EUR 24,98 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von DaaVeeDee-DEU

Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Battle for haditha [Blu-ray] [FR Import]

Elliot Ruiz , Yasmine Hanani , Nick Broomfield    Nicht geprüft   Blu-ray
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,98
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch DaaVeeDee-DEU. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Battle for Haditha auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Battle for haditha [Blu-ray] [FR Import] + Restrepo  (OmU) [Blu-ray] + Camp Armadillo (Blu-ray)
Preis für alle drei: EUR 43,92

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Elliot Ruiz, Yasmine Hanani, Andrew Mclaren
  • Regisseur(e): Nick Broomfield
  • Format: Farbe, Import
  • Sprache: Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS-HD 2.0)
  • Untertitel: Französisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002VLSWJC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 164.573 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Nick Broomfield directs this recreation of an incident that occurred in Haditha, when 24 Iraqis were allegedly massacred by U.S. Marines following the death of a Marine in a bombing. BATTLE FOR HADITHA follows three stories: that of the U.S. troops, the insurgent who planted the bomb, and a civilian Iraqi family.

Movieman.de

Die Produktion widmet sich einem der schlimmsten Kriegsverbrechen, die von Amerikanern im Irak begangen wurden. Dabei versucht Regisseur Nick Broomfield nicht eindeutig Partei zu ergreifen, sondern bietet Einblicke in den schrecklichen Alltag und die Motivationen von Zivilisten, Soldaten und Terroristen. Auch der tatsächliche Ablauf des Mordeinsatzes wird zu rekonstruieren versucht. Interessant ist auch die Tatsache, dass für den Film ehemalige Soldaten gecastet wurden. Die Produktion war für den Europäischen Filmpreis 2008 nominiert, kam in Deutschland aber nicht in die Kinos. Fazit: Eindringlich und bewegend!

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild leidet lediglich in Innenszenen unter Rauschen und leicht schwächelnden Kontrasten. Im Tageslicht zeigen sich hervorragend konturierte Einstellungen. Sprachlich klingt das englische Original authentischer als die deutsche Synchro, dennoch bieten beide Fassungen plastische Kulissensignale und Effekte. Die Extras überzeugen u.a. durch Interviews, Making Of und Al Jazeera-Sendung.

Bild: Schon die ersten Einstellungen des Filmes geben sich sehr detailscharf (Härchen auf Hand, 00:29:28 oder Hautunreinheiten, 00:27:13) und natürlich eingefärbt. Das Bild vermittelt nicht nur wegen der teils verwendeten Wackelästhetik den Eindruck, als wäre man selbst vor Ort. Kontastwerte und Kompression geben sich äußerst präzise. Lediglich Aufnahmen in Innenräumen sehen sich deutlich von Rauschen durchwirkt (Stuhl, 00:13:14 oder Füße, 00:19:52) oder zeigen die ein oder andere Überbelichtung (00:38:43). Eine durchweg saubere Arbeit, die in erster Linie natürlich wirkt und es nicht nötig hat, auf satte Farben oder hochgezogene Kontraste zu setzen.

Ton: Es lohnt sich, die Originalfassung anzuwählen, denn dort klingen die Stimmen wirklich authentisch und kraftvoll im Raum verankert, während die deutschen Synchronstimmen nicht die gleiche Authentizität und den gleichen Weitklang vermitteln, und schließlich ist es genau die Authentizität, die der Film versucht zu vermitteln. Saftig setzt die Produktion Kulissengeräusche und spannungsgeladene Musik (00:21:49) um, wobei sich auch der Subwoofer (00:38:14) bemüht sieht.

Extras: Das Bonusprogramm der DVD besteht aus einem hintergründigen und sehr ausführlichen Making Of (51:11 Min.), "The Fabulous Picture Show", die "The Battle for Haditha" auf Al Jazeera zeigt (10:39 Min.) und einem Interview mit Eric Mehalacpoulos (11:16 Min.), das die Geschichte eines Soldaten erzählt. Trailer, Fotogalerie und Programmtipps reihen sich ein. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Massaker.... 15. Oktober 2009
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Haditha ist eine Stadt im Nordwesten des Irak, ca. 250 km von der Hauptstadt Bagdad entfernt.
Die 90.000 Einwohner Stadt wurde von den amerikanischen Verbänden im April 2003 erobert, bis heute gilt sie als Zentrum eines stark agierenden irakischen Widerstandes.
Im November 2005 ereignet sich dort das sogenannte "Haditha Massaker", neben "Abu Ghuraib" eines der wenigen öffentlich diskutierten Kriegsverbrechen in diesem Land, ein Ereignis, das Empörung und Trauer ausgelöst hat. Leider sind solche Verbrechen immer noch an der Tagesordnung, nur nimmt man sie inzwischen nur noch beiläufig zur Kenntniss, wenn die Nachrichten wieder von einem Anschlag in dieser Region berichten.
Die Mitglieder des US Marine Corps sollen 24 Einwohner regelrecht massakriert haben, nachdem am frühen Morgen eine Kolonne von vier Fahrzeugen des 1. Marineinfanterieregiments einem Anschlag zum Opfer fällt. Eine vorher von Terroristen auf der Strasse angebrachte Bombe detoniert als das Bataillon vorbeifährt, ein Soldat stirbt sofort in dem Inferno und zwei weitere werden schwer verletzt.
Dies führt bei den überforderten mit Panik reagierenden Soldaten zu einer Vergeltungsaktion. Zum Opfer wird die unschuldige Zivilbevölkerung, in diesem Falle die unschuldigen Bewohner der umliegenden Häuser, die zwar beobachtet haben, dass Terroristen einen Anschlag planen aber aus Angst von den Widerständlern die Behörden nicht informieren. "Allah wird uns helfen" heisst es im Haus von Asmah (Siham Rashid) und seiner Frau Hiba (Yasmine Hanani). Die Grossfamilie, die gerade ein Fest feiert, hat somit ihr Schicksal besiegelt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auf welcher seite stehst du? 17. Dezember 2008
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
wenn ein film den namen antikriegsfilm verdient hat dann dieser hier.
battle for haditha ist ein schonungsloser bericht der vorkommnisse vom 19.11.2005 in der gleichnamigen stadt.
die kilo-kompanie fuhr an diesem tag streife in einem stadtteil der als "unbefriedet" galt. gegen 7:15 detonierte dann unter dem 4ten fahrzeug der kolonne eine bombe die einen soldaten tötete und zwei schwer verletzte.
die vergeltungsaktion der marines, die dann folgte, ging in die geschichte der kriegsverbrechen ein.
die marines exekutierten insgesamt 24 unbewaffnete iraker. darunter frauen, kinder und alte menschen. sie drangen in deren wohnungen ein und schossen auf alles was sich bewegte.
da dieses vorgehen wohl von der befehlsinstanz genehmigt wurde, begannen schon bald vertuschungsaktionen seitens der militärs.
so wurde ein grossteil der opfer, der bombendetonation zugeschrieben. andere tote wurden als bewaffnete wiederständler beschrieben.
womit keiner rechnete, ist die tatsache das ein irakischer student das massaker mit seiner kamera aufnahm.
dieses filmische dokument gelangte 2006 in die händer der times.
der skandal nahm seinen lauf.

der film battle for haditha wirft einen kontroverse punkt des themas auf.
auf welcher seite stehst du?
kann man die marines in ihrem racherausch verstehen? wie würde man selber reagieren wenn man in eine solche situation geriet?
rechtfertigt der tod eines kameraden eine solche blindwütige vergeltungsaktion? vor allem vor dem hintergrund der anderen attentate gegen amerikanische soldaten und der ständigen bedrohung?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von endeavour
Format:DVD
...welche allerdings die richtige ist, und ob es überhaupt eine "richtige" gibt, das bleibt in diesem Film bis zum Schluss dahingestellt. Der Film bezieht keine Stellung, er verurteilt nicht. Er zeigt nur zwei Seiten derselben Medaille. Ich war beim Ansehen hin- und hergerissen zwischen Unverständnis und Verständnis, zwischen Mitgefühl und einem "dass seid ihr jetzt aber auch grad' mal selber schuld". In einem Moment habe ich mich gefragt, wie "krank" man eigentlich sein muss, um so zu handeln, im nächsten Moment hatte ich wieder Verständnis. Und das galt wechselweise mal für die eine, mal für die andere Seite. Was den Hintergrund des Films angeht, so spare ich mir jetzt weitere Einzelheiten und schließe mich meinen Vorrezensenten "Frank Linden" und "Ray" an, die im Grunde schon alles Wesentliche vorweggenommen haben.

Dieser Film macht eines klar: Überleben ist in einem solchen Umfeld für alle Beteiligten reine Glückssache. Nicht alle Menschen stehen klar auf der einen oder auch auf der anderen Seite; manche geraten ungewollt in die Kriegsmaschinerie, wieder andere sind völlig unbeteiligt, was sie aber letztlich auch nicht davor bewahrt, zwischen die Fronten zu geraten. Ich persönlich habe mich häufiger gefragt, wie ich selbst mich wohl in dieser Situation verhalten würde. Wenn es auch anderen so geht, die diesen Film ansehen, dann hat er vielleicht schon einen sinnvollen Zweck erfüllt. Der Film bietet außerdem in vielerlei Hinsicht reichlich Stoff für eine anschließende Diskussion über Sinn und "Un"-Sinn solcher Einsätze. Doch das ist eine andere Geschichte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen verstörend
Ein guter Film ist das nicht. Wie kann er auch.

Marines, die der Filmhandlung nach Kinder töten, Unschuldige töten und mit starken Sprüchen glänzen,... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Kefir Kuhfuss veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bitter
Der Film ist super, vor allem aber nix für schwache Gemüter. Es fliegen zwar nicht die Fetzen wie bei SAW oder ähnlichem. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von KoRn veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Im Krieg gibt es keine Gewinner, nur verlierer...
... und genau das zeigt dieser Film!

Menschen ohne Verstand machen Dinge ohne an die daraus resultierenden Folgenden zu denken
und die Konsequenz ist meist nur... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Tobias veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Überzeugt.
Dieser Film überzeugt auf vielen Ebenen, die Erzählstränge sind nicht oberflächlich sondern einzelne Charaktere und die Konflikte werde tief ausgeleuchtet.
Vor 4 Monaten von Sara veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein brutaler Film
schonungslos wird von beiden Seiten berichtet, die einen die in einem Land sich bewegen in dem sie nichts zu suchen haben und anstatt dem Land zu helfen sich nur um das schwarze... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von DonMunich veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht überzeugend genug
Gibt einen kleinen Einblick in das wahrscheinlich geschehene...
Aber der Film überzeugt nicht.
Kein guter Film, muß man nicht gesehen haben.
Vor 4 Monaten von JonBonSven veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen LANGWEILIG
Ich habe den Film jetzt immerhin 35 min ausgehalten. Es wird überwiegend arabisch gesprochen, was zur Folge hat, dass es somit Untertitel gibt. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Film, nicht so abgehoben
Mir gefällt der Film sehr gut ich denke die Geschichte ist nicht zu verfälscht und die Story nicht
abgehoben wie bei manchen ,,Bestseller" Kriegsfilmen wo es nur... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von SendITFast veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Objektive Betrachtung über Kriegsverbrechen im Irak
Der Film macht eines deutlich: die Kleinen sind immer die Schuldigen. Von den oberen Köpfen werden Kriege angezettelt, doch der Gefahr und dem Stress müssen sich andere... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Ben Walther veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen super streifen
Schnelle lieferung! Super preis! Der film einfach nur Aktionreich und von der Story her packend! Also Reinschauen lohnt sich und für das geld eine Investition wert!
Vor 12 Monaten von Frederik M. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wann auf Blu ray? 0 29.07.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar