Beethoven: Missa Solemnis / Mozart: Coronation Mass (2 CD's)
 
Größeres Bild
 

Beethoven: Missa Solemnis / Mozart: Coronation Mass (2 CD's)

6. Januar 1997

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
  Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
1
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Kyrie: Kyrie eleison Gundula Janowitz
4:18
2
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Kyrie: Christe eleison Gundula Janowitz
1:49
3
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Kyrie: Kyrie eleison Gundula Janowitz
5:01
4
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Gloria: Gloria in excelsis Deo Gundula Janowitz
4:52
5
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Gloria: Qui tollis peccata mundi Gundula Janowitz
6:03
6
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Gloria: Quoniam tu solus sanctus Gundula Janowitz
1:53
7
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Gloria: In gloria Dei Patris, Amen Gundula Janowitz
2:53
8
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Gloria: Amen - Quoniam tu solus sanctus Gundula Janowitz
2:18
9
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Credo: Credo in unum Deum Gundula Janowitz
4:59
10
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Credo: Et incarnatus est Gundula Janowitz
6:17
11
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Credo: Et ascendit in coelum Gundula Janowitz
5:43
12
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Credo: Et vitam venturi saeculi Gundula Janowitz
1:56
13
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Credo: Amen Gundula Janowitz
3:28
Disk 2
1
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Sanctus: Sanctus Dominus Deus Sabaoth Gundula Janowitz
2:37
2
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Sanctus: Pleni sunt coeli Gundula Janowitz
1:15
3
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Sanctus: Praeludium Berliner Philharmoniker
1:34
4
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Sanctus: Benedictus Gundula Janowitz
12:17
5
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Agnus Dei: Agnus Dei Gundula Janowitz
7:10
6
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Agnus Dei: Dona nobis pacem Gundula Janowitz
2:14
7
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Agnus Dei: Agnus Dei Gundula Janowitz
3:09
8
Ludwig van Beethoven: Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis" - Agnus Dei: Presto Gundula Janowitz
3:53
9
Wolfgang Amadeus Mozart: Mass In C, K.317 "Coronation" - 1. Kyrie Anna Tomowa-Sintow
3:15
10
Wolfgang Amadeus Mozart: Mass In C, K.317 "Coronation" - 2. Gloria Anna Tomowa-Sintow
3:58
11
Wolfgang Amadeus Mozart: Mass In C, K.317 "Coronation" - 3. Credo Anna Tomowa-Sintow
6:39
12
Wolfgang Amadeus Mozart: Mass In C, K.317 "Coronation" - 4. Sanctus Anna Tomowa-Sintow
1:57
13
Wolfgang Amadeus Mozart: Mass In C, K.317 "Coronation" - 5. Benedictus Anna Tomowa-Sintow
3:16
14
Wolfgang Amadeus Mozart: Mass In C, K.317 "Coronation" - 6. Agnus Dei Anna Tomowa-Sintow
3:51
15
Wolfgang Amadeus Mozart: Mass In C, K.317 "Coronation" - 7. Agnus Dei. Dona nobis pacem - Allegro con spirito Anna Tomowa-Sintow
2:48


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 9. April 2007
  • Erscheinungstermin: 9. April 2007
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Deutsche Grammophon Classics
  • Copyright: (C) 1996 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:51:23
  • Genres:
  • ASIN: B001SSJ874
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.403 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
61 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glanzvolle Leistung 20. August 2003
Von Wolfgang-Armin Rittmeier TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Herbert von Karajan hat - parallel zur jedem Aufnahmezyklus der Symphonien Beethovens in den 60er, 70er und 80er Jahren - auch Beethovens umfangreichstes Sakralwerk, die Missa solemnis op. 123, dreimal aufgenommen. Unter jenen drei Aufnahmen, von denen alle hohen Ansprüchen genügen, ist jedoch die erste aus dem Jahre 1966 noch immer die glanzvollste Leistung. Sicher - das was Karajan hier zelebriert ist sicher nichts für jenen Musikfreund, der den Stein der Weisen in der historisierenden Aufführungspraxis sucht. Doch vermittelt diese Aufnahme eine Gläubigkeit, Innigkeit und klangliche Ästhetik, die vielen der neueren Aufnahmen abgeht, wie die sehr kühle, ja distanzierte und auch klangtechnisch nur sehr mäßige Interpretation John Eliot Gardiners beispielhaft bezeugt. Nun liegt der Vorteil nicht nur an Karajan. Auch der schon fast mythische Dirigent hat sich (wenn man an seine Aufnahmen der großen Bachschen Sakralwerke erinnert) bei der Darstellung oratorischer werke immer wieder vergriffen. Doch in der Verbindung mit den wohl besten deutschen Sängern der Spätsechziger ist hier ein echter Meilenstein in der Geschichte der „Missa solemnis" eingespielt worden. So begeistern hier Gundula Janowitz (Sopran), Christa Ludwig (Alt), Fritz Wunderlich (Tenor) und Walter Berry, alle auf dem Zenit ihrer Fähigkeiten, was das schlicht fantastisch ausgeführte „Benedictus" mit schlagender Beweiskraft belegt. Hinzu tritt hier - und auch die darf man wohl als Glücksfall bezeichnen - der seinerzeitige Konzertmeister der durchweg fulminant musizierenden Berliner Philharmoniker Michel Schwalbé, dessen schwärmerische Darbietung des Violin-Solo tief ergreift. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Souveräne Meisteraufnahme 10. Mai 2011
Von Jack-in-the-Green TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich bin bestimmt kein Karajan-Fan - aber manche seiner Aufnahmen sind einfach wunderschön und auf ihre Art vollkommen. Die "Missa Solemnis" ist eine davon. Hier stimmt einfach alles : ein klangschönes Orchester, wunderbare Solisten und eine hervorragende Chorleistung. Bei dieser Aufnahme verschmelzen alle Beteiligte und das Werk zu einer musikalischen Einheit, wie man es nur selten hört. Das ist mehr als eine Musikaufführung - das ist wirklich ein religiöses Ereignis.

Rundum empfehlenswert !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unerreicht! 19. August 2009
Format:Audio CD
Diese Aufnahmen aus dem reichen Karajan/Beethoven Angebot ist eine der eindruckvollsten und schillernsten überhaupt- Die monumentale Messe Beethovens hinterlässt gepaart mit dieser grandiosen Besetzung der Solostimmen und der musikalischen Leitung eines "Halbgottes" am Pult nicht nur Gänsehaut- sondern lassen die dunklen Regenwolken an Schlechtwettertagen vergessen machen und die innere Sonne erstrahlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit kleinen Einschränkungen sehr zu empfehlen 29. Dezember 2012
Von opernfan TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Diese Aufnahme der Missa solemnis galt und gilt als Klassiker - und beim Wiederhören fand ich auch weiterhin viel Positives, aber auch so manche kleine Einschränkung: zunächst einmal ist das Dirigat von Karajan vielfach sehr monumental (zulässig), aber gerade in den kontrapunktischen Passagen hat es einige Längen, diese gelingen ihm nicht so überzeugend, wie z.B. Harnoncourt. Und der Orchestersatz ist mitunter recht "üppig", was heutigen Hörgewohnheiten vielleicht etwas widerspricht. Aber es gibt mehrheitlich ungemein packende Passagen. Der Chor (Wiener Singverein) hat bei den Frauen ein leichtes Problem, das Tremolo ist mitunter recht ausgeprägt, das kann man präziser singen.
Was nun die Solisten angeht, so sind sie wahrlich nicht mehr übertroffen worden. Die Janowitz ist ungemein beeindruckend, wunderbar instrumental und "keusch". Die Ludwig ist hier ungemein wohltönend. Und Wunderlich zu loben, hieße Eulen nach Athen tragen. Berry macht seine Sache ebenfalls sehr gut. Gerade auch im Zusammenklang ergeben sich wunderbare Klangmischungen.

Die Krönungsmesse von Mozart bewegt sich ebenfalls auf hohem Niveau, auch wenn wir hier natürlich einen eher romantisch geprägten Mozart hören. Aber in sich ist die Aufnahme stimmig, der Chor ist hier besser disponiert, die Solisten ausgezeichnet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Missa solemnis 28. August 2013
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
ich habe diese Bewertung, die von Ihnen vorgegeben wurde gewählt, da dem nichts mehr hinzuzufügen ist; darum passt es so!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa974d780)