Album abspielen Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App für iOS oder Android, um unterwegs Musik auch offline zu hören
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
EUR 87,16 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von colibris-usa
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cd-dvd-shop
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Versand 1-2 Tage.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 87,16
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: thebookcommunity
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Beethoven'S Last Night

4.8 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Preis: EUR 87,16
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. April 2002
EUR 87,16
EUR 60,42 EUR 21,24
Vinyl, 22. Oktober 2010
"Bitte wiederholen"
Hörkassette, Import, 11. April 2000
"Bitte wiederholen"
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch colibris-usa. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 60,42 3 gebraucht ab EUR 21,24 1 Sammlerstück(e) ab EUR 69,58

Hinweise und Aktionen


Trans-Siberian Orchestra-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Beethoven'S Last Night
  • +
  • Tales of Winter: Selections from the TSO Rock Operas
  • +
  • Dreams of Fireflies (on a Christmas Night)
Gesamtpreis: EUR 120,13
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. April 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Krebs Communications (SPV)
  • ASIN: B0000631QS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 262.856 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
1:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
1:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
0:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
5:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
2:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
2:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
4:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
1:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Zunächst stand ich dem Savatage-Side-Project ja doch eher skeptisch gegenüber. Doch bereits die beiden Vorgängeralben "Christmas Attic" und "Christmas eve and other stories" haben mich eines besseren belehrt. Und "Beethoven's last night" stellt diese beiden Alben noch einmal locker in den Schatten. Die Savatage-Anteile sind wesentlich höher, Jon Oliva greift selbst zu Mikro und sein Klavierspiel ist einfach unverwechselbar. Ja, und selbst Ex-Savatage-Sänger Zak Stevens singt als Muse ein Bisschen mit!
Fazit: Wer von Savatage nicht nur die Raspel-Passagen mag, sondern auch die bombastischen Klassik-Elemente zu schätzen weiß, kommt hier voll auf seine Kosten. Absolutes Pflichtprogramm! Diese CD packt einen an der Gurgel und reißt einen voll mit. Und nach 74 Minuten sagt man enttäuscht: "Was? Schon Schluss?"
Kommentar 24 von 27 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...als alle Weisheit und Philosophie. (Ludwig van Beethoven)
Wer diese CD das erste Mal hört, weiß genau was er damit meinte.
Keine Rezension der Welt würde diesem Meisterwerk gerecht werden. Das ist keine Musik mehr, dass ist eine neue Dimension des Klanges, eine wahrhaftige Offenbarung für alle Musikliebhaber. Mit "Beethoven's last night" ist dem Trans-Siberian Orchester, ein Projekt der ebenso genialen Rock-/Metal-Band Savatage, ein Rock-Musical gelungen, dass mal eben Alles bisher Geschaffene (nicht nur in diesem Genre) in den Schatten zu stellen vermag. Seien sie herzlich eingeladen zu dem wohl eindringlichsten Hörerlebnis seit Beginn der Zeitrechnung.
Nach einer Gesamtspielzeit von über 70 Minuten reibt man sich verwundert die Augen und ist erstmal überwältigt von dem was einem da gerade zu Ohren gekommen ist. Bei näherer Betrachtung wird deutlich auf welche Pfeiler sich der einprägsame Sound stützt. Offenkundig macht das erhaben Klavierspiel von Robert Kinkel und Jon Olivia ein Großteil der Faszination dieser Musik aus. Was die beiden am Piano leisten ist einfach nur noch als "göttlich" zu bezeichnen. Aber auch der Rest des Orchesters beherrschen ihre Instrumente perfekt. So braten auch die Gitarren hart genug im Wind um Metalheadz an diesem Album zu erfreuen. Die grandiosen Melodien die hier aus den Boxen tönen sprühen vor Abwechslung, Bombast und Einfallsreichtum so sehr, dass garantiert keine Langeweile aufkommt. Diese Musik hätte Beethoven vor Neid erblassen lassen. Allerdings steuert der Meister selbst (ungewollt) einen nicht unerherblichen Teil dazu bei. Schließlich finden sich einige Elemente aus Beethoven's Schaffen auf diesem Album wieder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 21 von 25 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
War erst eher skeptisch vor dem Bestellen, da es nicht möglich war in die Lieder Reinzuhören.
Dann ausgepakt:
Erste Enttäuschung: Das frontcover ist zwar klasse, aber das booklet innen und auf der Rückseite ist wohl von einer sehr geringen auflösung hochskaliert worden(verpixelt).
Dann Reingehört: Und da haut es einen um.
Die Sänger sind astrein, die Story reisst mit die Musik überzeugt.
Einzig an 2 Stellen im Album klingt es so als ob der Sänger den Ton nicht ganz trifft, sonst klasse.

Mitlerweile ist dieses Album zu einen meiner top Alben aufgestiegen und ich werde mir warsch auch bald die anderen 2 kaufen.

Nebenbemerkung:
Hatte die CD vor ein paar tagen einmal im Kino-Kaffee eingelegt und es fanden sich sofort (auch "ältere" Leute) die von dem Album begeistert waren.
Ich glaube auch wie einige andere das man dieses album entweder uneingeschränkt liebt oder es hasst.
Ich persönlich habe mihc fürs lieben entschieden =)
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie einem dieses Album gefällt, hängt wohl sehr stark davon ab, was man sich erwartet. Wer sich hauptsächlich klassische Musik von Beethoven mit Rockbegleitung und E-Gitarre erwartet, wird beim erstmaligen Hören vermutlich etwas enttäuscht sein. Beethoven's Last Night ist mehr, als eine Klassik-Rock-CD. Es ist die Vertonung eines Abends voller Erinnerungen, Visionen und Ängste, die der greise Komponist erlebt, getragen von Motiven aus seinem Lebenswerk.

Wer das Trans-Siberian Orchestra bereits kennt, wird hier Vertrautes wiederfinden. Ein gutes Verhältnis von harten und weichen Klänge, dazu tolles Instrumentenspiel und starke Stimmen. Die Musik transportiert Emotionen, die in jedem einzelnen Akkord tief verwurzelt sind.

Nach diesen gewaltigen 72 Minuten gibt es nur eine Reaktion, die man haben kann: nochmal von vorn das Ganze!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Beethoven's Last Night" ist das 3. Projekt des Savatage-Ablegers Trans Siberian Orchestra. Wer schon die beiden Weihnachtsplatten "Christmas Eve and other Stories"(*****) und "The Christmas Attic"(***1/2) mochte, wird hier wieder bestens bedient: bekannte klassische Versatzstücke werden gekonnt zitiert, neu arrangiert und von einer exzellenten Musikercrew perfekt im bombastischen Hardrock-Sound präsentiert. Lediglich die Auswahl der Sänger/innen ist nicht mehr so vielseitig wie bei den Vorgängerplatten - Jody Ashworth als Beethoven und Jon Oliva als Mephistopheles sind brilliant, aber die Songs in denen Patti Russo als Theresa auftritt klingen doch etwas zusehr nach Bonnie Tyler/Jim Steinman/Meat Loaf. Da ihre 3 Auftritte zwischen Track 10 und 15 kurz hintereinander liegen, hängt da die Scheibe etwas durch (daher auch nur 4 Sterne). Jeder der Rockopern und Rockmusicals mag ist diese CD wärmstens ans Herz gelegt - wer es weniger theatralisch und dafür etwas härter mag, sollte mal die SAVATAGE Konzeptalben "Dead Winter Dead" und "The Wake Of Magellan" (gleiche Komponisten und Musiker, aber nur zwei Lead-Sänger) antesten.
Kommentar 4 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen