Beckmann KB2 Hochbeet 220... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Beckmann KB2 Hochbeet 220 x 100 cm Höhe 44 cm, 860 Liter
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Beckmann KB2 Hochbeet 220 x 100 cm Höhe 44 cm, 860 Liter

von Beckmann
18 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Preis: EUR 128,15 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
  • einfache Montage
  • Standord kann jeder Zeit neu gewählt werden
Versand in Originalverpackung:
Bei Versand durch Amazon: Dieser Artikel wird direkt in seiner Umverpackung verschickt. Bitte berücksichtigen Sie dies, falls Sie den Artikel verschenken möchten - in diesem Fall lassen Sie ihn ggf. als Geschenk verpacken und er wird in einer weiteren Verpackung versendet.

Wird oft zusammen gekauft

Beckmann KB2 Hochbeet 220 x 100 cm Höhe 44 cm, 860 Liter + Beckmann KB1 Hochbeet Größe 1 + Beckmann KB3 Hochbeet Größe 3
Preis für alle drei: EUR 348,04

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 28 Kg
  • Modellnummer: KB2
  • ASIN: B000UPD2VO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 26. Mai 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.503 in Garten (Siehe Top 100 in Garten)

Produktbeschreibungen

Länge: 220 cm, Breite: 100 cm, Höhe: 44 cm, Inhalt: 860 Liter. Das Beckmann-Hochbeet setzt nicht nur in Garten und Vorgarten lebendige Akzente und lockert strenge Rasenflächen oder auch Gemüsebeete reizvoll auf, sondern es verschönert auch Terrasse und Dachgarten, Hof und Einfahrt. Die geschwungene Form passt in die Wiese, an den Gehölzrand, ins Staudenbeet. Da keinerlei mühevolle Vorarbeit notwendig ist (keine Ausschachtung), kann der Standort im Garten und rund ums Haus jederzeit neu gewählt werden. Und genauso problemlos ist ein Umzug in einen anderen Garten. Nach dem Prinzip der bewährten Beckmann-Regenfässer konstruiert, besteht es aus gehobelten, imprägnierten, stabilen Holzleisten, die durch - unsichtbar verlaufende - Drahtseile miteinander verbunden sind. Zur Stabilität tragen starke, feuerverzinkte Stahlelemente (von außen unsichtbar) bei.
Beim diesem Hochbeet ist der Boden offen, nur die Wände werden auf der Innenseite mit schadstofffreier Polyethylenfolie (serienmäßig mitgeliefert) verkleidet.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anett am 21. Juli 2010
Die Einzelteile des Hochbeets sind sehr gut vorbereitet, es handelt sich um hochwertiges imprägniertes Holz. Der Aufbau war sehr einfach, da man nur die einzelnen Holzleisten und vier Metallwinkel auf zwei Drahtseile auffädeln musste. Beim Verbinden war allerdings etwas Kraft notwendig (mein Mann musste mir helfen). Für das Aufstellen sind zwei Personen notwendig, was aber in meinem Fall kein Problem darstellte. Im aufgebauten Zustand lässt sich das Hochbeet problemlos an jede Stelle des Gartens tragen. Die Folie fixiert man nach dem Aufstellen am leichtesten mit Klebeband am oberen Rand, die Folie unten einschneiden und am Boden unter den Holzleisten durchschieben. Nach dem Befüllen kann das Klebeband entfernt und der außen sichtbare Teil der Folie abgeschnitten werden. Dadurch sollte ein ausreichender Schutz gegen Fäulnis gegeben sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Ludwig Hoffmann am 12. Dezember 2010
Das Hochbeet wurde, wie bei Amazon üblich, zügig geliefert, aber hier sogar nach Frankreich über Nacht in nur einem Tag. Montage habe ich allein in zwei Stunden erledigt, etwas monoton über hundert Latten aufzufädeln auf zwei Stahldrähte und dabei zu zählen, aber am Ende bekommt man Routine. Aufgefüllt in Schichten ca. 20 cm Altholz, ein Vlies darüber, 5cm Granulat, 25 cm Humus... fertig. Sehr zu empfehlen. Schon bepflanzt (hier an der Cote d'Azur ist es noch warm genug) und habe schon den ersten Salat geerntet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andy am 3. September 2012
Verifizierter Kauf
Beckmann KB2 Hochbeet 220 x 100 cm Höhe 44 cm, 860 Liter

Wohin mit der Erde vom Terassenaushub? Container bestellen und entsorgen? Wir haben uns für das KB2 Hochbeet von Beckmann entschieden und wurden nicht entäuscht. Ein Blickfang im Garten!

Super schnelle Lieferung mit DHL (Samstag bestellt und Montag geliefert). Als der Paketfahrer uns das Paket übergab, waren wir von der Verpackungsgröße etwas irritiert 45x45. Und da soll ein Hochbeet drin sein, welches 220x100 ist? 2x nachgefragt, ob das wirklich alles ist. Ja das ist so!

Inhalt des Pakets: Eine Menge Latten, 4 Stahlwinkel, 2 Stahlseile, Folie, Schrauben, Kleinkramms und die Anleitung.

Der Aufbau ist eine Fleissaufgabe, weil durch jede einzelne Latte oben und unten ein Stahlseil durchgefedelt werden muss. Bei einiegen Latten waren die Bohrlöcher verstopft. Bei uns waren es 6. Also schnell nachgebohrt... Die Eisenwinkel werden in bestimmten Abständen mit aufgefädelt und später die gegenüberliegenden mit einander verschraubt. Im aufgebauten Zustand sind diese von Aussen kaum noch zusehen. Etwas knifflig ist es die Enden der ca. 7m langen Lattenkette miteinander zu verbinden. Dafür gibt es 2 extra Latten, die im Paket ganz oben liegen. Die Enden der Stahlseile müssen nach ihnen geführt werden (bei uns fehlte die Kerben) und auf der jeweils gegenüberliegenden Latte auf spannung verschraubt werden. Am besten erst eine Seite fixieren, dann die Latten ausrichten (keine Spalte lassen) und anschliessend auf Spannung die zweite Seite fixieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia am 16. März 2014
Verifizierter Kauf
Die Anleitung ist sehr verständlich geschrieben und der Aufbau ist erst mal reine Fleißarbeit. Es stimmt, daß einige Bohrlöcher verstopft sind, aber mit einem kleinen Akkubohrer waren diese im Nu frei.
Die Krampen auf der Längseite zu Befestigen war allerdings sehr schwierig,sowie das Drahtseil stramm zu ziehen. Wenn ich es noch einmal aufbauen müsste, würde ich zuerst die Distanzstücke entfernen und dann das Seil stramm ziehen und befestigen.
Wir hatten dann die Idee das Hochbeet auf Pflastersteine zu stellen. So haben wir die Folie nicht nach außen umgeklappt, so das das Beet auf der Folie steht,sondern die Folie innen gelassen und an den Steinen vorbei in das Loch in der Erde fallen lassen. So kann Regenwasser sofort über die Steine abfließen und das Holz wird nicht so naß.
Es sieht richtig toll aus und jetzt muß nur noch das Gemüse wachsen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aydaj. am 15. Februar 2015
Ich bin sowas von wütend! Hier steht immer "einfacher Aufbau". Man braucht sogar ein Schnitzmesser! Man soll 3mm tiefe und breite kerben ins Holz schnitzen! Wo steht es in der Beschreibung? Also dürfen wir in den Baumarkt... Die Löcher sind natürlich nicht ordentlich angebohrt. Wir dürfen auch selber die Löcher nachbohren! Da hätten wir für sehr viel weniger Geld auch ein Hochbeet selber bauen können (nach eigenen Wünschen). Vom einfädeln, aufspannen und dieser Folie will ich nicht anfangen. Definitiv KEINE kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Hildebrand am 16. April 2010
das Aufbauen des Hochbeets stellt sich als sehr schwierig dar. Die Holzleisten sind zwar "vorgebohrt" nur leider geht das Drahtseil nicht durch. Somit musste man alle Löcher nachboren. Wenn das Ding einmal steht wird es keiner mehr an eine andere Position stellen wollen ( schlecht zu transportieren). Das Hochbeet in Form bringen dauert auch eine ganze Weile. Die Innenseite ist zwar durch eine Folie "geschützt". Diese anzubringen ist auch eine Wissenschaft für sich. Man muss es oben mit Reiszwecken befestigen und unten einschneiden und die Folie unter den Holzleisten durchführen. Somit hat man die Plastikfolie an der Vorderseite. Das sieht nicht sehr schön aus. Weiterhin wird so das Holz auch nicht wirklich geschützt. Es entstehen kleine Löchen an den Rundungen. Da wird Wasser eindringen und das Hochbeet fängt wohl an zu faulen. Kurz gesagt ich würde dieses Hochbeet nicht nochmal kaufen. Lieber Holz im Baumarkt kaufen und selberbauen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden