Batman: Original Motion Picture Score
 
Größeres Bild
 

Batman: Original Motion Picture Score

10. Februar 2009

EUR 9,17 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
1
The Batman Theme
2:38
2
Roof Fight
1:21
3
First Confrontation
4:45
4
Kitchen, Surgery, Face Off
3:09
5
Flowers
1:51
6
Clown Attack
1:45
7
Batman To The Rescue
3:57
8
Roasted Dude
1:01
9
Photos/Beautiful Dreamer
2:30
10
Descent Into Mystery
1:32
11
The Bat Cave
2:34
12
The Joker's Poem
0:58
13
Childhood Remembered
2:42
14
Love Theme
1:29
15
Charge Of The Batmobile
1:43
16
Attack Of The Batwing
4:46
17
Up The Cathedral
5:06
18
Waltz To The Death
3:56
19
The Final Confrontation
3:49
20
Finale
1:46
21
Batman Theme Reprise
1:27


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 8. August 1989
  • Erscheinungstermin: 8. August 1989
  • Label: Warner Bros.
  • Copyright: 1989 Warner Bros. Records Inc. for the U.S. and WEA International Inc. for the world outside of the U.S.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 54:45
  • Genres:
  • ASIN: B0040XIZTQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.800 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es war 1989 und nichts war mehr wie zuvor... 24. September 2008
Von di-no
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich erinnere mich noch gut an diesen Tag im Jahr 1989, als ein neue Ära der Comic-Verfilmungen begann: Es war endlich so weit, der erste "richtige" Batman-Film lief in den Kinos an. Vorher hatten wir alles aufgesogen, was es zu diesem Film gab: Berichte in Zeitschriften (allen voran: die "Cinema"), Filmtrailer, das "Batdance"-Video von Prince und alles, was man sonst noch so auftreiben konnte.

Und endlich ging es los, der Film lief an. Es startete ganz leise mit dem Intro des neuen Batman-Themas, einer Kamarafahrt in einem Stein-Labyrinth, das sich mit einem lauten Tusch und einer Totalen schließlich als das Batman-Logo entpuppte. Sofort zog der Soundtrack mich in seinen Bann. Der nächste Höhepunkt des Films und des Soundtracks war dann kurz darauf, als das erste Mal der "neue" Batman in Gestalt von Michael Keaton auf der Leinwand zu sehen war.

Sehr beeindruckend war auch die Szene auf dem Cover des Soundtracks, wo der Batwing vor dem Hintergrund des Vollmonds das Batman-Logo bildet, bevor er - untermalt vom Batman-Thema - wieder durch die Wolkendecke hinabstößt in die Straßen von Gotham, auf in den Kampf mit dem Joker.

Ab dann war Batman für mich unlösbar mit dem neuen Batman-Thema von Danny Elfman verbunden und wird es wohl auch immer sein - auch nach den neuen Soundtracks von Hans Zimmer, der leider auf dieses grandiose Thema komplett verzichtet hat.

Einmalig war damals auch die Verbindung des orchestralen Soundtracks mit dem Pop-Soundtrack von Prince, der z.B. im Song "Batdance" das Batman-Thema aus der alten Fernseh-Serie aufgegriffen hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rezension von Batman (Soundtrack) 14. März 2003
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Genauso wie es Tim Burton gelang das düstere Gotham City samt Helden und Schurken auf die Leinwand zu bringen, so gelang es auch Danny Elfman mit seiner Musik Gotham City dem Hörer näherzubringen. Die meisten Stücke machen Gothams düsteren und bedrohlichen Charakter deutlich, auch das etwas abgehobene, typisch Tim Burton-mäßige ist im Soundtrack verarbeitet, wie zum Beispiel in Track 9 oder 12. Eindeutige Höhepunkte sind natürlich gleich der erste Titel, das berühmte, originale Batman Thema, Track 10 und Track 16 bis 20, die den Showdown des Films akustisch wiedergeben. Nur ein paar - eher unwesentliche - Kleinigkeiten stören mich. Zunächst fehlt der Titel, der läuft, wenn Batman sich mit dem Joker prügelt, zweitens finde ich es schade, dass die letzten zwei Tracks nicht - wie im Film - direkt ineinander übergehen. Aber dies sind nur Kleinigkeiten, dies ist ein grandioser Soundtrack, eine der besten Werke von Danny Elfman.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Für viele ist „Batman“ Danny Elfmans bester Soundtrack. Ein Klassiker ist der Score auf jeden Fall, allein wegen dem Hauptthema. Und ich muss sagen, dass ich die positiven Rezis hier schon nachvollziehen kann! Ich persönlich war kein Fan von Batman, bis ich "Batman Begins" und "The Dark Knight" gesehen habe. Von den alten Filmen mochte ich nur die ersten beiden und ein bisschen den Dritten. Aber die Musik hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung. Und jetzt geht mir das Batmanthema nicht mehr aus dem Kopf, so muss das sein.

Das mächtige Hauptthema ist natürlich der absolute Hammer, mit seinen Bläsern und Trommeln. Der Marsch hat einen großartigen Aufbau und bricht dann völlig los und die Gänsehaut kann kommen. Um das Thema baut sich dann der restliche Score, leider sind die Themen daneben nicht ganz so präsent. Das „Love Theme“ ist trotzdem sehr schön und nur sehr dezent kitschig.
Für den Joker gibt es ein kleines und fast unscheinbares Motiv, im Vergleich zum Film ist es aber schon klug, dass Elfman Batman musikalisch deutlich griffiger darstellt, da man von ihm im Film selbst nur wenig an Hintergrund erfährt (im Gegensatz zum Joker). In Nolans Trilogie wurde dies ja um 180 Grad gedreht, jetzt kennt man alles von Bruce Wayne und nur sehr wenig über den Joker, aber das ist ein anderes Thema...

Interessant sind Stücke, wie "Photos/ Beautiful Dreamer" oder auch das klassische "Waltz To The Death", das eine interessante Seite des Jokers zeigt. Ebenfalls toll ist „Descent Into Mystery“ mit dem Chorgesang.
Der rote Faden zieht sich gut durch die Musik und selbst, wenn man den Film nicht kennt, merkt man, dass da viel drin steckt in den Noten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So sollte Filmmusik sein 8. April 2005
Format:Audio CD
Der Score zu BATMAN ist für mich der beste der je geschrieben wurde. Es ist ja sehr selten daß orchestrale Filmmusik ohne die dazugehörigen Bilder nicht langweilig wird. Hier ist das der Fall. Die Musik funktioniert eigenständig. Für alle Fans der Fledermaus ist die CD natürlich ein Pflichtkauf.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Guter Batman - Bester Soundtrack 27. September 2012
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Mein persönliches Kindheitshighlight! Zugegebenermaßen war es meine erste Begegnung mit Batman,
aber ich könnte mir auch keine bessere vorstellen.

Seit dem Megahype um Nolands Batman-Trilogie vergisst man leider viel zu oft,
wer Batman die ersten standfesten Schritte ins Kinoleben eines Jeden Heldenfanatikers geebnet hat.
Und zu einem erstklassigen Filmklassiker gehört natürlich auch ein ebenso grandioser Soundtrack.
Neben all den Songs von Prince (Sind seperat veröffentlicht) brillieren hier natürlich die stimmigen Kompositionen von Danny Elfman.

Düster, atmosphärisch, abenteuerlich - alles was ein Superheld braucht, in feinster Musik!
Das Batman Theme klingt immer wieder nach und besticht durch sein schnelle und gewaltige Melodie!
Immer wieder gern gehört und nun endlich bestellt! Ick freu mir!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Mäßige Musik und Gebrauchtware als neu verkauft ?
Die CD ist toll und erfüllt oder übertrifft sogar inhaltlich meine Erwartungen.

Ensetzt bin ich aber über den Lieferzustand:
CD weitestgehend... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von J.Roe veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die zweitbeste Filmmusik von Danny Elfman!
Wer "Oh Fortuna" von Carl Orff mag, wird das Musikstück "Descent into Mistery" (das Batmobil fährt zur Batcave) ebenfalls mögen! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. September 2007 von Stephan Jungemann
5.0 von 5 Sternen Batman und Elfman: Ein Dreamteam
Vom ersten bis zum letzten Stück gelungener Score, der sich perfekt in den Film einfügt. Zum so hören zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber trotzdem immer... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Februar 2005 von Kais Harrabi
2.0 von 5 Sternen Viel Lärm um nichts ...
Nach "Beetlejuice" heuerte Tim Burton zum zweitem Mal Danny Elfman und seinen "Komplizen" Steve Bartek an. Lesen Sie weiter...
Am 16. Dezember 2003 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Filmmusik
Diese Musik ist genauso super wie der Film.Das Batman-Hauptthema ist zwar sehr kurz, wird aber immer wieder geschickt von Danny Elfman "umgeformt", so dass es niemals... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juli 2002 von "sibyllefischer"
5.0 von 5 Sternen Elfman, ein Batman der Filmusik
Nicht nur Batman erzeugt düstere Stimmung, sondern auch der Soundtrack des Komponisten D.Elfman. Lesen Sie weiter...
Am 11. Oktober 2001 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker der Filmmusik!
Für die meisten ist John Williams (Star Wars, Indiana Jones) der beste aller Filmkomponisten. Doch eigentlich ist es meiner Meinung nach Danny Elfman. Lesen Sie weiter...
Am 20. August 2000 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xbbb5fd2c)