EUR 16,19 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Tolle Unterhaltung

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
roundMediaUK In den Einkaufswagen
EUR 16,95
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Beethoven, Ludwig van - Diabelli Variationen

 Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 16,19
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Tolle Unterhaltung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Beethoven, Ludwig van - Diabelli Variationen + Piotr Anderszewski - Voyageur intranquille/Unquiet Traveller
Preis für beide: EUR 41,32

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Komponist: Ludwig van Beethoven
  • Künstler: Piotr Anderszewski
  • Format: Classical, PAL
  • Sprache: Englisch, Französisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal Vertrieb
  • Erscheinungstermin: 11. Juni 2004
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 64 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • ASIN: B00028HBPM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 108.828 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Filmed from 29 July to 3 August 2000 at the Auditorio Stelio Molo, RTSI, Lugano.

The encounter between a masterwork and its consummate performer. The sheer size of the "Diabelli Variations" (overan hour of music) and the boldness of the work's conception make it one of the peaks of all piano literature. It parallels Bach's "Goldberg Variations" and is Beethoven's pianistic testament.
Piotr Anderszewski's reputation was established when he performed the "Diabelli Variations" at the Leeds International Piano Competition in 1990. Having refused offers to make a recording following the competition, he eventually agreed to record this dazzling version during the summer of 2000. Filmed in a unique way using cinematic techniques unheard-of for a classical music recital, this work is now available on DVD video for the first time. The performance is preceded by an illustrated sequence of conversations with the young pianist giving us his impassioned analysis of the work.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unglaublich packend 19. Dezember 2011
Von isberner
Format:DVD
Die Diabelli-Variationen zählen zu den bemerkenswertesten Klaviervariationen der Musikgeschichte. 1819 wünschte der Komponist Anton Diabelli eine Variation ein und desselben Themas von den wichtigsten österreichischen Komponisten. Beethoven fand die Vorstellung, sein Beitrag sei ein ergänzendes Element einer breiten Sammlung, befremdlich und entwickelte statt einer gleich 33 Variationen des Themas. Sie zählen heute zu den größten Klavier-Werken Beethovens und beinhalten eine schier unerschöpfliche Bandbreite spielerischer und gestalterischer Natur.

Wenige Pianisten sind dem Werk wirklich gewachsen, verstehen es die vielfältigen Elemente mit teilweise harten Kontrasten als Einheit darzustellen. Piotr Anderszewski beherrscht dieses Kunststück und belegt in dieser formidablen Mehrkanal-Aufzeichnung sein Ausnahmetalent. Einmal mit jugendlicher Leichtigkeit, dann mit exzessiven, harten Anschlägen einen Kontrapunkt setzend, mal bedächtig, dann in Windeseile über die Klaviatur fegend ' immer zieht Anderszewskis Spiel in den Bann, immer gelingt es ihm den Spannungsbogen so zu gestalten, dass das Werk in seiner Gesamtheit erfahrbar ist. Eine würdige Einspielung.

Weiteres Highlight: Der Pianist beschreibt die Intentionen Beethovens und gibt faszinierende Einblicke in dessen Schaffensperiode. Auch hier wird der Center gefordert, Anderszewskis Stimme klingt kehlig, gleichzeitig fast melodisch tänzelnd. Nur neutral agierenden Lautsprechern gelingt der Spagat zwischen punktgenauer Analytik und beschwingter Kraft. Unbedingt die klanglich deutlich überlegene dts-spur nutzen. knut isberner
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar