Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Begegnungen mit den Göttern Gebundene Ausgabe – 11. Mai 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95 EUR 11,25
3 neu ab EUR 16,95 5 gebraucht ab EUR 11,25

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Kopp Verlag; Auflage: 1., Aufl. (11. Mai 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3930219646
  • ISBN-13: 978-3930219643
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 13,6 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 364.472 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "wwwchrisearthling" am 31. August 2005
Format: Gebundene Ausgabe
In diesem Werk hat es Zecharia Sitchin genauso wie in seinen vorherigen Werken zu diesem Thema geschafft, mit seinen fantastischen Kenntnissen und Fähigkeiten beim Entziffern und Übersetzen der uralten sumerischen Keilschrift die Menschheitsgeschichte endlich aus einer anderen, neuen und gut seriös belegten Perspektive zu betrachten. Dabei kommen nicht nur viele historische Überlieferungen zum Vorschein, die das Entstehen des jetzigen Homo Sapiens behandeln, nämlich durch Einbeziehung der Berichte über Wesen, die vom Himmel (vom Planeten Nibiru, der aber vielleicht nur eine Zwischenstation für diese war) kamen, und die unter Anwendung genetischer Experimente und Manipulationen in vielen Versuchen über Mischwesen hinaus auch gezielt den Menschen geschaffen haben. Diese Anunnaki (sumerisch:Die vom Himmel auf die Erde kamen) führten auf der Erde das Königtum ein, welches zu Anfang aus diesen "Göttern" bestand, dann aber nach und nach auch mit Halbgöttern (Kreuzung aus Mensch und Anunnaki) und schließlich nur mit Menschen besetzt und geführt wurde. Sie begleiteten die Menschen eine ganze Zeit und sorgten mit ihrer Hochtechnologie für wundersame Dinge, welche die Macht dieser Wesen demonstrierte, und weshalb sie angebetet und verehrt wurden. Viele heutigen zivilisatorischen Errungenschaften sind direkt auf die sumerische Kultur zurückzuführen. Doch auch religiöse Entwicklungen haben dort teilweise ihren Ursprung. Zecharia Sitchin analysiert in seinem Buch die Schilderungen der Sumerer und bringt sie mit anderen Begebenheiten auch aus der jetzigen Zeit in Zusammenhang. Denn wahrscheinlich (viele Indizien sprechen dafür...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 25. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Genau wie `der 12. Planet` ist auch dieses Buch empfehlenswert. Es ließt sich etwas langsamer, weil es noch tiefsinniger ist, aber es läßt einen auch nicht so richtig los. Zwar sind in diesem Buch einige Stellen, die schon im'der 12. Planet`durchgenommen wurden sind, aber doch sind viele neue Details beschrieben. Bin aber noch nicht ganz durch, aber ich habe ja auch nicht immer Zeit zum Lesen. Leider !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lokeggi am 17. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein Buch, welches zwar in sehr hohem Maße voraussetzt, daß man die Bibel kennt, aber feststellt, daß wir nicht vom Affen abstammen. Das wird nicht ausdrücklich so gesagt, aber es wird von einer Erschaffung des Menschen ausgegangen. Dies geschah durch Wesen von einem anderen Planeten, die sich hier auf der Erde Wesen schufen, die für sie arbeiten sollten...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Hänisch am 9. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die einzige Logische Erklärung, genau so kann es Gewessen sein.
Viele meinen sie hätten ihre Gene mit den ,,menschlichen'' gekreuzt und somit ,,Uns'' erschaffen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen