oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,73 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Beethoven, Ludwig Van - Fidelio (GA)

Gwyneth Jones , James King    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Beethoven, Ludwig Van - Fidelio (GA) + Sternstunden der Oper Beethoven - Fidelio
Preis für beide: EUR 36,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gwyneth Jones, James King, Josef Greindl, Gustav Neidlinger
  • Komponist: Ludwig van Beethoven
  • Dirigent: Karl Böhm
  • Format: Classical, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Deutsch (PCM2 .0)
  • Untertitel: Chinesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 17. Juni 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0012L0TC0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.342 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Interpreten" Don Fernando - Martti Talvela Don Pizarro - Gustav Neidlinger Florestan - James King Leonore - Gwyneth Jones Rocco - Josef Greindl Marzelline - Olivera Miljakovic Jaquino - Donald Grobe Erster Gefangener - Baryy McDaniel Zweiter Gefangener - Manfred Röhrl "Musik" Chor der Deutschen Oper Berlin Chorus Master. Walter Hagen-Groll Orchester der Deutschen Oper Berlin Conductor: Karl Böhm

Produktbeschreibungen

NOTICE: Polish Release, cover may contain Polish text/markings. The disk DOES NOT have German audio and subtitles.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich da... 11. Mai 2008
Von DrFaust 2
Format:DVD|Verifizierter Kauf
dieser Fidelio ist einfach nur zu empfehlen.
Ein Ausflug des "Mozart-Dirigenten" Karl Böhm zu Beethoven.
Ich finde, da stimmt einfach alles. Regie, Szene, Sänger, Orchester.
Eine berührende Inszenierung von A bis Ende, besonders die Kerkerszene.
Da ist die bis zur Selbstaufgabe liebende Leonore(Gwyneth Jones), eine enttäuschte Marzeline die sich dann halt mit Jacquinho tröstet, ein fast väterlich wirkender Rocco als Gefängniswärter(Josef Greindl), der bösartige Don Pizzaro(Gustav Neidlinger), aber darüber ein
fazinierender James King als Florestan.
Dazu kommen noch Chor und Orchester der Deutschen Oper Berlin,
Regie hatte G.R.Sellner
Wenn die DVD da ist, zuschlagen. Es lohnt sich
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Aufnahme 19. Juni 2008
Von K. Bolte
Format:DVD
ich habe mir die Aufnahme eigentlich nur wegen dem Sänger Gustav Neidlinger
kaufen wollen. Lange, aber ganz lange habe ich solch eine Aufnahme nicht mehr
gehört und gesehen. Die Inzinierung endlich so wie man sich diese Szenerie
vorstellt. Leonore(Gwyneth Jones), Florestan(James King) super,
vor allem deutlich im Text und schauspielerisch unübertroffen.
Die beiden Bässe Josef Greindl(Rocco) Martti Talvela(Don Fernando) klasse.
Und dann Gustav Neidlinger, so wie wir ihn Stuttgart oft gehört und erlebt haben haben; ein echter Don Pizarro.
Vergessen darf man auch Marzelline(Olivera Miljakovic) Jaquino(Donald Grobe)nicht.
Der Chor, das Orchester der Deutschen Oper Berlin und Karl Böhm runden das
das Ganze ab. Für meine Begriffe ist die Aufnahme die beste die ich gehört habe. Ich kann sie nur empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Shakuha
Format:DVD
Nur 3 statt 5 Punkte:

1. Das ist eine Verfilmung. Ich wollte lieber eine abgefilmte Aufführung.

2. Das Libretto ist ungeschickt gekürzt:
Als Beispiel eine Szene wie ich sie kenne:
Leonore: Ist es schon lange her, daß er gefangen ist?
Rocco: Über 2 Jahre.
L: 2 Jahre sagt ihr?
R: Ja.
L: Das muß ein großer Verbrecher sein.
R: Oder er muß große Feine haben, das kommt ungefähr auf eins heraus...

In der vorliegenden Fidelio Produktion:
Leonore: Ist er lange gefangen?
Rocco: Über 2 Jahre.
L: 2 Jahre?
R: Er muß große Feine haben.
L: Woher ist er?

Eigentlich suche ich nur 'abgefilmte' Aufführungen. Dies ist keine abgefilmte Aufführung von 1970, sondern eine Filmproduktion, bei der die Sänger die Lippen bewegen zum Playback von Dezember 1969.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Marzelline 26. Januar 2008
Format:DVD
Jürgen Flimm ist ein weltweit beschäftigter Opernregisseur. 2002 inscenierte er Fidelio an der MET. Die Qualität seiner Regie-Arbeit soll an einem scheinbar nebensächlichen Detail dargestellt. Marzelline ist natürlich von der Erkenntnis schockiert, dass Fidelio eine Frau namens Leonore ist. Das wird sehr konsequent durchinsceniert.Marzelline kann nicht in den Schluss-Jubel einstimmen; sie ist verstört. Solche Glaubwürdigkeit der Personenführung wünscht man sich.

Levine ist ein Operndirigent mit einer Riesen-Erfahrung. So etwas wie Fidelio kann ihn nicht umwerfen. Da läuft nichts aus dem Ruder. Eine sichere hochqualitative Aufführung. Levine hat Sänger zur Verfügung, die auf dem orchestralen Niveau singen. Die souveräne, vielleicht etwas kühle Karita Mattila, der stimmgewaltige ( leider auch körper-gewaltige) Ben Heppner ( für zwei Jahre Kerker mit fast keiner Ernährung nicht so glaubwürdig).Pape als Rocco souverän, Struckmann als Don Pizarro auch, wenngleich diese Figur gar nicht genug Bosheit und Wut haben kann.

Flimm hat die Kostüme modernisiert, ins Amerika des 2oten Jahrhunderts verlegt,ohne dass deswegen Anklänge an Guantanamo deutlich würden.
Gemeinsames Knieen in der Schluss-Scene ist vielleicht amerikanischem Geschmack geschuldet ?

Ein beeindruckende Wiedergabe dieser Oper
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert 10. August 2010
Format:DVD
Schon in jungen Jahren war ich fasziniert von der Thematik der Oper Fidelio. Daher habe ich bewusst eine nicht ganz tauschfrische Inszenierung gewählt. Ich war sehr begeistert und habe mir die DVD mittlerweile schon mehrmals angesehen. Die Musik geniessen und zurücklehnen - diese DVD kann ich nur sehr weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut 23. Juni 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
wenn man nicht mehr so aus der Hütte kommt und man sich die Kultur ins Haus holt ist es ein Genuss bei der guten Qulität und dem Preis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Verfilmung 18. Mai 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Eine sehr gelungene Verfilmung der Inszenierung der Deutschen Staatsoper mit hervorragender Besetzung.
Gwyneth Jones als Fidelio und James King als Florestan singen und spielen ihre Rollen ausgezeichnet.
Beeindrucken böse Gustav Neidlinger als Don Pizzarro. Josef Greindl ist ein sehr moderater Rocco und fantastisch ist Matti Talvela als Don Fernando.
Der Chor stellt die Gefangenen, die nach langer Zeit mal wieder Tageslicht sehen, sehr authentisch dar.
Eine Aufführung, die mir sehr gut gefällt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Exzellente Interpretation
Die Inszenierung darf für MET-Verhältnisse schon fast als Avantgarde gelten, an der Musik ist nichts auszusetzen: Levine hat das Orchester mit straffen Tempi und... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Jim Thompson veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Aufführung, die direkt in den Beethoven-Himmel entführt
Begeisternder Fidelio
Eine Opernaufführung, die begeistert, mitreisst, in den Beethoven-Himmel entführt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Nelly veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fidelio at its best!
Die SängerInnen und Karl Böhm machen die Auffuehrung fast unübertrefflich. Leider ist die Verfilmung ein wenig störend, die typischen Fernseh-Grossaufnahmen... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Thomas Berendt veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Pech gehabt.
Diese Produktion ist so unerfreulich, daß sie nur mit geschlossenen Augen zu ertragen ist und dazu genügt schließlich eine CD. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Fidelio veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eindrucksvoll
Die eigentliche Oper für Amnesty International. Mit Top-Musici und am Schluss ein wares, grosses Fest!
Bildschärfe und Sound sind auch reizend schön. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. August 2012 von T. F. Wolvekamp
5.0 von 5 Sternen Fidelio in einer Luxusbesetzung
Hier haben wir es mít einem zeilosen Fidelio zu tun, der an der deutschen Oper in Berlin im Jahre 1970 entstanden ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Juni 2012 von Nikolaus Neugrodda
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar