oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Battlestar Galactica - Season 2 [Soundtrack]

Bear McCreary Audio CD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,48 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 17. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Battlestar Galactica - Season 2 + Battlestar Galactica - Season 1 + Battlestar Galactica - Season 3
Preis für alle drei: EUR 60,02

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (16. September 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: La-la Land Records (MP MEDIA)
  • ASIN: B000FCUYKO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.081 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

3. Escape from the Farm (3:09)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Die 1. Staffel hatte schon den besten und ungewöhnlichsten Soundtrack den man im Fernsehen finden kann.
In der 2. Staffel hat Bear McCreary auf bestimmten Elementen aufgebaut und ihn noch vielfältiger gemacht.

Zunächst wollte man vollständig auf ein traditionelles Orchester verzichten. In "Kobol's Last Gleaming" gab es dann ein klassiches Streichquartett und das ist ein Element, das man in der 2. Staffel verstärkt findet.
Aukustische Streichinstrumente findet man in Tracks wie 'A Promise to Return', 'Allegro' und 'Epiphanies', während eine elektronische Violine sehr prominent in 'Prelude to War' oder 'Roslin and Adama' ist.

Dies ist neu für die Serie, passt aber sehr gut zum ihrem Musikstil, da man immer noch auf das für Science Fiction stereotypische Blasorchester praktisch vollständig verzichtet.
Lediglich in 'Martial Law' gibt es ein Horn, dass aber eine sehr passende militärische Stimmung erzeugt.
Klassische Space Opera Untermalung tritt einmal in 'Colonial Anthem' auf, welches eine neue Version des TOS Themes ist. Während die Melodie mit den neuen Instrumenten gespielt gut passt, fügen sich die traditionellen Trompeten für mich überhaupt nicht in die Klang Kulisse der neuen Serie ein und stören eher.

Ein weiteres neues Element sind elektrische Gitarren vor allem in "Pegasus". Im gleichnamigen Track stellt sich da es sehr ungewöhnliches Gefühl ein, was aber gut zur Szene in der Episode passt.
'Lords of Kobol' ist im Fernsehen eher langsam und melancholisch, während die Sängerin Raya Yarbrough hier von E-Gitarren begleitet wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnliche, gute Musik für eine tolle Serie! 23. Juni 2006
Von André TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Ungewöhnlich ist das erste Wort, dass einem einfällt, wenn man die Musik zur neuen Galactica-Serie (seit 2003)hört. Denn anstatt die Serie mit einem Orchester-Brei (wie so oft bei den späteren Star Trek - Serien) oder mit billigen Synthi-Klängen zu untermalen, verwendet man hier exotische Instrumente (Duduk, Dudelsack, u.a.), gepaart mit elektronischen Beats / Rhythmen und elektronischen, sphärischen Klängen. Es gibt auch ruhige Stücke mit zurückhaltend gespielten Streichern (Klassik - Touch), oder esxotische Instrumente im Solo-Einsatz (nur mit leichen sphärischen Synthi-Klängen unterlegt). Der letzte Track der CD mit E-Gitarre hat einen Hard Rock - Touch. Im Track "Prelude to war" ist sogar ein leichter orchestraler Ansatz spürbar. Natürlich werden die orchestralen Elemente wieder mit den anderen Elemeten gepaart. Im Ganzen eben ungewöhnlich, da diese Mischung bisher bei keiner Weltraumserie zu hören war, geschweige bei irgendeiner anderen Serie oder einen anderen Film. Am ähnlichsten scheinen da eher noch Hans Zimmer - Musiken wie Gladiator (2000) zu sein. Sicher ist dieses Album nicht jedermanns Sache! Sicher ist auch, dass den meisten Hörern nicht alle Tracks gefallen werden. Wer schon von den ersten 2 CDs (Pilotfilm und Season 1) begeistert war, wird auch hier wieder auf seine Kosten kommen. Wer die Musik nicht kennt, sollte erst mal reinhören (z.B. bei amazon.u.k.), da die Musik hier nichts mit Stargate Atlantis oder Star Trek gemeinsam hat! Im 1. Track gibt es übrigens ein Wiederhören des Galactica-Themas der alten Serie (1978-1980, komponiert von Stu Philips) in einer ungewöhnlichen reflektierenden, ruhigen Interpretation mit einem der exotischen Instrumente. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soundtrack für Kenner der Serie 25. Juli 2007
Von EMu
Format:Audio CD
Trotz das Bear Mccreary mit unter mutig mehre Stile mit einander mischt, und man ab und an mal das Gefühl hat, er hat sich vom Soundtrack aus Gladiator von Hans Zimmer inspirieren lassen, alles in allem ein Soundtrack, der das Prädikat "sehr gut" verdient! Ungewöhnliche Musik, die aber hervorragend komponiert wurde, und zum düsteren Grundkonzept der Serie passt.

Der Soundtrack ist aber nicht für "alle" geeignet. Einerseits muss man glaube ich die Serie gesehen haben, um die Musik mit allem drum und dran verstehen zu können. Zum anderen ist die Musik nicht alltagstauglich, also anspruchsvolle Kost, die man nich mal ebend nebenbei hören kann.

Wer also die Serie kennt, und wem dabei die Musik gefallen hat, der dürfte wohl bedenkenlos zugreifen können. Für alle anderen wird eventuell Vorsicht geboten sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Die Musik die Bear McCreary zu der Serie "Battlestar Galactica" (die ich allerdings noch nicht gesehen habe, die Musik auf der CD funktioniert trotzdem erstaunlich gut) geschrieben hat, zeichnet sich vor allem dadurch aus das sie so anders als sonstige Soundtracks zu Filmen/Serien dieser Art ist.

Die Musik ist unheimlich atmosphärisch und schafft es, Gefühle zu vermitteln.
Den Soundtrack kann man nicht wirklich durch seine (oft sehr subtilen) Themen charakterisieren, sondern eher durch die Instrumente, bei denen vor allem die Taiko-Trommeln mit ihren abwechslungsreichen Rhythmen hervorstechen. Vor allem in "Scar" und "Prelude to War" (einfach atemberaubend!) sind sie zu hören.
Themen verarbeitet McCreary eher in den beiden Tracks "Roslin and Adama" und "Roslin confesses", die sich einfach wunderschön anhören, oder in "Black Market".

Einen Favoriten kann ich mir nicht heraussuchen, die CD insgesamt ist ein Meisterwerk und jeder Track trägt dazu bei. Wenn dann gegen Ende "One Year Later" erklingt, läuft einem ein Schauer über den Rücken.
Mit 79 Minuten Spielzeit ist die CD auch randvoll Gefüllt, was den hohen Preis rechtfertigt.

Zuletzt aber auch noch ein Minuspunkt: Die beiden Tracks "Colonial Anthem" und das "Battlestar Galactica Main Theme" stammen anscheinend nicht von Bear McCreary bzw. er hat sie nur leicht überarbeitet. Sie passen leider überhaupt nicht zu dem Rest und ich würde empfehlen, sie beim anhören der CD zu überspringen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ein Soundtrack der Maßstäbe setzt
Was Bear MecCreary mit dem Soundtrack zur zweiten Staffel abliefert möchte ich als enorme Steigerung zur ersten Staffel und getrost als einen der besten Soundtracks, die ich... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Stephanie Domaschke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bear McCreary`s zweiter Staffelbeitrag!
Beginnt gleich, mit einer Hommage an die alte Serie, zwar im Pilotfilm auch zuhören, aber hier in die eigene Filmmusik mit eingebunden. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Movie&Score veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Serienmusik vom Feinsten!
Als ich mir das erste Mal Battlestar Galactica anschaute war ich sofort von der Musik begeistert. Ich war so begeistert, sodass ich mir danach den Soundtrack aller Seasons und... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Roy Gropius veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einer der besten Soundtracks die ich kenne
Auch ich kann mich den vorgehenden Rezensionen nur anschließen.
Da ich allgemein gerne Soundtracks höre(am liebsten aus dem Bereich Science-Fiction), kenn ich schon... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Mai 2009 von Lala
5.0 von 5 Sternen EINFACH NUR TOP
Diese CD ist einfach nur der hamma. Die Trommelschläge, die Flöten etc..
Echt empfelenswert.
Veröffentlicht am 1. April 2009 von Rene Swade
5.0 von 5 Sternen Großartiger Soundtrack!!
Geniale Kompositionen, viel Percussions und Folklore Klänge, die zeitweise an das antike Griechenland oder Persien erinnern! Sehr futuristisch inszeniert und umgesetzt! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Februar 2008 von Marcus Grannemann
5.0 von 5 Sternen Sowas abgefahren geiles
Ich kenne die neuen Staffeln nicht und habe mich beim Kauf eigentlich auch "vergriffen" da ich eigentlich nur auf die alte Titelmelodie so scharf war. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2007 von Bollerwagenrennfahrer
5.0 von 5 Sternen stimmungsvoller Soundtrack
Diese CD ist momentan "Dauergast" in meinem CD Player! Ich kann mich den vorhergehenden Kommentaren bezüglich der außergewöhnlichen Qualität dieses Soundtracks... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. August 2007 von Fri
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar