oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 35,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Before they pass away [Gebundene Ausgabe]

Jimmy Nelson
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 128,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

13. September 2013
Text in Deutsch, Englisch und Französisch. In seinem epochalen Bildband Before They Pass Away fängt Jimmy Nelson die Lebensweise der letzten verbliebenen Völker ein, denen es gelingt, in einer globalisierten Welt ihre überlieferten Bräuche aufrechtzuerhalten. Die epischen Porträts des britischen Fotografen zeigen diese würdevollen Erben jahrhundertealter Traditionen in einem stolzen Geist und in all ihrer Pracht. Dieser Rundumblick auf die Stammeskulturen der Welt ist ein einzigartiges visuelles Erlebnis und vor allem auch ein bedeutendes historisches Dokument. Das Buch zeigt die ganze Bandbreite menschlicher Erfahrungen und die kulturellen Ausprägungen über die Jahrhunderte.

Im Mittelpunkt dieses historisch bedeutsamen Bandes stehen Stammeskulturen aus aller Welt. Gerade in Zeiten der Globalisierung können diese Gesellschaften wegen ihrer charakteristischen Lebensweisen, Künste und Traditionen nicht hoch genug geschätzt werden. Ihre Mitglieder leben im Einklang mit der Natur, was in unserem modernen Zeitalter zur Seltenheit geworden ist. Jimmy Nelson beschenkt uns nicht nur mit atemberaubenden Bildern von Bräuchen und Artefakten, sondern auch mit einfühlsamen Porträts von Menschen, die zu Hütern einer Kultur geworden sind, von der sie und wir hoffen, dass sie in all ihrer Pracht auch an künftige Generationen weitergegeben wird. Mit seiner Laufboden-Großformatkamera fängt Nelson jedes noch so feine Detail und jede winzige Nuance für die Nachwelt ein und präsentiert zahlreiche Szenen dieses prächtigen Schauspiels vor den lebendigen Hintergründen der noch unberührtesten Landschaften unseres Planeten.


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Before they pass away + Steve McCurry: The Iconic Photographs + Sebastiao Salgado. Genesis: Trade Edition
Preis für alle drei: EUR 227,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 424 Seiten
  • Verlag: teNeues Verlag; Auflage: Mul (13. September 2013)
  • Sprache: Deutsch, Französisch, Englisch
  • ISBN-10: 3832797599
  • ISBN-13: 978-3832797591
  • Größe und/oder Gewicht: 37,6 x 30,2 x 5,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.330 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

EPOS. Ein bildgewaltiges Coffeetable Book, das die letzten Ethnien porträtiert, die ihren Stammesbräuchen noch treu geblieben sind. (…) (Vogue, D, September 2013)

(...) epische Porträts von würdevollen Kriegern, eng verbundenen Familienclans und jahrhundertealten Kunstformen (...) Das ist ihm grandios gelungen Magischer Moment. (...) Eine Welt die verschwinden wird. (...) zwei Jahre lang reiste der britische Fotograf Jimmy Nelson, 45, um die Welt, auf der Suche nach Stämmen und Völkern, die sich ihre ursprüngliche Lebensweise jenseits der Globalisierung erhalten haben. Er ritt mit den Kasachen durch die Täler der westlichen Mongolei, bewunderte die Masken der Asaro im Hochland Papua-Neuguineas und begleitete die Tschuktschen durch ihre eiskalte Heimat in der baumlosen Tundra. 27 Stämme hat er für den im teNeues Verlag erschienenen Bildband Before They Pass Away vor seiner Laufboden-Großformatkamera inszeniert. Entstanden sind epische Porträts von würdevollen Kriegern, eng verbundenen Familienclans und jahrhundertealten Kunstformen. Ich wollte unersetzliche ethnografische Aufzeichnungen einer Welt schaffen, die bald verschwinden wird , sagt Nelson. Das ist ihm grandios gelungen. (Focus, D, Nr. 31 / 29.07.2013)

(…) Einzigartiger Bildband (…) einfühlsame Porträts von Menschen, die ihre kulturelle Identität selbstbewusst wahren und an künftige Generationen weitergeben wollen Jimmy Nelsons atemberaubende Fotos von bedrohten Stammeskulturen. Sie kommen meist ohne technischen Fortschritt und die vielen Bequemlichkeiten aus, die für uns das Dasein erst erträglich machen. Ihren Alltag gestalten sie wie seit Tausenden von Jahren. Ein Leben im Einklang mit der Natur, der Glaube an die Götter, die Bewahrung kultureller Traditionen, Respekt, Liebe und Gemeinsinn sind ihr Geheimnis. Doch die letzten indigenen Völker der Erde sind in Gefahr: Ihr angestammter Lebensraum wird täglich kleiner. (…) Archiv für die Nachwelt. (…) „Ich wollte tradierte Bräuche dokumentieren, an Ritualen teilhaben und erfahren, inwiefern die Außenwelt die Lebensweise dieser Kulturen bedroht. Besonders wichtig war es mir, ästhetisch anspruchsvolle Fotografien zu machen, die auch auf lange Sicht einen dokumentarischen Wert haben. Mein Werk sollte eine rasch entschwindende Welt ethnografisch für die Nachwelt aufzeichnen.“ (…) Das ist ihm in seinem einzigartigen Bildband „Before They Pass Away“ gelungen. Seine faszinierenden Fotografien halten die Jahrhunderte alten Traditionen und Lebensweisen jener Völker fest, die in einer globalisierten Welt ihre überlieferten Bräuche bewahrt haben. (…) Nach der bereits erschienenen limitierten Collector's Edition XXL kommt im September nun auch die Standardausgabe heraus. (…) Ihm ging es ganz einfach darum, die Schönheit und Würde seiner Protagonisten zu zeigen. Behutsam hat er sich auf sie eingelassen, fand jenseits von Führern und Übersetzern eine eigene Form der Kommunikation. (…) Das bezeugen eindrucksvoll seine Bilder. Es sind einfühlsame Porträts von Menschen, die ihre kulturelle Identität selbstbewusst wahren und an künftige Generationen weitergeben wollen. Vermitteln zwischen zwei Welten. Auch die von ihm dokumentierten Stammeskulturen werden sich verändern, meint der Brite. Sie werden sich weiter entwickeln, wie sie es schon immer getan haben. Und das ist ihr gutes Recht. „Aber“, so sagt er, „vielleicht können wir ihnen ganz ohne erhobenen Zeigefinger vermitteln, welche Fehler wir bei allen vermeintlichen Segnungen des Fortschritts gemacht, was wir verloren haben und heute vermissen.“ Dazu möchte Jimmy Nelson mit „Before They Pass Away“ beitragen. Der Fotograf sieht sich als Vermittler zwischen beiden Welten. „Ich hoffe, mein Projekt hilft den vom Untergang bedrohten Völkern zu überleben. Dadurch, dass es der jungen Generation in der entwickelten Welt zeigt, wie vielgestaltig die Kulturen auf der Erde noch sind. Und dass es sich lohnt, diesen Reichtum zu schützen und zu bewahren.“ (ttt - WDR, D, 09.08.2013)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen opulenter Fotoband mit großer Tragkraft 30. September 2013
Von Detlef Rüsch #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Dieser außergewöhnliche Fotobildband mit einigen ausführlicheren Textpassagen (in Deutsch, Französisch und Englisch) trägt nicht nur schwer an Gewicht, sondern ist auch inhaltlich eine brillante Darstellung von Stammeskulturen, wie es sie wohl bald vielleicht gar nicht mehr in dieser Form wird geben.
Man hält quasi fast schon den Atem an, wenn man sich durch dieses Werk blättert und immer wieder auf diese unglaublichen Aufnahmen mit würdevollen Menschen und atemberaubenden Naturdarstellungen schaut. Die Betrachtung an sich ist bezaubernd und reicht von halb-/einseitigen und doppelseitigen Abbildungen bis hin zu dreiseitigen Klappaufnahmen. Jimmy Nelson schafft es vortrefflich, die Lebensweisen der letzten verbliebenen Völker einzufangen, die es noch schaffen, ihre herkömmlichen, überlieferten Bräuche zu bewahren. Die Porträts brillieren insbesondere deshalb, weil die Menschen nicht wie "in einem Zoo" präsentiert, sondern sehr authentisch gezeigt werden. Die einfühlsamen Portraits zeigen Menschen mit ihren Bräuchen und Artefakten vor allem in Afrika, Asien, Ozeanien und Neuseeland sowie Südamerika. Die Menschen dort leben sehr im Einklang mit der Natur. Die einzelnen Stämme werden sehr treffend portraitiert und ihr Ursprung, ihr Brauchtum, ihr Glaube, ihre Lebensweise und ihre Ernährung beschrieben.
Die zwanzig Stämme werden grobkarteographisch sowohl im Gesamtüberblick sowie auch einzeln gezeigt.
Den Abschluss des so seitenstarken, schwergewichtigen Bandes bildet eine Darstellung des Photographen selbst, der in fulminanter Art und Weise hier im globalisierten "Mischmasch" authentische - im positiven Sinne - eigenartige, ihre eigene Art bewahrende Menschen zeigt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Bevor auch sie vergehen … Diesen eher traurigen und pessimistischen Titel hat der britische Fotograf Jimmy Nelson seinem prächtigen Fotoband gegeben, in dem er Stammeskulturen aus aller Welt beschreibt. Gerade in Zeiten der Globalisierung ist der Rekurs auf die Lebensweise dieser Gesellschaften wegen ihrer charakteristischen Lebensweisen, Künste und Traditionen wichtig. Diese Stämme leben noch im Einklang mit der Natur, eine Fähigkeit, die uns im Wesentlichen abhanden gekommen ist.

Einführungstexte in Englisch, Deutsch und Französisch stellen die jeweiligen Stammeskulturen vor. Dem folgen faszinierende, einfühlsame und beeindruckende Bilder von Menschen, die in diesen Gesellschaften sozusagen zu Hütern ihrer Traditionen geworden sind.

Bilder aber auch, die nachdenklich machen, weil auch diese letzten Reservate der Menschheit bedroht sind von einer immer schneller sich drehenden Welt, die nicht wirklich es schaffen wird, den Einklang mit der Natur wieder herzustellen, sondern die, wenn man Stephen Emmett glaubt (vgl. sein Buch „Zehn Milliarden“) dem Untergang geweiht ist:
„Wenn wir eine globale Katastrophe verhindern wollen, müssen wir irgendetwas Radikales tun – und ich meine wirklich tun. Aber ich glaube nicht, dass wir das machen werden. Ich glaube, wir sind nicht mehr zu retten.“
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von FG TOP 1000 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Ein Bildband über die "Stammeskulturen unseres Planeten" (Zitat Begleittext) - von den Mursi Äthiopiens zu den Huaorani Ecuadors, von den Nenzen Nordsibiriens zu den Rabari Indiens. Geschätzte 10 Kilo schwer. Gemacht auch zu dem Zweck, Menschen und ihre Kulturen im Bild festzuhalten, bevor sie alle H&M tragen, VW fahren, samstags ins Kino gehen und einen Geschirrspüler besitzen. Falls es ökonomisch gut läuft. Doch ob in der globalisierten Welt ein schmuckes Reihenhaus oder ein riesiger Slum ihre neue Heimat sein wird, die Jurte und die Lehmhütte, der Hundeschlitten und das Kanu werden irgendwann weichen. Also ein letzter Blick auf die letzten Traditionalisten, die den Namen noch verdienen. Doch wer braucht das jetzt und bezahlt 128 Euro dafür?

Ich. Weil es ein Augenschmaus ist.

Natürlich haben die Macher ihre Fotosubjekte höchst ästhetisiert abgebildet, hübsch in die Wälder, neben die Vulkane und auf die schroffen Felsen drapiert, in Schale geschmissen mit dem feinsten Zwirn (oder Pelz) oder im neckischsten Schmuck, je nachdem. Meist ernst und würdig dreinblickend, als dächten sie darüber nach, wie lange das alles noch so gut geht. Die lässig getragene Kalaschnikow, die gelegentlich zu sehende Sonnenbrille oder der Cowboyhut geben ganz nebenbei schon einen Ausblick auf die Zukunft. Wobei diese natürlich längst begonnen hat: Die dargestellten Maori toben z.B. im wahren Leben ja kaum noch Speere schwingend und pelzbehangen durch die Wälder oder Robben jagend über den Pazifik. Über solche Dramatisierungen muss man hier hinwegsehen.

Dessen ungeachtet bleibt es ein ganz und gar prächtiges Buch mit beeindruckenden Fotos zum Immer-wieder-Ansehen, die neugierig machen auf den Rest des Planeten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tipp: gibt es deutlich billiger bei Amazon.co.uk 8. Januar 2014
Ein wirklich beeindruckender Bildband! Wer nicht ganz so viel ausgeben möchte, kann den Band deutlich billiger bei amazon.co.uk bestellen (mit gleichem Benutzernamen und Passwort).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Schön
Ein sehr schönes Buch. Mit Eindrucksvollen Aufnahmen. Für Kultur interessierte sehr geeignet. Jedoch sind auf mehreren Seiten druck Fehler zu sehen
Vor 1 Tag von Toni van H. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eindringlich, aber ...
Wenn auch immer gestellt, die Bilder sind sehr eindringlich. Ein Punkt Abzug gibt es für die Farben, die teilweise nicht richtig stimmen.
Vor 11 Tagen von .hs veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Everest der Bildbände beeindruckt durch Masse und Klasse
5 Kilo Gewicht, geschätzt. Dieser Luxus-Bildband ist wohl das Limit, das ein Bildband erreichten kann, sei es die Anzahl an Seiten oder die Groesse oder das Gewicht. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von junior-soprano veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Before they pass away...
Dieser tolle Bildband hat zwar seinen Preis, aber Jimmy Nelson hat eine unschreibliche Arbeit geleistet! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Lis Weber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk!
Einfach kaufen und dieses Buch in der Familie belassen. Als alter Tata-Greiß aus dem Schrank holen und seinen Kindern und Enkeln eine Welt zeigen die sie nicht mehr kennen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Michael veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, tolle Bilder
Eine hervorragende Arbeit des Fotographen und seines Team mit allen Darstellern. Faszinierende Menschen in ihrer einzigartigen Umgebung abgelichtet. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von GunAd veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein unglaubliches Buch!
Hoffentlich helfen diese wunderbaren Fotos den Menschen, die durch die "moderne, zivilisierte Welt" in ihrem Fortbestand massiv gefährdet werden. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von antikdeko veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Bilder.
Die Bilder sind wunderschön, sehr ästhetisch, faszinierend und fernwehweckend. Das Band selbst ist schön zusammengestellt, gut gebunden. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Elfe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beeindruckend schön
Das grossformatige Schwergewicht von Jimmy Nelson bringt uns die weltpolitischen Randregionen näher mit ihren Urvölkern-- bevor es sie nicht mehr gibt. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super Fotos
Unglaublich hochwertige Bilder, auch wenn die Beteiligten in vielen Fällen "künstlich" arrangiert wurden. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Andreas Wolf veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Über Amazon.co.uk zum halben Preis? 1 11.01.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar