Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Beekeeper [Import]

Tori Amos Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Tori Amos-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Tori Amos

Fotos

Abbildung von Tori Amos

Biografie

Mit mehr als 12 Millionen verkauften Alben und mehreren Grammy® Nominierungen, ist Tori Amos eine der erfolgreichsten und zugleich prägendsten Künstlerinnen ihrer Generation. Als Wegbereiterin auf verschiedenen musikalischen und gesellschaftlichen Ebenen war sie die erste Künstlerin eines Major Labels, die ein Single zum Download angeboten hat. Ihre Lieder sind zu Graphic ... Lesen Sie mehr im Tori Amos-Shop

Besuchen Sie den Tori Amos-Shop bei Amazon.de
mit 147 Alben, 10 Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (22. Februar 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Sony
  • ASIN: B00076EPQM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 433.391 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

3. The Power of Orange Knickers- Featuring Damien Rice
14. The Beekeeper
19. Toast Album

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Essential Magical 26. Dezember 2005
Von A. Männl
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Gleich vorneweg, aus mir spricht nicht der große Musikkenner, aber ein jahrelanger Tori Amos-Fan. Von Anfang an hat mich ihre teilweise sehr komplizierte Art der Musik begeistert, vielleicht gerade weil nie der typische leicht eingängige 'Ear-Catcher' dabei ist. Nichtsdestotrotz fesseln ihre Lieder und seltsamerweise wird man ihnen nie müde oder übertrüssig. Immer wieder entdeckt man neue Facetten und ihre poetischen Texte animieren immer, mehr über die Hintergründe der einzelnen Songs wissen zu wollen. Und es ist erstaunlich, welche Bilder, Lebenseindrücke und spirituellen Weisheiten sie in ihren Texten gekonnt verarbeitet. Ich bin immer wieder verblüfft, über ihre ganz individuelle Sichtweise der Welt und ihre Fähigkeit dieser musikalisch Raum zu verleihen.
'The Beekeeper', ihr zweites Themenalbum nach 'Scarlett's Walk', ist eingängiger als ihre frühen Werke, aber niemals einfach! Wunderschön eingebettet leben die einzelnen Songs im 'Original Garden of Sinsuality', der wiederum unterteilt ist in 'desert garden', 'rock garden', roses and thorns', 'the greenhouse', 'elixirs and herbs' und 'the orchard'. Jeder einzelne Song ist ein Juwel für sich, aber besonders gelungen finde ich 'Martha's foolish ginger' und 'Toast'. Zusammen erzählt 'The Beekeeper'die Geschichte 'Genesis' aus der matriachalischen Sichtweise - im Gegensatz zu der partriarchalischen Erschaffungsgeschicht in der Bibel. Die Biene verkörpert schon seit Jahrtausenden mit ihren Zyklen ein altes matriarchalisches Bild der frühen Muttergottheiten und wurde als solche auch jahrhundertelang verehrt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
52 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das vielseitigste und spannendeste Tori Amos Album 19. Januar 2005
Format:Audio CD
Nach dem 2002 veröffentlichtem Album "Scarlet's Walk" erscheint nun das 8. Werk von Tori Amos. Und es ist eine spannende Angelegenheit, war doch „Scarlet's walk" eher glatt und einheitlich, leicht zugänglich und für Tori Amos' Maßstäbe sehr unpersönlich geraten. Fans diesseits und jenseits des Ozeans können aufatmen: Mit „The Beekeeper" wird die Grande Dame nicht zu einer Musikerin, deren Songs gemütliche Radio-Weichspülmucke a la Norah Jones sind, obwohl die erste Single, „Sleeps with butterflies" den Anschein macht.
Damit kommen wir auch schon zum „Problem" dieses 19 Titel umfassenden Werks: Ein paar der Tracks gehören hier scheinbar nicht rein. Die bereits genannte Single - Auskopplung ebenso wenig wie „Cars and Guitars", in dem Tori zum ersten Mal alt klingt. In dieser Reihe genannt werden muss leider auch „Ribbons undone", eine zartes Solostück, das sich thematisch um Toris Tochter und deren Heranwachsen dreht und ziemlich kitschig geworden ist. Letztlich kann man auch noch „Ireland" dazuzählen - und mit diesem Song kommt auch die Kehrtwendung.
Denn „Ireland" ist witzig, locker und sehr mutig: Tori Amos singt tatsächlich ein funky Lollipop Stück, mit „shananana" Gesang und wenig Inhalt. Und es funktioniert, und mit ihm alle oben genannten Stücke. Denn „The Beekeeper" schließt diese Songs ein in eine Fülle von Stilrichtungen und Launen, wie es sie bei Tori Amos noch nie zuvor gegeben hat. Das Beste an dieser Platte ist die Bandbreite, die sich einem auftut.
Es gibt zarte Klavierstücke, die durch interessante Instrumentierungen aufgebrochen werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht ganz so eigenwillig wie Vorgänger-Alben 12. Mai 2005
Von Toni Amos
Format:Audio CD
Tori Amos ist in der heutigen Zeit wohl eher eine Ausnahmekünstlerin! Ihre Alben zeugen ausnahmslos von unglaublicher Kreativität und einem wahnsinnigen Ausdruckvermögen an Stimmungen und Atmosphären. Dazu kommen tolle Texte und Themen.
Auch dieses Konzeptalbum ist den Kauf allemal wert. Während Vorgänger-Alben, wie z.B. "Boys for Pele" und "From the Choirgirl Hotel", dem von mainstreamartigen Popklängen verwöhnten Hörerohren eher schauer über den Rücken jagen und etwas gewöhnungsbedürftig scheinen, ist "The Beekeeper" melodischer und harmonischer. Man findet schneller einen Zugang zu dieser neuen Tori. Das ALbum und dessen Songs mögen nicht so komplex sein, wie sie zu Toris Anfangszeiten einmal waren, aber haben dennoch nichts von ihrer Faszination und Anziehungskraft verloren. Die Musik hat sich, ebenso wie die Songwriterin selbst, verändert. Sie ist nicht mehr die hysterische, verzweifelte, schreiende, und unberechenbare Tori, sondern sie ist mittlerweile Mutter einer kleinen Tochter, glücklich verheiratet und hat zu sich selbst gefunden. Ich denke, man sollte ihr die Harmonie gönnen und nicht darauf bestehen, dass sie "verrückte" Songs mit "wirren" Arrangements und ohne bestimmte Struktur schreibt, wie früher.
Sie hat sich entwickelt und mir gefällt sowohl die Neue, als auch die Alte Tori! Sie ist und bleibt eine der besten und wunderbarsten Songwriter dieser Welt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die Bienenkönigin...
Im Februar 2005 erschien es also, das achte Studioalbum von Tori Amos und der lange erwartete Nachfolger von *Scarlet's Walk* unter dem Titel *The Beekeeper*. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Markus Schmidl veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen The Beekeeper - lang gehasst und doch liebe entwickelt....und was...
Endlich....

nach 5 Jahren kam der Zugang....die letzten 1 1/2 Jahre habe ich Tori quasi nur noch live gehört, und als ich mir Shows der 2005er-Ära anhörte... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2010 von WordVomit
5.0 von 5 Sternen Musik mit Suchtpotential
Eine Nummer schöner und interessanter als die andere, verschiedenste Facetten, eine CD zum Versinken.
Einfach nur schön!
Veröffentlicht am 2. Mai 2010 von Katzenfan
3.0 von 5 Sternen Guter Start, zähes Ende...
Dieses Album ist das letzte von Tori Amos für das ich Geld investiert habe. Gut die Musik ist reif geworden, aber muß man als Künstler damit auch seine... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. August 2009 von Alexander Arnold
2.0 von 5 Sternen Größtenteils Murks....leider!
Dieses Album ist der zweite Tiefpunkt einer ansonsten interessanten Karrriere; nur "Strange Little Girls" ist noch schlechter. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Juli 2008 von Sabrina Sanquez
4.0 von 5 Sternen Tori mal anders!?
"The Beekeeper" von 2005 fängt direkt ganz stark an mit den ersten Songs `Parasol`, `Sweet the sting` und `The power of orange knickers`. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. September 2007 von Child in time
5.0 von 5 Sternen "alltagstauglich"
Aufgrund der eher mauen Kritiken dieser CD, habe ich sie mir lange Zeit nicht gekauft. Als der Preis niedrig war, wollte ich meine Sammlung vervollständigen und jetzt ist... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Juli 2007 von Laura Bär
3.0 von 5 Sternen Immerhin: Der Schluss ist versöhnlich (3,5 Sterne)
Tori Amos neues fast 80-Minuten Werk weckt mit diesem Umfang Erinnerungen an die großartigen monumentalen Werke Boys For Pele (1996) und Scarlets Walk (2002). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Juni 2005 von Lalobo
2.0 von 5 Sternen depremierend optimistisch
Nachdem ich einige vorabrezesionen zu dieser CD gelesen habe, war ich trotz der leichten Enttäuschung bei "Scarlet's Walk" absolut gespannt auf "the beekeeper". Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. April 2005 von das wohnzimmer
4.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Werk mit einigen überflüssigen Füller
Tori Amos gilt als eine etwas schwierig zu deutende und nicht einfache Künstlerin. Ihr neues Album "The Beekeeper" - aufgenomen mit alten Weggefährten wie Jon Evans... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. April 2005 von Martin Oehri
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa77b13b4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar