Befreiung; was eine weitaus schmerzfreiere Problembewältigung war als sich ins Koma zu saufen. Vermeiden ließ es sich ab und zu trotzdem nicht. Irgendwann fing sie dann an, seitenweise über Jungs zu schreiben, die ihr gefielen. Und für den ein oder anderen war es ein kleiner Schock zu erfahren, dass man auf ein ganz normales Mädchen eine solche Faszination ausüben kann. Sie wollte aber nur, dass diese Jungs wussten, was sie von ihnen hielt. Mit 19 Jahren begann Mirjam mit ihrem ersten Roman, „Kleinstadtschlampe.“ Inspiriert von Melissa P’s „Mit geschlossenen Augen“ und Rocko Schamonis „Dorfpunks“ machte sie sich ans Werk. Sollte ihr der Verkauf ihrer eigenen Bücher nicht genügend Geld einbringen, so tut es zumindest der Verkauf von Büchern anderer. Mirjam hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet in ihrem absoluten Traumjob als Buchhändlerin in München.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Waren wir da nicht wirklich glücklich? Können wir das nicht wieder werden?
Jane umarmte ihn. Sie konnte nicht anders, sie musste ihn spüren, musste fühlen, das er echt war, dass er wieder da war und nicht nur eine Projektion ihres Unterbewusstseins, welches ihr die letzten Monate einen Streich gespielt und sie nicht mehr hatte schlafen lassen, musste fühlen, dass auch er noch alles wusste, sich noch an alles erinnern konnte, die vielen Stunden, die sie miteinander verbracht hatten und in denen sie glücklich waren, weil sie einander hatten und nichts weiter brauchten als dieses Gefühl, dass jemand da war und zwar für immer. Floyd ließ die Umarmung zu und als Jane schon glaubte, sie hatte ihn soweit, löste er sich aus ihrer Umklammerung und sagte: Stimmt. Da waren wir glücklich. Und ich bin es jetzt immer noch. Ob du es bist oder nicht, das ist deine Sache. Das geht mich nichts mehr an. Und bitte, lass mich in Zukunft in Ruhe. Wir waren mal Freunde, aber jetzt sind wir es nicht mehr. Find dich damit ab. Ich hab es auch getan.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MagicMoments am 4. November 2012
Format: Broschiert
Das Buch enthält 15 von einander unabhängige Kurzgeschichten (bis auf eine - da gibt es einen zweiten Teil). Die meisten Geschichten sind in der Ich-Form geschrieben.
Am Anfang findet man den Hinweis, dass die Geschichten fast alle so oder so ähnlich stattgefunden haben.

Sie alle handeln von der Welt der Liebe und der Gefühle. Fast jeder erkennt sich vermutlich in einer der Geschichten wieder.
Egal ob es um eine neue Liebe, um Sex, das Verlassenwerden geht. Dieses Buch greift jedes Thema auf und entführt uns in die Gefühlswelt der Protagonisten.

Jede der einzelnen Geschichten ist mit einem "Track" versehen; einem dazupassenden Song/Lied. Dieser "Track" wird in der jeweiligen Geschichte dann wieder aufgegriffen.

Begraben unter Gänseblümchen ist das zweite Buch der Autorin Mirjam Deer und mein erstes, dass ich von ihr lese.

Als das Buch kam, habe ich es gleich einmal durchgeblättert. Die Aufmachung und Unterteilung der Kapitel in Songs finde ich eine schöne Idee. Vor allem, weil die Lieder wirklich zu den einzelnen Geschichten passen (dazu später noch mehr).

Beim Lesen der ersten Geschichte dachte ich mir allerdings dann: Oh wei, da will jemand so schreiben/sein wie Charlotte Roche. Sex, Drogen und Alkohol kommen fast in jeder der Geschichten vor, wenn sie auch nicht immer eine zentrale Rolle spielen.

Textzitat:
"Ein Mann kann noch so lieb, noch so zärtlich sein, kann dir noch so viel Zeit geben, in dem Moment, in dem er in dich reinstößt, nimmt er automatisch die Rolle des Vergewaltigers an. Wahrscheinlich habe deswegen so viele Frauen so selten Bock auf Sex. Sie wollen nicht so oft vergewaltigt werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mimi am 18. Oktober 2012
Format: Broschiert
* * * Inhalt: * * *

Begraben unter Gänseblümchen handelt von unterschiedlichen Liebesgeschichten, die jedoch alle kein Happy End haben. Jeder der bereits eine gescheiterte Beziehung erlebt hat oder schon einmal abgewiesen wurde, findet sich an irgendeiner Stelle dieses Buches mit Sicherheit wieder.

Egal ob Beziehungsaus nach 5 Jahren oder eine direkte Abfuhr: Hier wird definitiv nichts schön geredet, sondern genau auf den Punkt gebracht! So sind manche Ausdrucksweisen auch nicht besonders kinderfreundlich und die ein oder andere sexuelle Handlung genauestens beschrieben.

* * * Meine Meinung: * * *

Bereits im ersten Kapitel weckte dieses Buch meine Neugierde mit Szenen, in die sich die meisten Frauen hineinversetzen können. Durch die vielen sexuellen Anspielungen und die Wortwahl, ist Begraben unter Gänseblümchen definitiv für das jüngere Publikum ausgelegt.

Die meisten Geschichten fand ich sehr interessant und zum Teil wirklich unterhaltsam. Allerdings waren auch ein bis zwei Kapitel dabei, wo ich etwas verdutzt war und einfach nicht mit solch einem Inhalt gerechnet hätte. Allerdings habe auch ich mich in einer Szene wiedergefunden, weshalb das Buch auch mich zum Nachdenken gebracht hat.

Wenn jemand gerade unter Herzschmerz leidet, kann ich dieses Buch dringend empfehlen! Es heitert sicherlich ein wenig auf, wenn man weiß, dass man nicht alleine ist (so würde es mir zumindest gehen). Für diejenigen (inklusive mir) die in einer festen Partnerschaft leben, ist dieses Buch lediglich als Unterhaltung gedacht – aber auch hier macht das Lesen sehr viel Spaß!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chatty68 am 22. Juli 2013
Format: Broschiert
*ÜBER DIE AUTORIN*

Mirjam Dreer erblickte am gleichen Tag wie Jimi Hendrix das Licht der Welt - nur etwa 44 Jahre später. Sie kann zwar keine legendären Gitarrensolos spielen, verbringt aber ihre Freizeit gern auf matschigen Festivals. Neben der Musik ist das Schreiben ihre große Leidenschaft. In der Schule begeisterte sie mit ihren Aufsätzen und schrieb immer wieder Kurzgeschichten für ihre Freunde. In der Pubertät entwickelte sich das Schreiben zu einem Akt der Befreiung; was eine weitaus schmerzfreiere Problembewältigung war als sich ins Koma zu saufen. Vermeiden ließ es sich ab und zu trotzdem nicht. Irgendwann fing sie dann an, seitenweise über Jungs zu schreiben, die ihr gefielen. Und für den ein oder anderen war es ein kleiner Schock zu erfahren, dass man auf ein ganz normales Mädchen eine solche Faszination ausüben kann. Sie wollte aber nur, dass diese Jungs wussten, was sie von ihnen hielt. Mit 19 Jahren begann Mirjam mit ihrem ersten Roman, Kleinstadtschlampe." Inspiriert von Melissa P's Mit geschlossenen Augen" und Rocko Schamonis Dorfpunks" machte sie sich ans Werk. Sollte ihr der Verkauf ihrer eigenen Bücher nicht genügend Geld einbringen, so tut es zumindest der Verkauf von Büchern anderer. Mirjam hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet in ihrem absoluten Traumjob als Buchhändlerin in München. (aus amazon)

*KURZBESCHREIBUNG DES BUCHES*

Schöngeredet wurde die Liebe schon oft genug. Doch damit ist jetzt Schluss. In ihrem zweiten Roman räumt Mirjam Dreer mit allem auf, was an Rosa-Plüsch-Zuckerwatte erinnert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden