Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Bannsänger. Erster Roman des Bannsänger-Zyklus Broschiert – Mai 2001

12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, Mai 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 2,98
14 gebraucht ab EUR 2,98 1 Sammlerstück ab EUR 19,99

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 383 Seiten
  • Verlag: Heyne (Mai 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453312732
  • ISBN-13: 978-3453312739
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 11,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.493 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

(Heyne: Science Fiction & Fantasy ; 4276) DE, 382 S., farbig bedruckter Karton ; gut bis sehr gut erhalten, wie ungelesen, gerader Buchrücken, keine Stempel

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. Juni 1999
Bei diesem Buch, dem ersten eines mittlerweile 7-Bändigen Zyklus, handelt es sich um ein hervorragend geschriebenes Fantasyabenteuer. Die Idee des Buches UND die Verwirklichung sind einfach originell. Je mehr man in diese Reihe eintaucht, desto mehr empfindet man die Charaktere des Buches als alte Bekannte, die man genau kennt und auch zu schätzen gelernt hat. Leider würde es zuviel verraten, jetzt über "Mudge", "Jon-Tom", "Clodsahamp", "Pog", "Tanda" und den anderen zu erzählen, man muß es einfach gelesen haben!!!! Und das tollste, oder schlimmste, wer gute Fantasy mag, den wird diese Reihe süchtig machen! Zumindest bei mir ist dieses der Fall und ich freue mich schon jetzt auf das 7. Band, welches ich (NOCH) nicht kenne.
Weitere Fantasy- bzw. SF-Bücher, die ich jedem nur empfehlen kann sind: Robert Asprin: Die Dämonenreihe; Harry Harrison: Der Stahlrattenzyklus; Alan Dean Foster: Flinx; Robert Asprin: Die Chaos-Kompanie und das Chaos-Casino
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Liebing am 11. September 2010
.. "Bannsänger", das erste Buch eines Zyklus' ist ein wundervolles und phantasievolles Werk eines wunderbaren Autoren. Am Anfang war ich noch skeptisch, da der Protagonist ein "bekiffter Student" sein sollte, der in eine fremde Welt gerät. Doch bald wurde ich eines besseren gelehrt...

Schon auf den ersten 10-20 Seiten wurde mir "Jon-Tom", Nachname Meriweather, Student der Rechtswissenschaften, sehr symphatisch. Gefunden wird er - immer noch in der Phantasievorstellung, dass dies lediglich die Auswirkungen eines "neuen Grases" sind - von einem Otter namens "Mudge", der das ganze Buch über eine Art "Mentor" für ihn bleibt. Zusammen machen sie sich auf zum "Hexer Clodsahamp", einer sehr symphatischen Schildkröte. Schnell wird klar, warum Jon-Tom in diese Welt geholt wurde, denn ein großes Unheil schwebt über dem Land der "Warmen", eine Bedrohung, die von den "Gepanzerten" verkörpert wird. (Anscheinend leben hier alle Tiere in Feindschaft mit den "Chitin-gepanzerten" Insekten). Das gesamte Team, das letztendlich zusammenfindet, besteht neben Jon-Tom, Mudge und der Schildkröte aus einem Hasen namens Caz und zwei weiteren menschlichen Frauen. Doch viele weitere Tiere warten darauf, ihre Unterstützung zur Rettung der Welt beitragen zu können..

Alles in allem ein überaus fantastischer Roman, der schon allein durch seine Handlung überzeugen kann. Doch auch die Sprache lässt jeden Charakter in seinem eigenen Bild erscheinen. Witz und Humor fehlen in diesem Werk absolut nicht. Allerdings wird es dadurch nicht minder spannend oder "banal".

Ich kann es jedem interessierten Leser des Fantasy-Genre nur wärmstens empfehlen :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Oktober 1999
Eine so lustig geschriebene fantasy-geschichte habe ich noch nicht wieder entdeckt. Dabei bleibt weder die handlung auf der strecke, noch vermisst man spannung oder überraschungen. Dieser zyklus führt den leser in eine bis ins kleinste detail konstruierte dimension, in der er sich sehr bald heimisch fühlt. Das schönste daran war für mich jedoch, dass ich während des lesens selten so gelacht, geschmunzelt und gegrinst habe. Damit habe ich unbewußt viele leute an den verschiedensten orten, an denen ich das Buch las, auf diese Geschichte aufmerksam gemacht. Wenn das keine Empfehlung ist ?!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. April 1999
Mit "Bannsänger", den ersten Roman des Bannsänger-Zyklus, entführt uns Alan Dean Foster auf humorvolle Art und Weise in eine Welt, in der der Mensch lediglich eine von vielen intelligenten Spezies ist. Vielmehr sind es die unzähligen Tierarten, die dominieren. In der von Magie beinflussten Dimension, in den es den Helden des Romans, Jon-Tom Meriweather, verschlägt, sind die Tiere allerdings bedeutend größer als die Tiere, die Jon-Tom kennt. Bis Jon-Tom, der in der neuen Welt über magische Fähigkeiten verfügt, sich dort zurechtfindet, vergeht einige Zeit und kaum hat er sich an aufrechtgehende 1,20 m große Otter mit losem Mundwerk und ähnliche Erscheinungen gewöhnt, wird er mit einer Bedrohung für diese neue Welt konfrontiert: den Gepanzerten, riesige Insekten, die einen Angriff auf die Tiere planen. Jon-Tom, der gerade erst beginnt, seine neuen magischen Fähigkeiten zu trainieren und dabei arge Probleme hat, wird auf eine harte Probe gestellt. Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen und an manchen Stellen mußte ich sogar laut lachen, da Alan Dean Foster so witzig schreibt und die Probleme eines Menschen mit riesigen intelligenten Tieren so humorvoll beschreibt. Nach Genuß dieses Buches habe ich dann auch die anderen sieben Bücher des Bannsänger-Zyklus gelesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Ich lese sehr gerne Phantasie Bücher gepaart mit schwarzem Humor. Die Geschichten sind packend und kurzweilig geschrieben. Zum größten Teil war es nicht auszuhalten das Ende zu erfahren da die Spannung einfach gut geführt wurde und man so wissen wollte wie es ausging.
***** = perfect
**** = packend aber manchmal langatmig
*** = man kanns lesen wenn man nix hat sonst
** = leider nicht mein Stil
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden