oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Beethoven: Piano Concertos Nos. 2 & 3
 
Größeres Bild
 

Beethoven: Piano Concertos Nos. 2 & 3

25. Oktober 2004 | Format: MP3

EUR 10,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 21,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
16:11
30
2
10:21
30
3
9:10
30
4
13:18
30
5
8:49
30
6
6:02


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. Oktober 2004
  • Erscheinungstermin: 25. Oktober 2004
  • Label: Deutsche Grammophon (DG)
  • Copyright: (C) 2004 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:03:51
  • Genres:
  • ASIN: B001SSPT8Q
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 104.757 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcel Bartnik am 8. Oktober 2004
Format: Audio CD
Martha Argerichs aktives Repertoire an Klavierkonzerten ist relativ überschaubar und umfaßte bislang, soweit es Beethoven betraf, nur dessen erstes und zweites Konzert. Wenn die argentinische Starpianistin auch im kammermusikalischen Bereich kontinuierlich neue Werke aufführt, ist dies bei sinfonischen Werken eine Rarität - zuletzt war dies wohl das erste Klavierkonzert von Schostakowitsch (DG). Insider wissen um ihre Unsicherheit und dem Druck, den eigenen hochgesteckten Erwartungen sowie denen der Öffentlichkeit gerecht zu werden. Umso begrüßenswerter ist ihre Entscheidung, das dritte Klavierkonzert Beethovens aufzuführen und auch gleich für eine CD-Aufnahme mitschneiden zu lassen. Dieses Werk hatte sie erst zweimal öffentlich gespielt: einmal Ende der 1970er Jahre mit Klaus Tennstedt und außerdem am 17.10.1973 in Lausanne mit Charles Dutoit (anläßlich dessen auch eine Aufnahme entstand, die jedoch nie veröffentlicht wurde). Auch die vorliegende Aufzeichnung ist ein Live-Mitschnitt, und zwar vom 20.2.2004 in Ferrara (Italien) und vereint sie mit ihrem guten Freund und langjährigen musikalischen Wegbegleiter Claudio Abbado, der das von ihm gegründete Mahler Chamber Orchestra leitet.
Schon in den ersten Takten des Klavier-Einsatzes deutet Martha Argerich die interpretatorische Zielrichtung an: energisch und lebendig, mit schnellen Tempi, ohne überhastet zu wirken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden