Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,23 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Beethoven, Ludwig van - Fidelio


Preis: EUR 30,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 15,80 4 gebraucht ab EUR 13,59

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 9 Tage Schnäppchenfinale.

  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Beethoven, Ludwig van - Fidelio + Verdi - Don Carlo [2 DVDs] + Richard Strauss - Ariadne auf Naxos [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 71,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Melanie Diener, Roberto Sacca, Krezimir Strazanac, Sandra Trattnig, Alfred Muff
  • Künstler: Bernhard Haitink
  • Format: Classical, PAL
  • Sprache: Deutsch (PCM Stereo), Deutsch (Surround)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Naxos Deutschland GmbH
  • Erscheinungstermin: 29. März 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 150 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003757VZW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.719 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Aufnahme"
5 October 2008, Zurich Opera House

"Libretto" by Joseph Ferdinand von Sonnleithner, Stephan von Breuning, Georg Friedrich Treitschke

"Musik"
Zurich Opera Chorus and Orchestra
Musical Director: Bernard Haitink
Zurich Opera Supplementary Chorus
Zurich Opera Youth Chorus
Zurich Opera Extra Association

"Interpreten"
Don Fernando - Krešimir Stražanac
Don Pizarro - Lucio Gallo
Florestan - Roberto Saccà
Leonore - Melanie Diener
Rocco - Alfred Muff
Marzelline - Sandra Trattnigg
Jaquino - Christoph Strehl
First Prisoner - Boguslaw Bidzin'ski
Second Prisoner - Morgan Moody

Synopsis

"Aufnahme"
Live from the Zurich Opera House, 2004

"Libretto" by Joseph von Sonnleithner

"Musik"
Orchestra and Chorus of the Zurich Opera House
Conductor: Nikolaus Harnoncourt

"Interpreten"
Don Fernando - Günther Groissböck
Don Pizarro - Alfred Muff
Florestan - Jonas Kaufmann
Leonore - Camilla Nylund
Rocco - László Pólgár
Marzelline - Elizabeth Rae Magnuson
Jaquino - Christoph Strehl
Erster Gefangener - Boduslaw Bidzinski
Zweiter Gefangener - Gabriel Bermudez -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brasier VINE-PRODUKTTESTER am 30. Oktober 2010
Format: DVD
FIDELIO

Oper 'Live' Produktion
15.02.2004 , Zürich,Opernhaus*Orchester der Züricher Oper
Dir. Harnoncourt * Reg. Jürgen Flimm
Bühne Eric Wonder * Kostüme Eric Wonder

Leonore - Camilla Nylund
Florestan - Jonas Kaufmann
Pizzarro - Alfred Muff
Rocco - Laszlo Polgar
Marzelline - Elizabeth Rae Magnuson
Jaquino - Christoph Strehl

in diesen 134 Minuten erleben wir Jonas Kaufmann in seinem Element. Der Deutsche Tenor überzeugt in allen Stimmlagen und sein Spiel ist kohärent.

Der Rest der mitwirkenden gehört insgesamt auch gelobt, ehrliches Spiel, hervorragende Gesangslinie mit kleinen Einschränkungen.

Jürgen Flimms Inszenierung ist auch in ihrer Neutralen Transposition bewährt auf dem richtigen Pfad, zu Menschliches wird Neutralisiert um der Substanz der Fakten - der perfiden Menschenschinderei nirgendwo entgegenzukommen.

Grandios der Orchestergraben unter Harnoncourt der wiedermal ein gutes Heimatspiel abgibt.

Summa Summarum - ein Fidelio der sich zu den Vergangenen DVD Produktionen an erster Stelle anreiht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Georg Seidel TOP 1000 REZENSENT am 29. April 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine sehr gelungene, plastisch naturalistische Inszenierung von Katharina Thalbach. Von der sängerischen Seite läßt sich insgesamt eher durchschnittliches Format feststellen. Roberto Sacca singt den Florestan solide aber mehr auch nicht. Aus meiner Perspektive ist das keine Rolle für ihn. Es fehlt die dynamisch expandierende Kraftentfaltung in der Stimme. Lucio Gallo porträtiert einen dämonisch akzentuierten Pizarro mit durchaus ansprechendem baritonalem Timbre. Sandra Trattnig singt eine solide Marzelline ebenso Christoph Strehl den Jaquino. Den Rocco von Alfred Muff höre ich sehr rollendeckend mit "warmer" Timbrierung.
Melanie Diener als Fidelio konnte mich nicht wirklich überzeugen. Ich fand sie großartig als Donna Elvira und Marschallin. Doch hier fehlt ihr die dramatisch, dynamisch expandierende Höhensubstanz in der Stimme. Camilla Nylund hat mich mehr überzeugt und vor vielen Jahren habe ich auch einmal Hildegard Behrens in Düsseldorf gehört, als sie noch im Zenit ihrer stimmlichen Substanz sang. Dies soll allerdings kein absolut verbindliches Urteil sein, weil die DVD - Vermittlung (über professionelles Abhörequipment) und der Live-Eindruck durchaus erheblich voneinander abweichen können. Ich lasse mich hinsichtlich dieser Leistung auch gern eines Besseren belehren. Bernhard Haitink dirigiert auf den Punkt, involvierend und überzeugend.

Insgesamt bleibt für mich - unter den genannten Aspekten- eher ein durchschnittlicher Eindruck.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen