EUR 16,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Barfuß zu mehr Gesundheit und Lebensfreude Broschiert – 15. Mai 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 16,94
64 neu ab EUR 16,95 4 gebraucht ab EUR 16,94

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Barfuß zu mehr Gesundheit und Lebensfreude + BIGFOOT: Unten ohne durchs Leben... ... Oder warum machen Schuhe blind? + Barfußwandern: Münchner Berge und Alpenvorland. 30 Touren und Barfußerlebnisse für Groß und Klein mit Barfußparks
Preis für alle drei: EUR 48,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert: 150 Seiten
  • Verlag: Fidibus; Auflage: 1., Auflage (15. Mai 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3943411044
  • ISBN-13: 978-3943411041
  • Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 2 x 20,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 407.946 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Bayern auf gesunde Füße stellen , das hat sich der gemeinnützige Verein Health Care Bayern zum Ziel gesetzt. Wir freuen uns, dass mit dem Buch Barfuß zu mehr Gesundheit und Lebensfreude unsere Aktivitäten so wirkungsvoll unterstützt werden. (Claudia Küng, Geschäftsführerin von Health Care Bayern e.V.)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katja Kulin, Lern-Trainerin und Autorin, ist fasziniert davon, wie einfach es sein kann, sich etwas Gutes zu tun: Man muss nur die Schuhe ausziehen. Für ihr Buch hat sie die Experten der Barfußszene besucht, Gespräche mit Orthopäden, Physiotherapeuten, Sportlern und Lauftrainern geführt und die Erkenntnis gewonnen, dass weniger Schuh oftmals ein Mehr an Gesundheit und Lebensqualität bedeutet.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Katja Kulin hat sich in diesem ideologiefreien, entspannten und unterhaltsam geschriebenem Ratgeber dem thema Prävention von Gesundheitsschäden - explizit Haltungsschäden, Fußfehlstellungen, Verspannungen - dem Thema Barfußlaufen gewidmet. Ihr Fazit vorneweg: Ja, Barfußlaufen ist für Normalsterbliche als gesundheitsprophylaxe sehr geeignet und ein einfaches, kostenloses Mittel. Ja, auch Sportler setzen sich im Barfuß-Hype inzwischen mit Wissenschaftlern an einen Tisch und schreiben ihre Erkenntnisse über die Vorteile des Barfußlaufens nieder. Mit vielen Sportlern, Ärzten, Podologen, Physiotherapeuten und Patienten hat Katja Kulin gesprochen.

Jedoch geht es eigentlich um die Freude, die das bare laufen im Alltag vermitteln kann. Sie deckt Zusammenhänge des neudeutsch "Earthings" (altdeutsch: Bodenständigkeit) auf, zeigt, wie Kinder ganz spielerisch und selbstverständlich mehr Fußgesundheit einüben und macht uns Mut, barfußlaufen auch wenigstens stellenweise in den Alltag zu integrieren.
Ein ganzes Kapitel widmet sich außerdem der Frage, wie man das Barfußlaufen beginnen kann (heißer Tipp: einfach die Schuhe ausziehen!), welche Anfangsschwierigkeiten normal sein können und wie sich die Muskeln langsam umstellen. Extremisten erzählen von einer Alpenüberquerung barfuß oder Marathoneinheiten ohne Schuhe. Sie mussten sich dafür meistens intensiver vorbereiten und geben Einblicke in ihr Training.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lorenz Kerscher am 4. Juli 2012
Format: Broschiert
Wenn man, z.B. für die Zeitung, ein Interview gibt, ist es manchmal so wie bei der Flüsterpost, die wir als Kinder gerne spielten. Man ist dann sehr überrascht, was alles nicht richtig verstanden worden ist und wie weit der Artikel von dem abweicht, was man gesagt hat.

Ganz anders ist das aber, wenn Katja Kulin das Buch geschrieben hat! Hierfür hat sie mich am Telefon interviewt und dann völlig richtig und klar das von mir Gesagte wiedergegeben. Und mit Sicherheit hat sie die anderen Quellen ebenso gewissenhaft ausgewertet. In klarer Gliederung sind alle diskussionswürdigen Aspekte des Barfußlaufens behandelt. Dabei sorgen Wechsel zwischen Sachbuchstil, Interview und Erfahrungsbericht für abwechslungsreiche Lektüre.

Das Buch ist jedem sehr zu empfehlen, der gerne barfuß geht und für sich herausfinden möchte, in welcher Art und Intensität er dies am besten praktizieren kann. Es ist auch nützlich für Eltern, Lehrer und Erzieher, die ihre Kinder bzw. Schüler durch sinnvolle Barfußaktivitäten fördern wollen. Nicht umsonst wird dieses Buch auch von der Gesundheitsorganisation Heathcare Bayern unterstützt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Immerweiter am 23. Juni 2012
Format: Broschiert
Auf dieses Buch hat mich ein bei einem Berglauf verteilter Flyer aufmerksam gemacht. Das Cover hat mich angesprochen und da ich sowieso auf der Suche nach Abhilfe bei meinen Knieproblemen war, habe ich es mir anschließend besorgt.
Das Kapitel über Barefoot Running samt Interview mit dem Chefredakteur von Runner's World, die Minimalschuhtests und das Portrait des barfüßigen Marathonläufers waren für mich deshalb natürlich besonders interessant und informativ. Schön auch, ein Interview mit meinem läuferischen Vorbild Bernd Heinrich, Autor von Laufen: Geschichte einer Leidenschaft zu finden.
Dass aber nicht nur falsche Schuhe beim Sport sich negativ auswirken können, sondern schon Alltagsschuhe den gesamten Bewegungsapparat aus dem Gleichgewicht bringen können, war mir neu. Warum das so ist und wie sich Barfußgehen positiv auswirkt, erklärt die Autorin und es gibt zusätzlich viele Fachleute, die sich äußern.
Das Buch macht auf jeden Fall Lust, die Schuhe auszuziehen und die eigenen Vorurteile links liegen zu lassen. Ich habe auf einer taufeuchten Wiese damit angefangen und möchte nun auch Barfußläufe in mein Training mit aufnehmen. Allerdings ist es laut Buch wichtig, langsam umzustellen, deshalb werde ich mich da nach den beschriebenen Tipps und Übungen richten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Entdecker VINE-PRODUKTTESTER am 5. September 2012
Format: Broschiert
Als Barfußläufer gehöre ich ohnehin bereits zu den "Bekehrten", denen man nur noch erbaulich predigen kann, verfolge aber gerade drum jede Veröffentlichung zum Thema. Katja Kulin geht die Sache so sorgsam an wie den Umgang mit dem eigenen Körper, der aus dem Barfußlaufen nur gewinnt. Das wissen wir aus anderen Titeln. Besonders macht dieses Buch die reichhaltige, abwechslungsreiche Sammlung von Textformen, Quellen und Fakten. Porträts und Gastbeiträge machen das Thema menschlich und geben ihm ein Gesicht, aber es gibt eben neben den medizinischen auch weitere, interessante Faktem, so etwa einen Abriss über Barfuß- und Minimalschuhe. Im Grunde kann man sagen: Wo Burkhard Reinbergs "BigFoot" der Motivationstrainer in Papierform ist, ist Katja Kulins Buch der leise, weise Bibliothekar, der auf jede Frage eine Antwort hat. Eine gute Sache und schönes Geschenk für Leute, die mit wenig Aufwand mehr Glück und Gesundheit in ihr Leben kriegen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen