Barrierefreiheit - Webanwendungen ohne Hindernisse und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 24,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Barrierefreiheit: Webanwe... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,77 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Barrierefreiheit: Webanwendungen ohne Hindernisse Broschiert – 28. März 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 4,60
69 neu ab EUR 24,90 6 gebraucht ab EUR 4,60

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Barrierefreiheit: Webanwendungen ohne Hindernisse + Barrierefreiheit verstehen und umsetzen: Webstandards für ein zugängliches und nutzbares Internet
Preis für beide: EUR 79,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 200 Seiten
  • Verlag: entwickler press (28. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868020950
  • ISBN-13: 978-3868020953
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 2 x 20,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 618.002 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Timm Bremus arbeitet seit über 11 Jahren als IT-Consultant im Bereich Microsoft .NET Technologies und ist für die Coding Ant GmbH tätig. Zudem ist er freiberuflicher Autor und Trainer und regelmäßig auf großen Konferenzen seines Arbeitsumfelds vertreten. Er gehört zu den bekanntesten deutschen Barrierefreiheit Experten und ist Berater als auch Entwickler aus Leidenschaft stets im Auftrag des Kunden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vielkäufling am 13. September 2013
Format: Broschiert
Der Autor hat es geschafft das doch sehr trockene Thema Barrierefreiheit mit Witz und einer aufgelockerten Schreibweise interessant an den Leser zu übermitteln. Das Buch eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und behandelt auch Randthemen der Barrierefreiheit wie PDF-Optimierung und mobile Webanwendungen. Alles in allem kann ich das Buch nur empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Betz (Klareschwalbe.de) am 26. Juli 2014
Format: Broschiert
Leider gibt es auf dem deutschsprachigen Markt bisher sehr wenige Bücher zum Thema barrierefreie Webseiten. Deshalb ist dieses wohl das Referenzwerk. Überzeugen kann es überhaupt nicht: Technisch wirkt das Buch wie aus den 90ern, so wird "tabellenloses Design" empfohlen, was seit mehr als einem Jahrzehnt "div"-basierter Raster längst Standard ist. Auch werden CSS-Frameworks als "Standard" empfohlen, die bestenfalls Randnotizen sind. Kein Wort wird hingegen über das wichtige Konzept ARIA verloren und der weltweite WCAG wird nur sehr kurz und nicht in der aktuellen Version besprochen. Jede kurze Internetrecherche ist ergiebiger als dieses Buch – leider. Bleibt zu hoffen, dass der Autor sein Werk für eine zweite Auflage grundlegend überarbeitet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen