Batman: Arkham Asylum - G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ak trade
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Batman: Arkham Asylum - Game of the Year Edition
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Batman: Arkham Asylum - Game of the Year Edition

von Eidos
Plattform : Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
38 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch skgames und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PC
Game of the Year Edition
  • USK 16
4 neu ab EUR 6,49 2 gebraucht ab EUR 7,02

Wird oft zusammen gekauft

Batman: Arkham Asylum - Game of the Year Edition + Batman: Arkham City - [PC] + Batman: Arkham Origins - [PC]
Preis für alle drei: EUR 39,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Game of the Year Edition

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Game of the Year Edition
  • ASIN: B0036BHI1E
  • Erscheinungsdatum: 26. März 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.851 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Game of the Year Edition

In Batman: Arkham Asylum steht der dunkle Ritter vor seiner bisher größten Herausforderung: Er ist mit den gefährlichsten Schurken aller Zeiten gefangen im berüchtigten Irrenhaus von GOTHAM CITY - dem ARKHAM ASYLUM! Batman: Arkham Asylum versetzt den Spieler in ein einzigartiges, düsteres und atmosphärisches Abenteuer, das ihn in die Tiefen des Arkham Asylums führt - Gothams Psychiatrie für geisteskranke Kriminelle. Der Spieler bewegt sich in den Schatten, verbreitet unter seinen Feinden Angst und Schrecken und kämpft gegen den Joker und Gotham Citys berüchtigtste Schurken, die das Asylum in ihre Gewalt gebracht haben. Mit einem umfangreichen Arsenal an Gadgets und Fähigkeiten wird der Spieler zum unsichtbaren Räuber und versucht, den kranken Plan des Jokers zu vereiteln. Batman: Arkham Asylum erzählt eine exklusiv für das Spiel verfasste Geschichte aus der Feder des berühmten Batman-Autors und fünfmaligen Emmy-Gewinners Paul Dini, der unter anderem auch an der ersten Staffel von Lost sowie an Batman: The Animated Series mitgewirkt hat. Neben einer fantastischen Grafik und packenden Atmosphäre bietet Batman: Arkham Asylum vielfältige Gameplay-Optionen, die im Genre der Action-Adventure Spiele neue Maßstäbe setzen.
Charaktere
Im Folgenden stellen wir einige der Charaktere aus dem Batman-Universum vor, die in Batman: Arkham Asylum auftreten:

Batman
Nachdem seine Eltern vor seinen Augen erschossen worden waren, schwor der junge Bruce Wayne, Gotham City von den kriminellen Elementen zu säubern, die seine Eltern getötet hatten. In der Folgezeit erreichte er durch ein gezieltes Training eine ungeahnte mentale und körperliche Perfektion und widmete sich dem Studium verschiedener Kampfkünste, moderner Detektivtechniken und der Kriminalpsychologie. Mithilfe hochspezialisierter Gadgets und Fahrzeuge kämpft Batman seither in Gestalt einer Fledermaus gegen die kriminellen Elemente der Stadt, um sich nach getaner Arbeit in seine geheime Bathöhle unter Wayne Manor zurückzuziehen.

Eigenschaften: Verfügt über außerordentliche mentale und körperliche Fähigkeiten; besitzt ein Arsenal technischer Gadgets, Fahrzeuge und modernster Technologien; Erfinder, Detektiv, außergewöhnliche Intelligenz; beherrscht zahlreiche Kampfkünste; ausgebildeter Kriminologe; Abschluss in Naturwissenschaften; Computerexperte; Meister der Verkleidung; fotografisches Gedächtnis; ausgebildet in Tarnungs- und Spionagetechniken; erfahrener Ausbruchskünstler.

Commissioner Gordon
Police Commissioner James W. Gordon setzt - vergleichsweise erfolgreich - alles daran, den Sumpf der Korruption innerhalb des GCPDs trockenzulegen. Gleichzeitig stellt er sich den kriminellen Elementen der Stadt entschlossen entgegen, um Gotham City zu einem lebenswerten und sicheren Ort zu machen. Es ist daher nicht weiter verwunderlich, dass er eine Allianz mit einem weiteren Gesetzeshüter geschlossen hat ... einem mysteriösen Racheengel namens Batman.

Eigenschaften: Erfahrener Police Officer; ausgebildeter Kriminologe; beherrscht verschiedene Nahkampftechniken; erfahrener Scharfschütze.


In Batman: Arkham Asylum steht der dunkle Ritter vor seiner bisher größten Herausforderung


Batman muss im Kampf gegen Killer Croc, den Joker, Harley Quinn, Bane und Zs asz bestehen
Der Joker
Der Joker ist ein geisteskranker Superschurke, dessen weiße Haut, grünen Haare und blutroten Lippen über das mörderische Wesen hinwegtäuschen, das sich hinter seinem grotesken Äußeren verbirgt. Der selbsternannte Clownprinz des Verbrechens hat zwar keine Superfähigkeiten, ist aber für seine Brutalität und Mordlust berüchtigt. Nicht selten schmiedet der Joker heimtückische Pläne, um seinen Erzfeind Batman zu Fall zu bringen.

Eigenschaften: Reueloser, gemeingefährlicher Soziopath, der sich einer präzisen psychologischen Einstufung entzieht; überraschend starker Nahkämpfer; seine Vergangenheit ist unbekannt; widersprüchlichen (und unbestätigten) Berichten zufolge, ist er ein gescheiterter Komiker, ein ehemaliger Dieb oder ein gebrochener Ehemann; benutzt verschiedene Waffen, die häufig auf Scherzartikeln basieren; setzt ein Gift ein, das das Gesicht seines Opfers zu einem jokerähnlichen Grinsen dehnt und schließlich zum Tod führt.

Harley Quinn
Seit die Psychiaterin Dr. Harleen Quinzel mit der Behandlung des Jokers betraut wurde, ist sie obsessiv auf ihren Patienten fixiert und hält sich für dessen Geliebte. Aus diesem Grund verhalf sie ihm zur Flucht und wurde unter dem Namen Harley Quinn selbst zur Kriminellen. Quinn ist eine brutale und unberechenbare Schurkin, deren einziger Ansporn - vom grenzenlosen Chaos einmal abgesehen - die Anerkennung des Jokers ist. Aufgrund des grausamen und launenhaften Wesens des Jokers ist Quinn für ihn nur ein weiteres Opfer ... allerdings ein überaus gefährliches.

Eigenschaften: Überraschende Kraft und Ausdauer; überragende Turnerin; Menschenfeindin; wie der Joker eine gemeingefährliche Psychopathin, die sich jeglicher Klassifizierung entzieht.
Bane
Da Bane bereits vor seiner Geburt verurteilt wurde, anstelle seines verstorbenen Vaters dessen Gefängnisstrafe zu verbüßen, wuchs er unter unmenschlichen Bedingungen im Gefängnis von Santa Prisca auf. Bane flüchtete sich in die Meditation und das Studium unzähliger Bücher und entwickelte so eine unglaubliche Konzentrationsfähigkeit. Als er für militärische Experimente zur Erforschung eines Steroids mit dem Codenamen "Venom" missbraucht wurde, überlebte er dank seines eisernen Willens als einzige Versuchsperson und konnte entkommen. Um seine Macht zu beweisen, jagte er Batman und brach dem dunklen Ritter das Rückgrat. Batman überlebte allerdings und es gelang ihm, Bane zu besiegen, indem er die Venom-Zufuhr unterbrach, der Bane seine übermenschlichen Fähigkeiten verdankt.

Eigenschaften: Strategisches Genie; zielorientiert; ungewöhnlich heftige Reaktion auf Venom, das ihm außergewöhnliche körperliche Fähigkeiten verleiht; entschlossen, Batman und alle anderen Gegner zu besiegen.

Killer Croc
Waylon Jones wuchs bei seiner alkoholkranken Tante auf und hatte aufgrund eines seltenen Gendefekts bereits als Kind eine schuppenartige Hautstruktur, die seinen Körper zunehmend entstellte. Nachdem er einige Zeit als "Killer Croc" bei einem Wanderjahrmarkt aufgetreten war, gewann die Bestie in ihm endgültig die Oberhand und er schlug eine kriminelle Laufbahn ein. Angesichts des fortschreitenden körperlichen und geistigen Verfalls hat Killer Croc inzwischen nicht mehr viel mit einem Menschen gemein.

Eigenschaften: Killer Croc hat eine außergewöhnlich robuste Haut sowie rasiermesserscharfe Zähne und Klauen; erfahrener Ringer mit übermenschlicher Kraft und Ausdauer; geschärfte Sinne und extrem schnelle Reflexe; kann im Wasser längere Zeit überleben; erklärter Menschenfeind.

Zsasz
Zsasz ist ein Soziopath, wie er im Buche steht, zumal er trotz einer unbeschwerten Kindheit zum Serienmörder wurde. Darüber hinaus liebt er es, seine Opfer in lebensechten Posen zu drapieren, bevor er sich eine weitere Kerbe in die Haut ritzt. Es versteht sich von selbst, dass er für Batman eine ganz besondere Stelle a ufgespart hat.

Eigenschaften: Soziopath ohne Achtung für Menschenleben; kein festes Mordschema, deshalb schwer aufzuspüren; zwanghafte Mordlust.

Game of the Year Edition
Die Game of the Year Edition beinhaltet folgende Zusatzinhalte:
  • Alle vier verfügbaren Challenge Maps für noch mehr Spielspaß und Abwechslung
  • Anti-Aliasing für ATI-Grafikkarten und nVidia PhysX-Inhalte wurde implementiert.




  • Kombinieren Sie mit dem FreeFlow-Kampfsystem unzählige Kombos und besiegen Sie die Schergen des Jokers
    Features:
    • Genießen Sie in Ihrer Umgebung die totale Freiheit, indem Sie mit Batmans Seilhaken an jeden sichtbaren Ort gelangen, aus beliebiger Höhe nach unten springen oder in unterschiedliche Richtungen gleiten.
    • Schalten Sie weitere Geheimnisse frei, indem Sie versteckte Herausforderungen abschließen. Entwickeln Sie Ihre Ausrüstung weiter und passen Sie sie an, indem Sie Erfahrungspunkte sammeln.
    • Schalten Sie Ihre Gegner auf verschiedenste Arten aus, indem Sie sich von oben auf sie stürzen, durch Wände springen oder die Umgebung mit der Predator-Kamera heranzoomen.
    • Erkunden Sie jeden Winkel des Arkham Asylums und bewegen Sie sich frei über die berüchtigte Insel, die erstmals in ihrer düsteren und realistischen Gesamtheit präsentiert wird.
    • Kämpfen Sie gegen die schlimmsten Schurken von Gotham ... THE JOKER, HARLEY QUINN, VICTOR ZSASZ und KILLER CROC.
    • Ermitteln Sie als GRÖSSTER DETEKTIV DER WELT und lösen Sie komplexe Rätsel mit Hilfe modernster forensischer Werkzeuge, wie Ihrem Röntgen- und Fingerabdruck-Scanner, dem "Amido Black"-Spray und einem Pheromondetektor.
    • Werden Sie zum Invisible Predator: Schalten Sie Gegner durch Angsteinflößung aus und beschreiten Sie unbemerkt ungewöhnliche Wege, um Ihre Feinde zu jagen.
    • Schlüpfen Sie in die Haut von BATMAN und verwenden Sie BATARANGS, explosives Gel-Aerosol, die Batklaue, den Sonar-Resonator und den Seilwerfer.
    • Kombinieren Sie mit dem einzigartigen FreeFlow-Kampfsystem unzählige Kombos und kämpfen Sie in brutalen Prügeleien mit den Schergen des Jokers.


    Nutzen Sie Ihren Röntgen-Scanner, das "Amido Black"-Spray und einen Pheromondetektor
    Systemvoraussetzungen:

    Minimum:

    • Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista
    • Prozessor: Intel Pentium 4,3 GHz, AMD Athlon 64 3500+
    • Arbeitsspeicher: 1GB (Windows XP), 2 GB (Windows Vista)
    • Grafikkarte: nVidia Geforce 6600, ATI Radeon 1300
    • Soundkarte: DirectX 9.0c (XP), 10.0 (Vista) kompatibel
    Zusatz:
    • Für Online/Multiplayerspiele benötigen Sie mindestens einen Core 2 Duo E6600 (2,4 GHz), oder Athlon 64 X2 4600+, unter XP mindestens 2GB RAM, unter Vista mindestens 3GB RAM und die Grafikkarte sollte mindestens eine Geforce 9800GTX sein.
    • Sprache(n): Multilingual
    Pressestimmen:
      SFT
      "Für Action-Fans ein Pflichtkauf!"

      Games Aktuell
      "Arkham Asylum hat mich derart weggehauen, dass mir die Worte fehlen. Nun gut, für diesen Meinungskasten reicht's noch, aber diese Batman-Sause ist in der Tat eine kleine Sensation"

      M! Games
      "In seiner Gesamtheit erweist sich "Batman: Arkham Asylum" als ein auf Hochglanz polierter Traum für Fans des Dunklen Ritters, der Einsteigerfreundlichkeit und spielerische Vielfalt souverän in Einklang bringt - etliche Überraschungen inklusive."

      Krawall.de
      "Kein anderes Superhelden-Spiel konnte mich bisher so fessel n wie "Batman: Arkham Asylum".


    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von O. Poetgen am 17. April 2011
    Edition: Game of the Year EditionPlattform: PC
    Habe Batman Arkham Asylum impulsiv gekauft. Kurz voher einen Testbericht zum Spiel gelesen und einige Youtube Videos gesehen. War auch eigentlich nie ein riesiger Batman Fan, aber ich mag solche Schleichspiele álá Splinter Cell oder Metal Gear Solid. Somit wollte ich auch mal Batman testen. Das Spiel hab ich dann über Steam bezogen. Dabei hab ich auch gesehen, daß das Spiel eine (schnell von Statten gehende) Online-Aktivierung benötigt. Gut, stört mich nicht, wenn das Spiel danach läuft. Hab dann auch keine Probleme gehabt.

    Beim ersten Start des Spiels erscheint ein Menü, wo man auch die Grafik-Einstellungen vornehmen kann (geht nicht im Spiel selber!). Spiele das Spiel auf meinem M11X und habe nach einigen Versuchen rausgefunden, daß die Grafik-Qualität auf Hoch gesetzt werden kann. Die Auflösung hab ich auf 1280*720(16:9)gesetzt (geht in Ordnung bei einem 12"). AA, Vsync und Hardware-Beschleunigung sind abgestellt. Dann das Spiel gestartet und gesehen, daß man einen Benchmark laufen lassen kann. Bei den von mir gesetzten Einstellungen sind die niedrigsten Frameraten 22 FPS, die höchsten 102 FPS. Als Mittelwert wurde eine Framerate von 66 FPS angegeben. Klingt ja ganz ordentlich. Habe dann für die ersten Spielsessions auch Fraps am laufen gehabt. Auch kann man einstellen, daß ein Gamepad benutzt wird. Mein X-Box 360 Gamepad wird perfekt erkannt, als ob es dafür gemacht wäre.

    Das Spiel startet dann mit einer Filmsequenz, nach deren Ende man anfängt zu spielen. Überhaupt gibts öfters Filmsequenzen im Spiel. Mein erster Eindruck war: Wow!
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von marweiss6 am 28. Oktober 2010
    Edition: Game of the Year EditionPlattform: PC
    Kennen sie das, sie installieren sich ein Demo von irgendeiner Beilagen-CD, nur aus Langeweile. Sie erwarten nicht viel, schon gar nicht von einem Titel der sich um Batman dreht.
    Und plötzlich sind sie gefesselt! Die Story, die Präsentation nimmt sie von der ersten Minute in Beschlag.
    Dieses Spiel hat mich völlig unvorbereitet getroffen und mich süchtig gemacht. Und ich hab mir gleich das Original besorgt.
    Kurz beschreibt man Batman Arkham Asylum am besten als eine Art Metal Gear Solid für Sadisten. Nach kurzer Eingewöhungszeit bereitet es einen teuflischen Spass aus der Dunkelheit zuzuschlagen und die Leute des Jokers in Panik zu versetzen. Dennoch ist es kein einfaches Schleichspiel. Batman weiß sich zu wehren. Die Kämpfe werden sehr gut in Szene gesetzt und so mancher Finishing Move entlockt einem ein 'Autsch'.
    Sie Story verläuft relativ Linear. Trotzdem ist die Arkham-Insel frei begehbar. Im laufe der Geschichte schaltet man immer mehr Werkzeuge des Dunklen Ritters frei, so das man dann auch Bereiche erreichen kann, die einem vorher Verschlossen waren.
    Inhaltlich orientiert sich Batman Arkham Asylum an der Comic-Vorlage, aus der man vielen Charakteren begegnet. Joker, Harley Quinn, Bane, Scarecrow, Poison Ivy und Killer Croc, alle sind dabei. Über Funk schaltet sich später noch der Riddler hinzu, der einen auffordert 240 Rätsel, die er auf der Insel versteckt hat zu lösen. Auch dies macht einen Heidenspaß.
    Dies ist kein Spiel für Kinder, sei an dieser Stelle angemerkt. Die sehr detailliert dargestellte Spielumgebung verbreitet ein düsteres, beklemmendes Flair. Im Kampf geht es knallhart zur Sache. Das ganze wird dazu optisch, bombastisch in Szene gesetzt.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. P am 1. Januar 2013
    Edition: Game of the Year EditionPlattform: PC
    Habe mir das Spiel für 10€ von der Softwarepyramide gekauft.
    Das Spiel selber ist überaschend gut und fesselt den Spieler ungemein.
    Die Steuerung per Xbox 360 Controller ist denkbar einfach und auch sonst wird von allem etwas geboten.
    Super Grafik und Sound, Action, kniffelige Rätzel, Sammeltrieb, beat em up combos, upgrades der Bat Man Gadgets usw usw.

    Was ich nicht verstehe ist, warum man bei dem Spiel einen Securom Kopierschutz verwenden musste.
    Man muss das Spiel sowieso Online aktivieren und es wird sowieso von der Festplatte geladen.
    Warum muss ich dann dennoch die DVD im Laufwerkschaft lassen ?
    Mag auch sein dass ich mich da täusche, da das Spiel gerne einen Windows Live account haben möchte.
    Die Abfrage des Aktivierungscodes kommt jedenfalls erst wenn man ein solches Konto hat.
    Bei anderen Spielen geht es doch auch ohne lästigen Kopierschutz.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Esser am 1. November 2013
    Edition: Game of the Year EditionPlattform: PC Verifizierter Kauf
    Diese Rezension bezieht sich auf Windows Live, welches bei dieser Version zum Spielen benötigt wird.

    Windows Live.
    Nach Steam, Origin und U-Play brauche ich jetzt also noch Windows Live.
    Na gut, jedem Spiel das seine.
    Die Installation war etwas umständlich, die angeforderten Daten wie immer unangemessen umfangreich und die Eingabe der Daten vor dem Spielen in einem Browser (natürlich automatisch der Internetexplorer, der zu diesem Zeitpunkt - völlig vernachlässigt - noch nie ein Update gesehen hatte) ausserhalb des Spiels auf Dauer sicher lästig.

    Zusätzlich musste ich einen X-Box Account anlegen. Dabei hab ich gar keine...
    Hierzu ist wohlgemerkt eine Microsoft-genehme Emailadresse nötig: @X-Box.com, @Windows-Live.com oder sowas in der Art.
    Man hat da eine Handvoll Optionen, aber eine davon muss es sein.
    Als Nutzernamen bekam ich "Kordelknäuel" oder sowas automatisch zugewiesen (den Nutzernamen kann man übrigens einmal kostenlos ändern!), hab ich auch noch nie erlebt, aber das nur am Rande.

    Aber mit all dem kann man leben, schließlich ist man als Spieler heutzutage schon einiges gewohnt.

    Nicht so angenehm fand ich hingegen, dass Windows Live offenbar meine Netzwerkeinstellungen grundlegend über den Haufen geworfen hat.
    Mein Mediaplayer (Asus O!Play) konnte sich nicht länger auf den Rechner einloggen.

    Nach einigen Stunden Google und diversen Fehldiagnosen und -Versuchen bin ich schließlich auf den Hinweis gestoßen, dass Windows Live derlei Probleme gerne schonmal verursacht.
    Das Programm also wieder deinstalliert und schon funktionierte alles wie gehabt.
    (Siehe z.B. hier: [...
    Lesen Sie weiter... ›
    2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen


    Ähnliche Artikel finden

    Plattform: PC | Version: Game of the Year Edition