Beerensommer und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,34

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Beerensommer auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Beerensommer [Gebundene Ausgabe]

Inge Barth-Grözinger , Niklas Schütte
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,90 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 21. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,90  
Taschenbuch EUR 10,99  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

13. Juli 2006
Mit einem Schlag ist nichts mehr, wie es war. Friedrichs Familie hat alles verloren und muss nun in die Stadtmühle ziehen, zu den Ärmsten der Armen. Der einzige Lichtblick ist Johannes, der Junge mit den merkwürdig hellen Augen. Schon bald verbindet die beiden eine enge Freundschaft, die jedoch im Laufe der Jahre in erbitterte Feindschaft umschlagen soll … »Beerensommer« – ein packender Roman, der den Leser tief in die wechselvolle Geschichte des 20. Jahrhunderts hineinzieht.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Wird oft zusammen gekauft

Beerensommer + Stachelbeerjahre + Das grüne Seidentuch: Eine Schweizer Familiensaga
Preis für alle drei: EUR 46,79

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 592 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag (13. Juli 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522177878
  • ISBN-13: 978-3522177870
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,6 x 4,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 563.213 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Inge Barth-Grözinger, Jahrgang 1950, wurde in Bad Wildbad im Schwarzwald geboren. Seit 25 Jahren unterrichtet sie am Peutinger-Gymnasium in Ellwangen die Fächer Deutsch und Geschichte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warmherziger Familienroman 11. Mai 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Ich möchte diesen Jugendroman - in dem die Autorin überzeugend und realitätsnahe eine Freundschaft zwischen zwei äußerst unterschiedlichen Jungen schildert - sowohl Jugendlichen als deren Eltern anempfehlen!

Die Familiengeschichte spielt in einem kleinen Dorf im Schwarzwald zu Beginn unseres Jahrhunderts, als soziale Unterschiede in der Dorfgemeinschaft noch ein sehr große Rolle spielten. Auf der einen Seite steht der Junge Johannes, ein künstlerisch begabtes uneheliches Kind, das nach frühen Tod seiner Mutter bei der Großmutter im sogenannten "Armenhaus" aufwächst. Auf der Gegenseite steht der Junge Friedrich, der mit seiner Mutter und seinen Geschwistern ebenfalls unvermittelt in das Armenhaus ziehen muss, nachdem der angesehene Vater - angesichts des Bankrotts seiner Firma - Selbstmord begangen hat. Der halbwüchsige Friedrich reagiert auf die abrupte Veränderung des sozialen Umfelds trotzig und verbittert. Er moblilisiert alle sein Kräfte, um aus der prekär empfundenen Situation wieder herauszukommen. Johannes begreift die schlimme Lage von Friedrich und kommt ihm freundlich entgegen. So beginnt eine seltsame Freundschaft.

Der Weltkrieg und der aufziehende Nationalsozialismus treibt die Freunde schließlich in gegesätzliche politische Positionen. Als sie sich zudem später wegen einer Frau gegenseitig in die Quere kommen, schlägt die Freundschaft in Feindschaft um.

Den Bezug zur heutigen Zeit stellt eine Unrenkelin von Johannes dar,

die mit ihrer Mutter im heutigen Berlin lebt. Nach dem Krebs-Tod der Mutter versucht diese Frau, bei ihren Verwandten im Schwarzwald mehr über ihre eigene Familiengeschichte zu erfahren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von cignel
Format:Gebundene Ausgabe
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich empfand es doppelt gut, weil ich mich in die Dorfgeschichte "einleben" konnte, da wir selbst hier wohnen und man auf vertrauten Pfaden wandelt (Meistern, Eiberg, Katzenbuckel, Stadtmühle, Kirche, Schule, Lindenplatz, der Weg zum Nachbarort an den Leimäckern vorbei). Man hat auf diese Weise einen direkteren Bezug und alles kommt einem so real vor. Ich habe es von meiner Nachbarin bekommen und empfehle es gerne weiter.

Die Autorin hat einfühlsam und spannend geschrieben und es ist ein lesenswerter und interessanter Familienroman.

Beerensommer
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Roman 21. August 2008
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch Beerensommer ist ein richtig toller Roman, von der ersten Seite bis zum Schluss. Ich konnte es selten weglegen, da es sehr spannend erzählt wird. Eine richtig tolle Geschichte, die über die Zeit damals (Frühes 20 Jhd.) bis in die Gegenwart erzählt.
Wie die beiden Jungen Johannes und Friedrich sich kennenlernten und beste Freunde wurden, dann jedoch ein Mädchen, die beiden Freunde auseinander reißt.

Es ist eine Geschichte über Krieg, Liebe und Tod, die sehr real geschildert wurde und deshalb mochte ich es so. Oft habe ich ein oder mehrere Tränen vergossen.

Fazit:
Sehr schön, traurig! Lesenswert! Unbedingt kaufen! ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein neues Lieblingsbuch! 15. Mai 2011
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch ist dramatisch, anrührend und fesselnd. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Das war das erste Mal in meinem Leben dass mir die Tränen gekommen sind, so ergreifend war es zum Schluß. Keine Person wird nur als gut oder nur böse dargestellt. Jeder Charakter wird facettenreich in seinem komplexen Gefühlsleben beschrieben - und das ist spannend!! Meiner Ansicht nach geht es in dem Buch darum wie sehr jeder Mensch, wie wir alle durch Geschehnisse die außerhalb unserer Kontrolle liegen, sowie durch persönliche Fehlentscheidungen unsere ureine Tragödie erleben und unser höchstpersönliches Schicksal (er)tragen müssen. Das Glück, welches flüchtig winkt ist bloße Illusion. Das Buch ist so wahr wie das Leben selbst. Es ist wunderschön geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Familiensaga aus dem Schwarzwald 28. November 2011
Von Beccaris
Format:Taschenbuch
Bereits nach wenigen Seiten ist man als Leser mitten drin im Geschehen um die drei Hauptfamilien. Erzählt wird die Geschichte aus Sicht der jüngsten Nachfahrin Anna (geboren 1981). Diese nähert sich ihrer eigenen Familienchronik anhand von mündlichen Erzählungen der noch lebenden Zeitzeugin Gretl und mittels den Tagebüchern ihres Urgrossvaters. Zu Hilfe kommt dem Leser im Sammelsurium der vielen Namen und Daten der auf den ersten Seiten abgedruckte Stammbaum. Zwar nimmt dieser viele Ereignisse optisch schon vorweg, die Spannung bleibt aber trotzdem während des ganzen Romans erhalten.

Die Autorin erzählt auf sehr einfühlsame Weise die Lebensgeschichte zweier Freunde, die aus den unterschiedlichsten sozialen Verhältnissen stammen. Es geht um Freundschaft, Verrat, Rache, Liebe und Eifersucht aber auch um Vaterlandstreue, Kritik an den politischen Machtverhältnissen, Kriegsängste und vieles mehr. Es entstehen Lebens-Situationen und -entwürfe, die nie einfach nur gut oder nur schlecht sind, sondern - und das hat mir besonders gefallen - unterschiedliche Ansichten (auch politische) können immer von der einen oder anderen Seite differenziert betrachtet werden und vermitteln so das Verständnis für andersartige Verhaltensweisen. Sehr schön ist auch die Allegorie zur Novelle "Aus dem Leben eines Taugenichts" von Joseph von Eichendorff.

Der Roman umspannt die ganze Zeit des 20. Jahrhunderts, mit den beiden Weltkriegen bishin in die Gegewart (um das Jahr 2000). Interessant als Ergänzung zum Roman ist auch die Zeitleiste am Ende des Buches, die in wenigen Sätzen die politischen Ereignisse der verschiedenen Jahre zusammenfasst.

Sowohl als Gesellschaft- wie auch Familien- oder Geschichtsroman bereitet die Erzählung manch interessante und packende Lesestunde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Fenster zu einer vergangenen Zeit
Ein großes Stück Zeitgeschichte ist in diesem Roman in den Schicksalen der Haupt- und Nebenfiguren sensibel und mitnehmend verwebt worden. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von catya veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch
Abgesehen davon, dass die Geschichte im Schwarzwald spielt, den ich sehr liebe,
ist das Buch eine wunderbare Familiengeschichte, in der Glück und Elend nahe... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Angie Bookheart veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beerensommer
Mit einem Schlag ist nichts mehr, wie es war. Friedrichs Familie hat alles verloren. In die Stadtmühle müssen sie ziehen, zu den Ärmsten der Armen, die nicht einmal... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Rolf Ständeke/Echo Nord veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Familiensaga aus dem Schwarzwald
Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten in das Buch rein zu finden. Nachdem ich aber ca. 15% gelesen hatte, konnte ich es nicht mehr weglegen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Norberttom veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mann "sieht" wie es den Menschen damals ging
Ein toll gesschriebenes Buch, nicht schwermütig, gut zu lesen und sehr informativ, wenn man wissen will,
wie es damals war.
Vor 6 Monaten von lilu48 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer Familiensagas mag wird dieses Buch lieben
Das Buch war genau nach meinem Geschmack, konnte es fast
nicht mehr aus der Hand legen.
So oder so ähnlich haben bestimmt duzende Kinder gelebt und
auch die... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Lupus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lesegenuss für jeden
Ein Lesevergnügen der ganz besonderen Art! Das Buch ist packend, ohne dass die Autorin überzogene Familiengeheimnisse konstruiert hätte. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Carina Buchholz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kein aus der Hand legen mehr möglich !!
Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es beschreibt die Geschichte von mehreren Generationen und dazu wunderbar beschrieben, die Naturschönheit des Schwarzwaldes ohne kitschig... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Sybille veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewegend und gut lesbar
Für meine Großmutter gekauft, die gerne mal ein bißchen mitleidet und Erinnerungen an die gute alter - schlecht - Zeit braucht. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Firefly veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Beerensommer
Eigentlich habe ich dieses Buch mal mitgenommen, weil ich dachte, dass es gut in meine Kategorie der BaBüs reinpassen würde. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Regina L. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar