Gebraucht kaufen
EUR 0,25
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

BeWEGEnd - Merk & More Gebundene Ausgabe – 1. November 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,24
7 gebraucht ab EUR 0,24
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Bombus-Verlag; Auflage: 1., Aufl. (1. November 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936261385
  • ISBN-13: 978-3936261387
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,7 x 21,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 573.572 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Als er zwölf Jahre alt war, gab es für den kleinsten Schiedsrichter Deutschlands kein Trikot. Mutter Renate musste ihre alte schwarze Bluse opfern. Heute ist Markus Merk Weltschiedsrichter des Jahres 2004. Trikots hat er inzwischen genug. Man hat ihm das Bundesverdienstkreuz angehängt und den Pfälzer Saumagenorden verliehen. Und vor allem, er hat viel zu erzählen. Über seine Entwicklungshilfeprojekte in Indien, seine einzige deutsche Meisterschaft, die bei den Montagsmalern, seinen schweren Unfall in den Bergen 2001, der ihn nicht nur beinahe die WM-Teilnahme 2002 gekostet hätte, sondern fast das Leben. Über die vielen besonderen Spiele, seinen neuen Job als "ehemaliger" Zahnarzt und Vortragsreisender und sein Leben als Christ. Über den Kampf gegen eine zu hohe Stimme, den er mit einem eisernen Willen gewann. Markus Merk ist ein Phänomen – damals als Zwölfjähriger wie heute – ein Ausdauersportler, Topmanager, Botschafter des Fair Play und ein Wissenschaftler der schnellen Entscheidung.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der eine läuft dem anderen mühelos davon. Markus Merk, 1962 in Kaiserlautern geboren, ist schließlich auch gute fünfeinhalb Monate jünger als Autor Oliver Trust. Trotzdem hatten der "Weltschiedsrichter 2004" und Zahnarzt aus der Pfalz und der in Stuttgart lebende Sportjournalist jede Menge Spaß beim Schreiben. Beide haben sie gerne mit Fußball und Menschen zu tun. Markus Merk baut seit Jahren Waisenhäuser und Schulen in Indien und Oliver Trust schreibt für viele Tageszeitungen in Deutschland darüber. So haben sie sich kennen gelernt. Aber schon damals stand fest: Der Marathonläufer Merk ist viel zu schnell für den Hobbyläufer Trust.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von oliver wolf am 23. Januar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Wie oft bei "Biografien" denkt man, oh weh, schon wieder eine. Diesmal aber wird der Leser positiv überrascht. Gelungen lebendig kommt die von Markus Merk daher. Nicht wie oft langweilig Punkt für Punkt öde abgearbeitet. Mehr ein Geschichtenbuch, das allerlei Ungewöhnliches liefert und weit über den Fußball hinaus geht. Es wird anschaulich und einfühlsam ein außergewöhnlicher Mensch geschildert. Ein packendes Buch mit einem tollen Lesezeichen, einer echten gelben Karte, eine witzige Idee.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. November 2005
Format: Gebundene Ausgabe
Markus Merk ist ein Phänomen. Er ist vor kurzem erst Weltschiedsrichter des Jahres 2004 geworden und hilft "nebenbei" noch armen Kindern in Indien. Er ist mein absolutes Vorbild in der Schiedsrichterei (bin selber Referee) und auch menschlich finde ich ihn klasse. Das Buch ist nett geschreiben und gibt einen super Einblick in den Alltag eines Weltklasseschiedsrichters und Lebenskünslers!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CG am 25. Oktober 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Als ob ich alles hautnah miterlebt, als ob ich auf dem Platz, in Sierra Leone oder in der Backstube gestanden hätte. Selbst für einen eher Fussballneutralen Leser wie mich ein Buch, das ich erst wieder aus der Hand legen konnte, als ich den letzten Satz beendet hatte. Welch eine beeindruckende Persönlichkeit, welch ein wundervoller Stil, der uns Markus Merk so eindrücklich nahe bringt. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für die kleinen und großen Fussballfans, denen man mehr als nur Fussball mit auf den Weg geben will - genau genommen nicht nur für die Fussballfans, sondern auch für Menschen wie mich!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Fand es mal sehr interessant, über jemand zu lesen, der freiwillig einem "Hobby" nachgeht, bei dem man eigentlich immer der Verlierer ist und mindestens 50% der Leute gegen sich hat!

Ermutigende Entwicklung, wie man seinen Weg machen, auch wenn alles gegen einen spricht! Nette Anekdoten, viele Fakten, Einblick in den vollen Terminkalender und die Belastungen,viele private Infos (sein Glaube und soziales Engagement), Nutzung der erworbenen Charakterstärken als Referent...

Einziger Wehmutstropfen: Die "Geschichten" sind zeitlich nicht geordnet und für Fussballlaien etwas schwer einzuordnen, wie alt bzw.wie aktuell sie sind.

Fazit: sehr empfehlenswert und als Mensch nachahmenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schlossgeist am 31. Dezember 2005
Format: Gebundene Ausgabe
BEWEGEND bewegt. Es gibt interessante Einblicke in das Leben von Markus Merk, und schildert vor allem "seine" Interpretation des Schiedsrichterdaseins. Für den Aussenstehenden Nicht-Schiedsrichter ist die aktive spielgestaltende Rolle, die Markus Merk für sich einnimmt, eine überraschende und wirklich interessante Erkenntnis. Zusätzliches Bonbon: Der Weg zur schnellen (und möglichst richtigen) Entscheidung ...
Allerdings: Klarer Punktabzug für den Schreibstil von Oliver Trust. Ereignisse werden nicht chronologisch geordnet dargestellt, sondern eher "intuitiv" unzusammenhängend aneinandergereiht. Da geht nicht nur der biografische Faden verloren, sondern auch der rote Faden des verstehenden Lesens. Trotzdem... dies kann die Qualität des "Rohmaterials" nicht ernsthaft beschädigen. Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen