weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen94
4,8 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:5,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Mai 2014
Was für ein super Buch. Ich fand den ersten Teil dieser Reihe schon hervorragend aber dieser ist noch um einiges besser ! WOW. Ich konnte es wirklich nicht mehr Weg legen. Ich war süchtig nach dieser Story. Hier stimmt einfach alles Story , Spannung , Zurückweisung und ganz viel Verliebtheit ;-) ach ich komm aus dem Schwärmen nicht mehr raus wer dachte Cam wäre scharf ,der darf sich hier auf Jase freuen! Und natürlich auf die wirklich süße und entzückende starke Persönlichkeit Tess! Dieses Buch war nicht nur ein Liebesroman .... Nein er war wahnsinnig emotional und richtig spannend. Und er greift ein Thema auf ,was in der Gesellschaft wenig zur Sprache kommt! Stellenweise hatte ich einen Kloß im Hals ganz ehrlich. Ich sag das nicht oft aber in diesem Buch ( und es ist eins der wenigen) durchlebt man ganz viele verschiedene Emotionen mit. Wenn ich mehr Sterne vergeben könnte ich würde es tun!!!! Auf jeden Fall lesen ;-))
66 Kommentare|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
da ich den ersten Teil von Cam und Avery wirklich nett fand und die Story auch gut aufgebaut ist habe ich mich sehr darüber gefreut, als das ( eigenltich dritte ) Buch angekommen ist. Ich mag die englische Titel. ich mag auch die Cover der Serie.

Tesresa fand ich so was von witzig. Nicht geleich am Anfang aber im laufe des Buches lernen wir ihren "witz" und Charm kennen und ich hab wirklich manches mal so gelacht. Ihre andauernde Verliebtheit hat mich echt ab und an genervt. Ich dahte dann: Mädel, biete ihn doch mal Paroli. Aber so richtig. Sie hat das immer auf ihre witzige Art versucht. Aber alles in allem mochte ich sie und ihrer Art. Ich mochte das sie versucht hat ihren neuen Plan zu verwirklichen.

Jase fand ich cool. Der hatte so eine gewisse coolnis die man einfach lieben muss. Er erinnerte mich damit dann und wann an Cam aber so ist das halt bei den besten Freunden.

Ich habe ein paar Seiten gebaraucht um in die Story zu kommen, was aber auch an mir liegen kann. Zum Anfang hatte ich auch Probleme Cam in seiner Rolle in diesem Buch wieder zu erkennen. Er war irgendwie anders als im ersten Teil. Doch auch das hat sich nach ein paar Begegnungen gelegt.

Jase und Tess harmonierten einfach perfekt. Das ganze Buch ist in sich so stimmig, das ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Die Sache und auch den Ausganz mit Debbi hatte ich irgendwie vorhergeahnt. Warum? Keine Ahnung. Aber alles in allem war es wirklich ein tolles Buch und wer Cam und Avery mochte, der sollte auch cam`s kleiner Schwester Teresa und Jase eine Chance geben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2014
Eines der besten Bücher das ich jemals gelesen habe.

"Wait for you" fand ich ja schon so unglaublich toll,
dass ich nicht damit gerechnet hätte, jetzt noch mal so etwas geniales zu lesen.

Unglaublich authentisch, humorvoll, spannend, romantisch und auch ein Stück weit tragisch...

Nach ca. einem Drittel erfährt man etwas, was mit Jases Vergangenheit zu tun hat, wo ich wirklich zweimal lesen musste,
weil ich DAMIT absolut nicht gerechnet hätte. Aber es bringt dem weiteren Verlauf der Geschichte letztlich nur gutes...

Das Ende war auch so eine Sache....
Ich glaube ich war noch nie so gerührt und betroffen nach einem Buch und hätte am liebsten gleich noch viel viel mehr von den
beiden gelesen...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2016
[Rezension] Be with me | J. Lynn

Verlag: Piper | Erschienen: 12.05.2014 | Seiten: Ca.430 | Reihe//Teil: Wait for you/2 | Preis*: Taschenbuch 9,99€ E-Book 5,99€

WARNUNG: Dies ist Teil zwei der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil eins nicht gelesen hat, sollte dies lieber nicht Lesen.

Klapptext

Du bist bereit, alles zu riskieren. Aber bist du auch bereit, alles zu verlieren? Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?

Meine Meinung
Nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte, musste ich den zweiten direkt hinterher hauen. Es war soooo gut. Die Geschichte war wieder total genial. Ich fand die Story diesmal ziemlich außergewöhnlich. Es war mal was anderes. Natürlich hatten wir unsere Hauptelemente wie Spannung, Humor, Liebe und Trauer. Aber diesmal kam auch etwas Brutalität dazu. Es war zwar nur ein ganz kleiner Anteil aber das hat die Geschichte in eine etwas andere bahn gerückt was ich echt gut fand.
Unsere Protagonisten waren göttlich. Oh man Jase hat mich so oft zum Lachen gebracht. Er hat eine ziemlich spezielle Art an sich, aber genau das war richtig gut. Selbstverständlich ist er super Sexy, hat ein Selbstbewusstsein bis zum Mond und immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Doch auf der anderen Seite hatte er eine tiefe, die mich einfach berührt hat.
Teresa hingegen war mal eine Granate. Sie hat auch nicht grade wenig Selbstbewusstsein und dennoch fehlt es ihr total, wenn Jase in der Nähe ist. Sie weiß nicht genau was sie will und rennt auch etwas davor weg. Aber sie bekommt es selber in den Kopf und auf die reihe. Sie hat mir sehr gut gefallen. Sie hatte ihre Schwächen aber auch ihre stärken und so is das ja auch nun mal. Kein Mensch ist nur stark oder nur schwach.
J. Lynn konnte mich mit ihrem Schreibstil wieder absolut überzeugen. Es war wieder locker leicht zu lesen und fesselnd. Oh man es war so fesselnd, ich hatte echt Probleme auch mal das Buch weg zu legen. Sehr gut hat mir gefallen das Cam und Avery auch eine kleine Rolle spielten. Man bekommt ein bisschen mit wie es bei den beiden weiter geht. Man hat sie also nicht ganz verloren.
Das Cover ist wieder sehr gelungen. Der Buchrücken ist für mich wieder das beste. Schlicht aber total schön und vor allem passt er super zum ersten teil.

Bewertung
Das Buch ist eine absolute Leseempfehlung. Ich kann es echt nur jedem ans Herz legen. Es hat mir richtig gut gefallen und das ist bei einem zweiten Teil, meistens nicht so. Also von daher kann ich nur volle 5 Sterne vergeben.

Ich habe das Buch als Rezi Exemplar vom Piper Verlag bekommen, wofür ich mich hier noch mal ganz herzlich Bedanken möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2016
Inhalt:
Immer schon wollte Teresa Hamilton nur eines: Tänzerin werden.
Nach einer Verletzung rück ihr großer Traum aber in den Hintergrund und sie muss sich einen Plan B. Ausdenken: College Abschluss.
Sie trifft nicht nur ihren großen Bruder Cam am Campus sondern auch seinen besten Freund Jase – welcher Teresa den wunderbarsten Kuss der Welt gegeben hat. Seitdem hat er jedoch kein Wort mehr mit ihr gewechselt und es macht auch jetzt den Anschein, als ob er mit ihr nichts zu tun haben will. Warum nur brennt sein Blick sich immer noch so tief in ihr Herz?
Meine Meinung:
Großes Kino, ganz große Liebe unglaubliche Gefühle. Das Buch ist ein Traum. Es ist wie ein Märchen aus dem richtigen Leben, so schön.
Nach ''Wait for you'' war mir schon klar, dass ich diese Bücher lieben würde und genau das ist auch bei ''be with me'' passiert. Ich konnte mich perfekt auf diese Story einlassen und mit ihr davon schweben.
J. Lynn schreibt wie eine Göttin und findet genau das richtige Maß für alles. Ja dieses Buch ist heiß, ja dieses Buch ist romantisch und auf die ein oder andere Art erschreckend – denn es läuft natürlich nicht alles Problemlos. Wieder sind es reelle Faktoren, die Jase & Tess das Leben und die Liebe schwer machen, diese sind es aber auch, die mich auf Trab gehalten haben, mich dazu gebracht haben, dieses Buch nur zum schlafen aus der Hand zu legen.
Das will mein Leserherz. Von Traumhaft schön bis schauerlich ist alles dabei. Die Wellen der Gefühle schwappen über – Seite für Seite. Dieses Buch war so schnell und mit so viel Herzklopfen gelesen, wie man es nur selten erlebt. Ich habe mich in jedes Wort verliebt.
J. Lynn schafft es auf schwierige Themen einfühlsam einzugehen, es ist echt und es ist als wäre man mitten dabei. Manchmal wollte ich den Platz gerne mit Teresa tauschen so gefangen war ich.
Für meinen Geschmack ist dies hier kein Buch, keine Geschichte, die man so schnell wieder vergisst, es ist eine, die ich gerne weiter empfehle und über die ich gerne erzähle. Mich hat sie umgehauen.
Es werden Verbindungen gewebt, die faszinieren, weil man sich den Charakteren durch ihre Fäden, die irgendwie miteinander verwoben sind unheimlich nah fühlt – was bedeutet, dass man wirklich ernsthaft traurig ist, wenn es zu ende ist.
Es gibt hier nicht nur Szenen zum dahinschmelzen sondern auch zum fürchten und auch zum lachen, weswegen das Buch für mich einfach alles hat, was ein tolles Buch haben muss.
Teresa und Jase sind zwei absolut geniale Menschen und super witzig. Sie haben so viel Charme und sind tiefgründig, es ist als ob man sich mit Freunden trifft.
Einfach unglaublich. Ich muss hinzufügen, dass selbst die Stellen, für Erwachsene absolut gelungen sind, während man in anderen Büchern vulgäre Worte nur so um die Ohren geschleudert kriegt ist es hier ganz anders. Es ist nicht peinlich oder zu viel. Es ist genau richtig. Ich muss nicht bei jedem zweiten Wort erröten und eine Pause machen oder fluchen weil es einfach viel zu überzogen ist und das zu schaffen ist meiner Meinung nach etwas, wo ganz viele dran scheitern.
Diese Liebesgeschichte ist so perfekt unperfekt, dass sie auf ganzer Linie überzeugend ist.
Schreibstil:
Wie man rauslesen kann liebe ich ihn. Er ist ehrlich und tiefgründig, romantisch und witzig. Perfekt.
Cover:
Tolles mega romantisches Cover. So kann man sich Jase & Teresa tatsächlich vorstellen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2015
Teresa Hamilton (Schwester von Cameron) hat eine schwere Zeit durch gemacht. Hinter ihr liegt eine Vergangenheit die sie nur allzu gerne vergessen würde. Ihr Exfreund Jeremy hat sie geschlagen und das nicht nur einmal, doch nun ist sie los von ihm und sieht die Welt mit anderen Augen. Teresa hatte große Pläne für ihre Zukunft, als Tänzerin einmal ganz groß raus zukommen. Leider rücken diese Pläne in weite Ferne, denn sie hat sich das Kreuzband gerissen, wäre das nicht schon alles, sie trifft auch auf Jase, den sie seit dem einen Kuss nicht mehr vergessen kann. Beide waren jung, doch seit dem, haben sie kein Wort mehr miteinander gewechselt. Teresa kann und will Jase nicht vergessen, erst Recht nicht den Kuss..

"Be with me" ist der nächste Band der Wait for you-Reihe von J.Lynn, auch bekannt als Jennifer L. Armentrout. Ich würde empfehlen, nach dem ersten Band (Wait for you) "trust in me" und dann "be with me" lesen.

Das Buch ist aus der Sicht von Teresa Hamilton geschrieben, der Schwester von Cameron. Cameron auch Cam genannt, haben wir schon im vorherigen Band sehr gut kennen gelernt und auch Teresa durften wir kennen lernen. Im vorherigen Buch haben wir schon einiges über Teresas Vergangenheit erfahren dürfen. Teresa ist ein sehr taffes Mädchen, dass ihren eigenen Kopf hat, auch ein Sinn für Humor ist vorhanden, der einen oft schmunzeln lässt.

Mir hat die Geschichte wieder sehr gut gefallen und es war eine typische new-adult Geschichte, J.Lynn hat aber mal wieder etwas mehr draus gemacht. Ich war am Anfang sehr überrascht, dass sich das Verhältnis zwischen Teresa und Jase so schnell entwickelt hat, denn gerade das fand ich im vorherigen Band so spannend, während es dieses Mal sehr schnell ging. Allerdings hatte diese Handlung so viele Wendungen und es ging nicht speziell um einzelne Personen, nicht nur die Protagonistin Teresa stand im Vordergrund, auch auf andere Charaktere wurde sehr präzise eingegangen. Ich kann euch das Buch nur empfehlen und freue mich auf den nächsten Band der >Wait for you-Reihe<

4,5/5 Sternen
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
Nachdem Teresa sich das Kreuzband gerissen hat, muss sie für eine Weile mit dem Tanzen pausieren und sucht auf dem College, auf dem auch ihr Bruder Cam studiert, einen zweiten Bildungsweg, um sich einen Plan B für die Zukunft aufzubauen. Dabei läuft sie unweigerlich auch Jase, Cams bestem Freund, über den Weg. Vor einem Jahr haben die beiden einen leidenschaftlichen Abend miteinander verbracht, doch seither gehen sie sich aus dem Weg. Doch nun treffen sie wieder aufeinander. Es macht den Anschein, als wollte Jase nichts mit Teresa zu tun haben wollen, doch seine Blicke, die er ihr zuwirft, sprechen eine andere Sprache. Wird es eine Chance für die beiden geben?

Unabhängig vom Auftakt der Romanreihe "Wait for you" aus der Feder der amerikanischen Autorin J. Lynn, liest sich dieser Band aufregend, lebendig und voller Gefühl.

Mit verständlichen Worten erzeugt die Schriftstellerin eine glaubhafte Atmosphäre und lässt die beiden Hauptprotagonisten realistisch und bildlich erscheinen. Im Vordergrund der Handlung steht Teresa, die von Jase liebevoll nur "Tess" genannt wird. Aus ihrer Sicht werden die Ereignisse beschrieben und durch ihre Augen werden die Emotionen stark verdeutlicht. Natürlich muss Teresa sich ihren eigenen Dämonen stellen und einer möglichen Zukunft ohne Tanzen ins Auge sehen, doch auch Jase hat ein paar Leichen im Keller, die seine Position in der Geschichte stark beeinträchtigen. Nur zusammen scheint es ihnen zu gelingen, alle Probleme hinter sich zu lassen.

Jase und Teresa bilden ein sympathisches Paar, das bereits nach wenigen Seiten das Herz des Lesers erreicht und an die Erzählung fesselt. Ihre Schicksale sind dramatisch, zeitgleich aber auch unglaublich hinreißend beschrieben, so dass es einfach nur Freude bereitet, sie auf ihrem Weg zu begleiten.
Außerdem versteht es die Autorin wunderbar, viele Überraschungsmomente in die Geschichte zu integrieren. Zu der offensichtlichen Liebesgeschichte ereignen sich auch viele menschliche Dramen, die zum Nachdenken animieren. Die Handlung ist bestens durchdacht und lässt keinen Platz für Fragen oder Unklarheiten.

Fazit: Auch mit dem zweiten Buch "Be with me" ist J. Lynn ein weiteres Lesehighlight gelungen, das fesselt und bis zum Schluss für beste Unterhaltung sorgt. Es fällt leicht, mit Teresa und Jase mitzufühlen und sich ganz auf die Handlung einzulassen. Das Werk bietet eine wunderschöne, leidenschaftliche Liebesgeschichte, aber auch viel Dramatik und große Gefühle! Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine große Leseempfehlung!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Teil 2, der "Wait for you" Serie von J Lynn !!

Diesesmal geht es um Cams Schwester Teresa (Tess) & seinen besten Freund Jase.

Tess muss ihren Traum, Tänzerin zu werden, erstmal, aufgrund einer Verletzung, auf Eis legen.
Somit bleibt nur eine Altanative: Das College.

Dort trifft sie auf den Mann, dem sie ihren ersten Kuss verdankt. Nämlich, den besten Freund ihres Bruders: Jase !!!
Seit diesem Kuss, haben sie kein einziges Wort mehr miteinander gesprochen, doch für keinen von beiden blieb er ohne Folgen, denn : Sie haben sie beide verliebt.

Doch Jase hat ein Geheimnis, dass es ihm unmöglich macht, sich auf Tess einzulassen.
Oder schafft sie es doch, seinen harten Panzer zu knacken ?? Lest selbst !!!

Glasklare Leseempfehlung von mir !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
...kann die Geschichte von Avery und Cam jedoch nicht toppen. Tessa ist mir nicht gaaaaanz so sehr ans Herz gewachsen, weil sie sich trotz ihrer 19 Jahre oft ziemlich kindisch benimmt. Nichts desto trotz ist auch dieser Liebesroman absolut lesenswert und ich habe ihn verschlungen. Die Art und Weise, wie J. Lynn mich auch dieses Mal wieder abgeholt hat und mir schlaflose Nächte bereitet ist wirklich einzigartig. Die gesamte Pallette der Emotionen wird bedient und ich habe sie alle gespürt. Ich fiebere voller Ungeduld den nächsten Teilen entgegen und verstehe nach wie vor nicht, warum zur Hölle das sooo lange dauern muss...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2016
Titel: Be with me
Autor: J. Lynn aka Jennifer L. Armentrout
Seitenzahl:
Preis: 9,99 Euro

Achtung: Es handelt sich um Band 2 einer Reihe, zwar kann man die Teile unabhängig von einander lesen, da es sich um abgeschlossene Geschichten handelt aber es kommen Charaktere aus dem ersten Buch vor.

Inhalt: Du bist bereit, alles zu riskieren. Aber bist du auch bereit, alles zu verlieren? Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase ' der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?

Meine Meinung: Nach dem mich bereits der erste Teil der Reihe überzeugen konnte, habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut. Leider war es nicht gleich von der ersten Seite an fesselnd, sondern erst nach gut 100 Seiten. Dann konnte ich das Buch allerdings nicht aus der Hand legen.

Die Geschichte handelt von Cams kleiner Schwester Teresa, die man bereits aus Wait for you kennt. Nach einem Unfall muss sie nun auch aufs College und sich dem normalen Leben stellen.
Nach eine Kuss, der bereits ein Jahr zurück liegt, kann sie den Gedanken an Jase nicht lassen. Allerdings ist Jase der beste Freund ihres Großen Bruders, und er hat sie seit dem ignoriert.

Natürlich gibt es wieder Geheimnisse, die gelüftet werden und auch die Geschichte um Teresas Mitbewohnerin Debbie ist sehr sehr spannend, was ich außerdem schön fand: Zu erfahren wie es mit Cam und Avery weitergeht.

J. Lynns Schreibstil ist wie geht wohnt sehr flüssig und liest sich wie Butter.
Mit ein wenig Erotik, denke ich dass es sich um ein Buch handelt was besonders die Fans der Luxreihe aber 16 ansprechen dürfte. Leider gab es diesmal zu beginn des Buches ein paar Stellen, die mir nicht so gut gefallen haben. - Es handelt sich hierbei um das ewige hin und her zwischen Jase und Teresa und auch Teresas fast schon "Kleinmädchen" Geschwärme. Dies nimmt allerdings im Laufe des Buches ab, und so konnte es mich doch noch in seinen Bann ziehen.

Fazit: eine gelungene Fortsetzung, die auf jeden Fall lesenswert ist. Aufgrund des etwas längeren Einstiegs 4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden