Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 2,89

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Bare (Limited Edition) (CD+DVD) [Doppel-CD]

Annie Lennox Audio CD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,74 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 29. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Annie Lennox-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Annie Lennox

Fotos

Abbildung von Annie Lennox
Besuchen Sie den Annie Lennox-Shop bei Amazon.de
mit 44 Alben, 12 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Bare (Limited Edition) (CD+DVD) + Songs of Mass Destruction + The Annie Lennox Collection
Preis für alle drei: EUR 27,71

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (10. Juni 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Rca (Sony Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B00009AQLN
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.321 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. 1000 Beautiful Things
2. Pavement Cracks
3. The Hurting Time
4. Honestly
5. Wonderful
6. Bitter Pill
7. Loneliness
8. The Saddest Song
9. Erased
10. Twisted
11. Oh God

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Auch wenn ihre ersten beiden Soloalben schon Jahre (Medusa, Diva) zurückliegen, auf Annie Lennox ist, jenseits aller Trends und Moden, Verlass. Zum ersten Mal seit ihrem Solodebüt hat sie die Songs wieder selbst verfasst und ihnen eine sehr berührende Note gegeben. Eine Art von Selbsttherapie, um all die persönlichen Rückschläge und Enttäuschungen der letzten Jahre zu verarbeiten. Auch wenn einige Stücke einen Rückzug in die Innerlichkeit nahe legen, Annie Lennox ist viel zu sehr Vollblut-Entertainerin, um sich ganz den persönlich motivierten Gefühlsaufwallungen hinzugeben.

Nach und nach gewinnen auf Bare wieder positivere Töne die Oberhand, wie zum Beispiel in dem ungewöhnlich zupackenden "Bitter Pill". Auch wenn der lyrische Ton, der angeschlagen wird, die Enttäuschung für jeden Zuhörer spürbar macht, nie verliert sich sie sich in wehleidigen Mitleidsorgien. Die Stimmung bei Stücken wie "The Saddest Song I've Got" oder "Loneliness" ist extrem verhalten, doch nie geht die Hoffnung auf Erlösung vollkommen verloren. Das Annie Lennox auch jetzt durchaus in der Lage ist, die schönen Dinge des Lebens zu genießen, zeigt sie mit dem wunderbar arrangierten und instrumentalisierten Opener "A Thousand Beautiful Things". Der schönste und zugleich bewegendste Song des Albums leitet eine Song-Revue ein, in der Annie Lennox gewohnt souverän zwischen Pop und Soul pendelt und nie die musikalische Balance verliert. --Norbert Schiegl

Produktbeschreibungen

Bare (Limited Edition) (CD+DVD)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ANNIE ENTTÄUSCHT NICHT !!!! 26. Juni 2003
Von zimti
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
nachdem ich die neueste cd von Annie endlich in den händen
hielt, war ich doch erleichtert....das wochenlange warten
hatte ein ende !! da ich annie bei ihrer diesjährigen
tournee 2 mal live erleben durfte, kannte ich ein paar songs
schon ein wenig. besonders angetan war (und bin ich) von
PAVEMENT CRACKS, ein wunderbarer gefühlvoller song, der
echte hitqualitäten hat. leider wurde dazu keine
single/video veröffentlicht.
gott sei dank gibt es bei der limited edition die dvd mit 2 live-auftritten, bei denen man annies können bewundern kann. das zugehörige interview ist interessant, hätte aber meiner meinung nach etwas länger sein dürfen.
die cd ansich ist für mich pure kunst ! wenige künstler
haben die fähigkeit, eine solche gefühlswelt, wie annie sie
erlebt hat, in worte und melodien zu fassen. annie hat
wirklich alles gegeben, ohne sich dabei im "schmalz" zu
verlieren. die stimme begeistert mich sowieso immer wieder,
und ich finde, der umfang und das "weiche" in ihrer stimme
sind sogar gewachsen seit MEDUSA.
"nieten" kann ich auf der cd nicht finden. etwas weniger
eingängig sind für mich ERASED und TWISTED gewesen, wobei
auch diese songs nach mehrmaligen hören ihre faszination
preisgeben.
meine anspieltips: PAVEMENT CRACKS, WONDERFUL, 1000
BEAUTIFUL THINGS, THE SADDEST SONG und OH GOD.
fazit:
eine cd, die man nicht beim tapezieren hören sollte (aber natürlich darf...), sondern auf die man sich einlassen sollte...und bei der man jeden klang geniesst und aufnimmt.
DANKE ANNIE !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum die Limited Edition ... 13. Juni 2003
Format:Audio CD
Ich war mir zunächst unsicher gewesen, ob ich mir nicht doch lieber die einfache CD kaufen sollte ; doch nachdem ich mir gestern abend die DVD der Limited Edition angeschaut habe, bin ich glücklich, mir diese gegönnt zu haben.
Auf dieser DVD sind zwei gelungene Proben zu "A thousand beautiful things" und "Wonderful" zu genießen, sowie ein 12-minütiges Interview mit Annie über "Bare", über ihre Solo-Tour und über ihre eigene Person. Super informativ ; einfach phantastisch !!!
Meiner Meinung nach ein Extra, welches sich zu besitzen lohnt !
Von den Songs der CD liebe ich persönlich ganz besonders "Pavement Cracks", "The saddest song I`ve got", "Oh God (Prayer)" und "A thousand beautiful things". Hierüber läßt sich natürlich streiten ; nicht streiten läßt sich jedoch über den hohen Musikgenuß, den Annie uns hier mit dieser, ihrer bisher besten CD bietet.
Fazit: Sehr zu empfehlen !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön und nachdenklich 16. Juni 2003
Format:Audio CD
Danke Annie - für die schönen Songs die sowohl einen zum Nachdenken auffordern und aber auch Spaß und ein Lächeln bringen. Ein Album das sich seiner persönlichen Stimmung anpasst, herrlich... "Bitter Pill" ist durchaus für den Dancefloor geeignet mit den Lyrics ein durchaus zeitgemäßer Song. Annie scheint sich auf dem Album zu befreien und fühlt sich richtig wohl und ist froh darüber das sie die "bad times" hinter sich gelassen hat, aber nicht vergisst, sowohl die schlimmen Zeiten aber auch die Guten, Schönen Zeiten, sie sieht das Glas nicht halb leer, sondern halb voll, wir sollten auch anfangen die Dinge "positiv" zu sehen. Das Album hilft dabei....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Annie at its best 9. Juni 2003
Format:Audio CD
Tja, da kann man nicht viel sagen, nach Diva und Medusa ist das die dritte SoloCD von Annie und sie wird immer besser.
Alle 11 Songs sind super. Hervorzuheben sind Pavement Cracks and The saddest song I've got.
Es ist ein sehr sehr persoenliches Album. Einfach SPITZE
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar