Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Banks of Eden (Deluxe Version) [+digital booklet]

Banks of Eden (Deluxe Version) [+digital booklet]

15. Juni 2012

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 15,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 15,98 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
25:26
Song abspielen Kaufen: EUR 4,53 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
7:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
6:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
7:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
7:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
Disk 2
1
30
5:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
5:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
5:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
Digital Booklet: Banks of Eden (Deluxe Version)
Nur Album

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 15. Juni 2012
  • Erscheinungstermin: 15. Juni 2012
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: InsideOut Music
  • Copyright: (C) 2012 InsideOut MusicThis label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved.(C) EMI Music Germany GmbH & Co. KG
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:15:12
  • Genres:
  • ASIN: B0084RDT0Y
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.373 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Merlins Bart am 25. August 2012
Format: Audio CD
Mit den langerwarteten Banks of Eden liegt das wohl homogenste und rundeste Gesamtwerk der Flower Kings vor. Das erste und längste Stück „Numbers“ (25 Min.) habe ich als Uraufführung auf dem Prog-Festival auf der Loreley gehört. Leider hat die Atmosphäre am Nachmittag, mit Regenschauern zwischendurch, viel von der Magie der FK-Musik genommen. Wie meine Vorgänger schon schrieben, bietet es zwar keine außergewöhnlichen Überraschungen oder experimentellen Parts – ihre Enttäuschung kann ich allerdings nicht teilen - denn dafür beeindruckt es mit einer sehr reifen Abgeklärtheit und Einfachheit. Dieses wirklich extrem typische FK-Album entfaltet sich hier in einem abwechslungsreichen Fluss (mal mächtiger, mal lieblicher), als eine gelungene Rock-Symphonie mit Höhen und Tiefen, aber gänzlich ohne Schwächen. Die einzelnen Parts wirken diesmal überhaupt nicht zusammengesetzt. Die vertrauten FK-Elemente klingen insgesamt sehr authentisch, locker, leicht, verspielt, aber auch wieder dramatisch, bombastisch und tiefgehend. Der Optimismus und die Fröhlichkeit der flowery-leichten Melodiebögen, gefolgt von dramatischen Klängen, die von seelischen Prozessen und Transformationen künden und dann wieder sensible, sehnsuchtsvolle Melodien, von denen man keine missen möchte und keine zu lange geht. Wieder einmal ein sehr spirituelles Album. Es ist natürlich kein zeitgemäßes Album, sondern klingt antiquiert, passt eher in die Frühprog-Ära, kommt aber dennoch sehr authentisch und eigenständig daher. Fans der guten alten Progrockmusik, speziell der 70er-Epoche von Genesis, Yes und King Crimson, werden auf jeden Fall Gefallen an diesem Album finden.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ruebennase am 19. Juni 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die neue Floki Scheibe lässt sich eigentlich nur als gelungenes Comeback beschreiben. Ganze 5 Sterne will ich doch nicht geben, weil mir die Experimente fehlen. Es ist mehr ein Comeback Album, dass alles enthält was die Jungs bekannt gemacht hat. Retroprog vom feinsten, aber der Mut zu Neuem fehlt halt. Allenfalls ein paar Einflüsse von Agents of Mercy sind neu zu hören. Auch die Bonus Tracks der Special Edition gehen in Ordnung. Ob man das (recht lustige) Video-Interview haben muss, mag jeder selbst entscheiden. Ich freue mich auf mehr!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Floyd TOP 500 REZENSENT am 11. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Was will man als Freund progressiver Rockmusik eigentlich mehr? Gepflegte und sehr melodische Musik bieten The Flower Kings dem Zuhörer mit "Banks Of Eden" an. Mit dem 25:27 langen Song "Numbers" startet das gelungene Album. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Zusammenarbeit mit Transatlantic dem Mastermind Roine Stoilt richtig gut tut. Klar, hier bekommt man keinen Aufguss von Transatlantic geboten, aber einige Songpassagen erinnern schon ein wenig an die vorgenannte Supergroup. So finde ich den Gesang etwas rockiger und variabler als bei einigen Vorgängeralben. Roine Stoilts Gitarrenspiel ist sowieso absolut gekonnt. Die Band wirkt im Zusammenspiel sehr harmonisch. Schön sind auch mehrstimmige Gesangspassagen. Ein Highlight des Albums ist für mich "Pandemonium". Diese fast roboterhafte Stimmeinlage wirkte bei den ersten Hördurchgängen für mich zunächst etwas deplatziert, nunmehr warte ich schon immer auf diese Einlagen. Das Gitarrenspiel ist in diesem Song einfach wieder traumhaft. Mit "For Those About to Drown" geht es gekonnt weiter. Der fünfte und letzte Song der ersten CD "Rising the Imperial" kommt angenehm entspannt und relaxt daher. Auch dieser Song gefällt mir richtig gut. Die zweite CD beginnt mit dem sehr guten "Illuminati". Dieses Instrumentalstück hat fast klassische Elemente und Roine Stoilt spielt seine Gitarre in der Manier von David Gilmour. Das folgende "Fireghosts" ist fast ein kleiner aber sehr guter Popsong. Schöne, aber leider zu kurze, friggelige Passagen sind anschließend in dem Song "Going Up" zu hören. Der vierte und letzte Song dieser CD kommt wieder etwas rockiger daher und endet mit einer interessanten Jazz Collage. Alles in Allen liefern hier The Flower Kings wieder ein gelungenes Album im besten Prog-Rock-Sound.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brandt, Frank-Michael am 16. Juli 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach der letzten Live-CD "Tour kaputt" wurde man auch mit der neuen Studio-CD nicht enttäuscht: Die Flower Kings haben zwar einen neuen Drummer, der aber seht gut in das bestehende Gefüge der Band, die sich sonst von der Besetzung her nicht geändert hat, zu passen scheint. Herausragend ist das Zusammenspiel aller Musiker und der sich abwechselnde Gesang der beiden Gitarristen, wobei die Handschrift von Roine Stolt nahezu in jedem Stück klar erkennbar ist. Bereits im 25 Minuten dauernden Auftaktstück, welches die gesamte Bandbreite der Fähigkeiten der einzelnen Musiker und deren Spiellaune demonstriert, kommt man voll auf seine Kosten und findet seine Bestätigung für die Kaufentscheidung. Die gesamte CD erschließt sich natürlich bei häufigerem Anhören immer mehr und reiht sich ein in eine nun schon sehr lange Reihe hervorragender ProgMusic aus Schweden unter Federführung von Stolt, der nicht ohne Grund auch die Leadgitarre bei Transatlantic bedient. Sehr gute Scheibe, sehr zu empfehlen. Die CD ist abschließend mit einem Video versehen, welches mit der Band im Januar 2012 entstanden ist. Das hat auch nicht jede CD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden