Kundenrezensionen

11
3,4 von 5 Sternen
Beautiful Code: Leading Programmers Explain How They Think (Theory in Practice (O'Reilly))
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:37,00 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2008
Da ich gerne mal ab und zu mal einen (meist viel zu kurzen) Blick über den Tellerrand meiner töglichen Arbeit in der C#/.NET-Welt werfe, versprach das Buch mit seiner Sammlung von verschiedenen Themen und Quelltextausschnitten in unterschiedlichen Programmiersprachen eigentlich recht interessant zu werden.

Einige Artikel haben auch das geboten, was ich mir erhofft hatte, nämlich eine interessante Lektüre, die man gemütlich auf dem Sofa lesen kann. Allerdings erfordern nicht wenige Stellen schon etwas Konzentration. Das ist natürlich nicht notwendigerweise schlecht, aber wenn dann bei manchen Autoren der Schreibstil eher zäh ist und man sich beim "Durcharbeiten" des Textes an seine Unizeit erinnert fühlt, blättert man als Berufstätiger im Feierabend vielleicht doch das eine oder andere Mal ungeduldig zum nächsten Kapitel.

Alles in allem ist "Beautiful Code" schon OK und etwas besser als es meine 3 vergebenen Sterne ausdrücken können - ein "4 Sterne"-Buch ist es für mich persönlich jedoch nicht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Februar 2008
Ich muss zugeben das das Buch eine schwäche darin hat das die Qualität der Autoren schwankend ist. Und manchmal Code Kolosse diskutiert werden die wenig ergiebig sind wenn man nicht aus dem Fachbereich kommt. Aber ich denke das die guten Beiträge bei weitem überwiegen. Und das was man dort lernt einfach wesentlich hilfreicher ist. Ich hätte nie gedacht das ich Binärsuchen auf einmal wieder toll finde oder mir auf einmal wieder Gedanken über Quicksort mache. An vielen Stellen dachte ich mir, Ja! Genauso hätte ich es auch gemacht. Nur um weniger später eine noch bessere Lösung zu sehen.
Man sollte nicht versuchen immer alles zu verstehen, sondern sich von den niedergelegten Gedankengängen inspireren lassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
28 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Oktober 2007
Wie das mit Sammelwerken verschiedener Autoren manchmal so ist: Das Spektrum der Qualitäten ist riesig: Manche Beiträge lesen sich spannend, andere sehr zähflüssig. Einige bestehen zum grossen Teil aus Codelistings (fand' ich weniger gut), andere erläutern wenige (gute!) Zeilen (fand ich grossartig).

Insgesamt aber positiv: über 30 Top-Autoren, vielseitige Themen, einige Perlen... Mit über 550 Seiten ist garantiert für jeden Quellcode-affinen Leser etwas passendes dabei. Von einigen Beiträgen (z.B. Alberto Savoia, Beautiful Tests) war ich begeistert, andere (z.B. Charles Petzold, On-The-Fly Code Generation for Image Processing) wirkten für mich wie Schlaftabletten.

Fazit: War meist nett zu lesen. Kein "Must-have", am besten ausleihen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. November 2008
Ich fand das Buch relativ entäuschend. Es wird über Schönheit geschrieben aber wenig "schöner Code" gezeigt und diskutiert. Dann gibt es in manchen Kapiteln so eine Art Einführung in Programmiersprachen. Wenn man daran interessiert wäre, dann kaufte man sich sicherlich ein Buch mit einem passenderen Titel. Wie z.B. Programming Ruby oder Programming Perl. Gut ist allerdings, daß auch "Non-Mainstream" Sprachen behandelt werden. Das belebt die Bücherwelt schon. Jedenfalls mehr als das 50ste Buch über C# Version 2.x.....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Juli 2011
Andy and Greg collected quite impressive set of IT related essays and enclosed them within Beautiful Code. These are the texts that refer to various topics and treat them in a hard, engineering way. There is no place for humanity science like stuff. There is quite a loot of examples getting to bare bones of the problems.

During my studies I had to go through all these Kernighans, Ritchies, Knuths, Ahos, Petzolds, and so on. I don't say I didn't liked them however, Beautiful Code reminds me all these books some way. Each problem described is somehow intriguing and innovative while at the same time you can say ' hey, I have read that already, somewhere. Don't let me be misunderstood, I value the book, but for me, and for now, it's not the best pick. Hawking wrote once: 'Somebody told me, that each equation put into my book will reduce the number of sold copies by two ' thus I have referred to just one'. Well, Beautiful Code has much, much more than one equation inside.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. November 2008
The "Beautiful Code" book - collection of essays from well-known (and not well-known) software developers, about what is a "beautiful code". I can say, that book is good, but not more, as there are many essays about solving simple (from my point of view) problems. From all essays, that I've read, I can recommend following:
- "Beautiful concurrency" by Simon Peyton Jones - about implementation of parallel programs in Haskell
- "Syntactic abstraction: the syntax-case expander" by R. Kent Dybvig - how macros in Scheme work
- "Enacspeak: the complete audio desktop" by T.V. Raman
- "Top Down Operator Precedence" by Douglas Crockford
- "Growing Beautiful Code in BioPerl" by Lincoln Stein - "Another level of indirection"
- "Distributed programming with map/reducev by Jeffrey Dean & Sanjay Ghemawat
So if you'll get this book, you need at least look through it and select essays, that could be interested for you...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. April 2008
Das Buch liefert Einblick in die Gedankenwelt vieler hervorragender Programmierer. Dies ist aber nicht leicht zu bekommen und viele Artikel in diesem Buch erfordern eine intensive Beschäftigung mit Ihnen, weshalb das Werk als Bettlektüre nur bedingt geeignet ist. Wer sich aber näher damit beschäftigt, der bekommt zahlreiche Einblicke in neue Programmiersprachen, Algorithmen, Designprinzipien und manches mehr. Ein Buch, das ich nicht von vorne bis hinten gelesen und schon gar nicht verstanden habe, das ich aber keinesfalls missen möchte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. August 2009
I loved to read this book. It's just full of glowing code and great thoughts and ideas... I love it.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Januar 2009
Viele der Beiträge dieses Buchs sind sehr interessant und zeigen wie erfahrene Programmierer denken und arbeiten. Einige finde ich jedoch sehr langweilig und unaufschlussreich, was an den verwendeten Programmiersprachen und Themengebieten liegt.

Dennoch muss ich sagen stellt dieses Buch für mich eine Bereicherung da, auch wenn ich sicherlich nie mit beschriebenen Beispielen konfrontiert sein werde. Einige Artikel haben mich auch dazu gebracht über meine eigenen Methoden und Entwicklungsphilosophie kritisch zu reflektieren.

Als kleinen Nebeneffekt wird man im Verlauf des Buchs auch mit verschiedenen Programmiersprachen konfrontiert und deren Sprachparadigma kennenlernt. So hat dieses Buch mich dazu gebracht mich noch einmal mit Scheme zu beschäftigen.

So kann man sagen, dass das Buch einen guten Unterhaltungswert hat und einem andere Perspektiven auf Probleme vorstellt. Definitive Antworten oder Aussagen gibt es jedoch nicht, denn die muss man selbst herauslesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. März 2013
We read this book in a reading group at work, and found several of the examples not all that beautiful.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Test Driven Development. By Example (Addison-Wesley Signature)
Test Driven Development. By Example (Addison-Wesley Signature) von Kent Beck (Taschenbuch - 8. November 2002)
EUR 34,81

The Art of Readable Code (Theory in Practice)
The Art of Readable Code (Theory in Practice) von Dustin Boswell (Taschenbuch - 1. Dezember 2011)
EUR 22,95