• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Le Bateau ivre. Das trunk... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: - U N gelesen u. U N geblättert . M Ä N G E L - strich am schnitt . evtl. minimale äußere spuren . innen absolut N E U W E R T I G . nichtraucherhaushalt . w i d e r r u f s r e c h t
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Le Bateau ivre. Das trunkene Schiff (Insel-Bücherei) Gebundene Ausgabe – 20. April 2008

2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,80
EUR 11,80 EUR 5,80
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 80,00
66 neu ab EUR 11,80 2 gebraucht ab EUR 5,80 1 Sammlerstück ab EUR 29,45

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Le Bateau ivre. Das trunkene Schiff (Insel-Bücherei) + Sämtliche Dichtungen: Zweisprachige Ausgabe
Preis für beide: EUR 24,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 101 Seiten
  • Verlag: Insel Verlag; Auflage: 2 (20. April 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3458193006
  • ISBN-13: 978-3458193005
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 1,2 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 95.283 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Paul Celan wurde am 23. November 1920 als Paul Antschel als einziger Sohn deutschsprachiger, jüdischer Eltern im damals rumänischen Czernowitz geboren. Nach dem Abitur 1938 begann er ein Medizinstudium in Tours/Frankreich, kehrte jedoch ein Jahr später nach Rumänien, zurück, um dort Romanistik zu studieren. 1942 wurden Celans Eltern deportiert. Im Herbst desselben Jahres starb sein Vater in einem Lager an Typhus, seine Mutter wurde erschossen. Von 1942 bis 1944 musste Celan in verschiedenen rumänischen Arbeitslagern Zwangsarbeit leisten. Von 1945 bis 1947 arbeitete er als Lektor und Übersetzer in Bukarest, erste Gedichte wurden publiziert. Im Juli 1948 zog er nach Paris, wo er bis zum seinem Tod lebte. Im selben Jahr begegnete Celan Ingeborg Bachmann. Dass Ingeborg Bachmann und Paul Celan Ende der vierziger Jahre und Anfang der fünfziger Jahre ein Liebesverhältnis verband, das im Oktober 1957 bis Mai 1958 wieder aufgenommen wurde, wird durch den posthum veröffentlichten Briefwechsel Herzzeit zwischen den beiden bestätigt. Im November 1951 lernte Celan in Paris die Künstlerin Gisèle de Lestrange kennen, die er ein Jahr später heiratete. 1955 kam ihr gemeinsamer Sohn Eric zur Welt. Im Frühjahr 1970 nahm sich Celan in der Seine das Leben.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von phoenix567 HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 30. April 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin kein Literatur- oder Lyrik-Kenner, daher fällt es mir schwer ein solches Werk wie Rimbaud's Gedicht "Das Trunkene Schiff" hier irgendwie zu kommentieren. Ich habe als Laie immer gerne Romane und Sachbücher gelesen, Poesie oder Gedichte haben mich selten interessiert (mit nur wenigen Ausnahmen).

Aber dieses Gedicht von Rimbaud hat mich umgehauen. Es ist merkwürdig: Obwohl ich "mental" oder "intellektuell" nicht alles verstehe -sowohl in der Originalfassung als auch in der Übersetzung- habe ich mich emotional sehr ergriffen gefühlt. Ich weiss nicht, was Rimbaud's Werk mit mir macht, aber es macht irgendwas, das steht fest. Es verändert fast meine Denkstruktur, ein einfaches Gedicht mit 25 Strophen verändert "mein" Denken sozusagen, und zwar aufgrund der Surrealität.

Dieses Gedicht ergreift mich. Es spricht "tiefere Ebenen" in mir an, es trifft mein Herz. Diese Wirkung liegt sicherlich auch an der grossartigen Übersetzung von Paul Celan, da mein Schul-Französisch, normalerweise gar nicht schlecht, hier nicht ausreicht. Paul Celan erreicht im Grunde mit seiner Übertragung ins Deutsche fast die Genialität von Rimbaud selbst. Eine der besten Übersetzungen, die ich jemals gelesen habe.

Zu dem Buch selbst bzw. die Ausgabe: Das Buch handelt lediglich von Rimbaud's Gedicht, in der französischen Originalfassung und natürlich dazu mit der *hervorragenden* Übertragung von Paul Celan. Nur ein Gedicht mit 25 Strophen. Davon handelt das ganze Buch. Aber was für ein Gedicht. Ein Meisterwerk für alle Zeiten.

Nach dem Gedicht kommen zwei weitere Kapitel oder Bereiche: Ein Briefwechsel zwischen P.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Friedwart Uhland am 16. Januar 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Im August 1957 schreibt Paul Celan an einen Freund: "mir ist, so glaube ich, ein 'Wurf' geglückt: die Übersetzung des 'Bateau Ivre'." Unbestreitbar haben in dem nun in zweiter Auflage vorliegenden Bändchen der Insel-Bücherei zwei Meister des Worts über die Sprachgrenzen hinweg zueinander gefunden. Schon vor vielen Jahren war es die Insel, die eine kleine zweisprachige Ausgabe des Gedichts von Rimbaud /Celan in einer Miniauflage von 1500 Exemplaren herausgegeben hatte. Heute sind die Gedichte aktueller denn je, und so wurde denn dem jetzigen Inselbuch noch ein Anhang beigefügt mit Bildern, Materialien und einem Essay von Joachim Seng. Die großartige Übertragungsleistung Celans lässt sich dadurch auch von denen erahnen, die nicht gerade Lyrik-Fachleute sind. Ein wenig schade finde ich es, dass nicht ein zweiter Essay zur Nachwirkung des französischen Originals von Rimbaud beigegeben wurde. Dafür hätte man gerne auf die Wiedergabe mancher kleinkarierter Verlagskorrespondenz verzichten können. Die schwache fast graue Druckfarbe mag zwar aus Gründen ästhetischer Zurückhaltung gewählt worden sein, dafür erschwert sich aber die Lektüre. Trotz dieser Einschränkungen bleibt die Insel-Ausgabe ein liebenswertes Buch, dem noch manche weitere Auflage gewünscht werden darf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden