Menge:1
Beethoven: Egmont ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Beethoven: Egmont
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Beethoven: Egmont


Statt: EUR 14,58
Jetzt: EUR 14,57 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,01
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
21 neu ab EUR 9,00 7 gebraucht ab EUR 2,65

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation


 
1. Ouvertüre: Sostenuto, Ma Non Troppo - Allegro - Göttinger Symphonie Orchester
2. Durch Diese Töne Eingestimmt
3. Die Trommel Gerühret
4. Clärchens Blicke Schweifen Träumend In Die Ferne
5. Erste Zwischenmusik: Andante
6. Was Ist Geschehn
7. Zweite Zwischenmusik: Larghetto
8. Mein Egmont
9. Freudvoll Und Leidvoll
10. Freimütig Tritt Egmont
11. Dritte Zwischenaktmusik: Allegro
12. Freien Muts Führt Egmont Seine Rede
13. Vierte Zwischenaktmusik: Poco Sostenuto E Risoluto
14. Der Abend Sinkt
15. Musik, Clärchens Tod Bezeichnend: Larghetto
16. In Dunkler Kerkernacht
17. Melodram: Poco Sostenuto
18. Braves Volk!
19. Siegessinfonie: Allegro Con Brio
20. Ah, Perfido Op. 65 (Konzertarie Für Sopran Und Orchester) - Göttinger Symphonie Orchester

Produktbeschreibungen

Für die Erstaufführung des Trauerspiels Egmont in den prächtigen Räumen des Wiener Hoftheaters erhielt Ludwig van Beethoven, ein großer Bewunderer des Stückes, 1810 den Auftrag die begleitende Schauspielmusik zu schreiben. Das bereits 21 Jahre früher in Mainz uraufgeführte Freiheitsdrama von Johann Wolfgang von Goethe führt den Hörer mittels eines Erzählers in die Niederlande und schildert die tragische Geschichte des Grafen Egmont und dessen junger Geliebten Klärchen. Die Rolle des Erzählers übernimmt in dieser Neueinspielung der bekannte deutsche Schauspieler Christian Quadflieg, der ebenso die Bearbeitung der fragmentarischen Texte schrieb. In der Rolle des Klärchens sowie der Szene und Arie für Sopran “Ah perfido!“, die Beethoven 1796 während einer Konzertreise in Prag komponierte, ist Barockspezialistin Simone Kermes zusammen mit dem Göttinger Symphonie Orchester unter der Leitung von Christoph-M. Mueller zu hören.

“Simone Kermes [gefällt] durch differenzierte Gestaltung der “Klärchen Lieder“. In der dramatischen Metastasio-Szene “Ah perfido“ ist die Sopranistin ganz in ihrem Element. Die Anklage des untreuen Liebhabers fordert sie zu deutlicher Drastik heraus, den plötzlichen Umschwung zum Eingeständnis der fortdauernden Liebe meistert sie mit großer Überzeugungskraft, am Schluss atemlos um Erbarmen bittend.“
Klang: 4 Sterne
(Fono Forum, 03/2014)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen