Menge:1
Battle of the Year ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Battle of the Year
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Battle of the Year


Statt: EUR 5,99
Jetzt: EUR 5,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,02
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
51 neu ab EUR 5,97 3 gebraucht ab EUR 1,96

Amazon Instant Video

Battle of the Year sofort ab EUR 7,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Battle of the Year + Born to Dance + Dancing in the Streets - Body Language
Preis für alle drei: EUR 21,95

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Laz Alonso, Josh Holloway, Chris Brown
  • Regisseur(e): Benson Lee
  • Format: Dolby, PAL, Untertitelt
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Katalanisch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Italienisch, Englisch, Türkisch, Deutsch, Spanisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 3. April 2014
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00GZKY5T6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.017 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Das Battle of the Year ist die Olympiade des Breakdance. Jedes Jahr findet ein Turnier statt, an dem die besten Tänzer der Welt teilnehmen. Der letzte Sieg des US-Teams liegt jedoch schon 15 Jahre zurück. Dante (Laz Alonso), ein Hip Hop Mogul aus Los Angeles, der früher selbst ein B-Boy war, will das Land, das diesen Sport einst erfunden hat, wieder zurück an die Spitze bringen. Er engagiert seinen guten Freund Blake (Josh Holloway), einen ehemaligen Basketball Coach, als Trainer. Gemeinsam glauben sie fest daran, dass der richtige Trainer aus jedem Team Champions machen kann und stellen ein Dream Team aus den besten B-Boys des Landes zusammen. Blake bleiben nur drei Monate Zeit bis zum Battle of the Year, daher muss er sich jede Taktik, die er kennt, zu Nutze machen, um aus zwölf talentierten Individuen ein starkes Team zu formen. Denn nur dann kann es gelingen, die Trophäe wieder zurück nach Amerika zu holen – wo damals alles begann.
Inspiriert von der echten Weltmeisterschaft erzählt Battle of the Year die mitreißende Geschichte einer Gruppe junger Breakdancer, die unbedingt an die Spitze wollen. Funky Beats, scheinbar schwerelose Körper und außergewöhnliche Choreografien machen Battle of the Year zu einem Tanz-Event der Superlative. Unter der Regie von Benson Lee spielen Lost-Star Josh Holloway (Mission: Impossible – Phantom Protokoll), Laz Alonso (Avatar – Aufbruch nach Pandora, Fast & Furious – Neues Modell, „Stomp the Yard) und Chris Brown (Denk wie ein Mann, Takers, Stomp the Yard).

VideoMarkt

Der verwitwete, alkoholkranke Basketball-Trainer Jason Blake wird von dem wohlhabenden Unternehmer Dante angeheuert, ein amerikanisches Team für die Breakdancing-Weltmeisterschaft zu trainieren. Es setzt sich aus jungen Tänzern aus dem ganzen Land zusammen, zwischen denen sich Rivalitäten und Freundschaften entwickeln. Die Truppe rauft sich zur eigenen Überraschung unter Blake zusammen: Für das Finale tritt die Crew schließlich gegen die dominanten Koreaner an, um ihr Land wieder an die Spitze des Sports zu bringen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von janina heuer am 8. September 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
das Produkt hält was es verspricht sucht nicht langer weiter hier ist das was ihr sucht immer wieder gern daumen hoch
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paula Kiesow am 20. April 2014
Format: DVD
Allein wer sich ein wenig in diesem Gebiet auskennt, wird den ein oder anderen "Schauspieler" wiedererkennen.
Da hätten wir allein schon D-Trix, Victor Kim und Steve Terada.
Profitänzer, die mit ganzem Herzblut bei der Sache sind.
Natürlich darf ein Sternchen wie Chris Brown nicht fehlen, der eine der Hauptcharaktere im Film spielt.
Die Story ist top, wenn auch vertraut.
Gruppe rafft sich zusammen und nimmt an einem Turnier teil :) Das kennt glaub ich jeder schon aus anderen Filmen.
Dennoch ist es diesem Film gelungen, eine wesentlich interessantere Handlung zu vermitteln, als es viele andere Tanzfilme getan haben.
Hier geht es nicht um Spezialeffekte wie aus Filmen StepUp3+4. Es geht wirklich rein um "Normale" Möglichkeiten, ohne technische Spezialeffekte oder Mittel, die bei einem gewöhnlichen Battle sonst nicht zur Verfügung stehen.
Alles in allem, wirklich ein toller Film, auch wenn ich sehr traurig darüber war, dass D-Trix gleich als Erster gehen musste.
Aber es wurde ja nicht umsonst gesagt, dass der beste Tänzer leider zuerst gehen musste ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wellintong am 19. September 2014
Format: Amazon Instant Video
ich finde den film gut aber ich finde es schade das der chris brown nicht so oft gezeigt wurde :D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DAVI83 TOP 500 REZENSENT am 6. August 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Rezension enthält eventuell leichte Spoiler.

Story:
der ehemalige Basketballcoach Jason Blake soll eine B-Boys Truppe (Weiterentwicklung aus dem Breakdance) zur Weltmeisterschaft führen und den Titel holen. Hierzu ändert der psychisch abgewrackte Alkoholiker Jason die bisher gängigen Modelle und baut ein ganz neues Team innerhalb weniger Wochen auf.
Hierbei darf natürlich nicht der Konflikt zwischen den Teammitgliedern fehlen, die zu einer Einheit gebildet werden müssen.

Kritik:
Die Story fühlt sich an als ob man 2 Drehbücher zusammengefasst hätte. Eins über einen durch ein tragisches Unglück Verwitweten Footballcoach der versucht wieder auf die Spur zu kommen und ein Tanzfilm der sich um B-Boys drehen soll.
Die beiden Themen finde ich jedoch sehr schlecht ineinander verwoben, da es sich immer eher nach einem Sportfilm anfühlt als nach einem Tanzfilm. Es stellt sich zum Beispiel die Frage wie die Tänzer in 6 Wochen zu einer Top Synchronen Einheit werden, wenn sie hauptsächlich nur zusammen joggen gehen und erst in den letzten Wochen wirklich Choreografiert wird.

Darsteller:
Josh Holloway (Bekannt als Sawyer aus Lost):
macht siene Sache ganz OK.
Problem ist, dass er eine zu Klischeehafte Rolle spielt, die seiner Rolle aus Lost doch sehr ähnelt

Chris Brown (bekannter Sänger und Rihanna Brügeler):
macht seine Sache ganz gut.

Caity Lotz (bekannt als Sarah aus Arrow):
Man fragt sich warum Sie überhaupt im Cast ist. Eine belanglose Rolle die wahrscheinlich ursprünglich als Love Interest geplant war (siehe Szene im Cafe in Paris) jedoch diese Szenen geschnitten wurden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Eric Bitterbier am 1. Februar 2015
Format: DVD
Gute Story, jedoch wenig Tänze und schlechte MusikAuswahl zu den Battles. Kein Vergleich zu den Step Up Filmen jedoch anschaubar ohne SuchtFaktor. Geschmackssache !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Fuer einen Tanzfilm finde ich die Handlung ganz gut, allerdings geht es mehr um teambilding als ums Tanzen. Die Tanzszenen kamen mir zu kurz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Martin am 18. März 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Fand den Film Super, würde ich jedem Tanzfilm begeisterten ans Herz legen! Zu vergleichen zb. mit den Step Up Teilen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von doro81 am 16. Mai 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Eine gelunge Story, gute Schauspielleistungen, Hip Hop auf höchstem Niveau, sehr gutes 3D - was will man mehr?

Ich liebe Tanzfilme! Gute Tanzfilme, wohl gemerkt. Hip Hop ist jetzt nicht soooo mein Ding, aber sogar ich habe erkannt, dass die Tanzeinlagen wirklich der Wahnsinn waren. Die Story ist auch echt gut und nicht so lieblos wie in den letzten auf den Markt gebrachten Tanzfilmen und auch die Schauspieler/Tänzer zeigen wirklich gute Leistungen. Top.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen