Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,91

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bang Import


Preis: EUR 15,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
4 gebraucht ab EUR 8,34

James Gang-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von James Gang

Fotos

Abbildung von James Gang
Besuchen Sie den James Gang-Shop bei Amazon.de
mit 18 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Bang + Miami + Yer'album
Preis für alle drei: EUR 44,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. Februar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Rhino Flashback
  • ASIN: B001O54NKI
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 162.708 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RR.Retro am 18. Februar 2013
Format: Audio CD
Ich bin selbst großer Clapton-Fan und kann mir vorstellen, dass mein Rezi-Titel für Fanatiker an Gotteslästerung grenzt. Es hilft aber nichts: Kein Gitarrist hat sich so in mein Herz gespielt, wie Tommy Bolin. Seit 20 Jahren spezifiziere ich meine Kenntnis auf und um (Rock-)Gitarristen der 70er. Wer zu dieser Platte hier gefunden hat, weiß, wie viele tolle Player es gibt, die es eigentlich unmöglich machen, den "Besten" zu bestimmen. Daher will ich meine Wahl anhand dieses Albums kurz erläutern. Wer als Gitarrist bei James Gang einsteigt, kalkuliert, dass der spätere Eagle Joe Walsh ihr Gründer und Domenic Troiano (The Guess Who) sein Nachfolger war. Die groovig verbleibende Rhythmusgruppe um den fähigen Sänger Roy Kenner, Dale Peters (b) und Jim Fox (dr), hatte 1973 also alles Recht, einen Ausnahme-Gitarristen zu erwarten. Der junge Tommy Bolin hatte, dank seines herausragenden Talents, komplexen (Jazz)Fusion- und Psychedelic-BluesRock-Bands wie Energy und Zephyr zu öffentlicher Achtung verholfen und stand m.E. nach im Zenit seiner Spielfreude und Kreativität. So fiel es ihm hörbar nicht schwer, etliche Akustik-Demos* für diese doch eher kommerziell ausgerichtete Produktion (Tom Dowd Re-Mix) mit der James Gang auszuarbeiten. Die Folge ist der Prototyp eines amerikanischen Gitarren-Rock-Albums. Dazu beginne ich mit dem Textwerk, das vornehmlich von Bolins kongenialen Ex-Energy-Bandmates Jeff Cook und John Tesar verfasst wurde. Lyrisch, bildreich, gegenständlich - jeder Track erzählt eine wirklich gute Rock-Kurzgeschichte. Bolin hat stets die Musik dazu komponiert und trifft (grundsätzlich - und so auch) auf Bang schlicht geniale Entscheidungen, was entsprechend umgesetzte Klangbilder angeht.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Februar 2000
Format: Audio CD
"I'd rather be alone with you" - sprach ich zu dieser Platte, sie ist ein geeigneter Kandidat um auf einer einsamen Insel zu überleben. Dieser A-Cappella Titel ist unverschämt frivol,und voller aufregender Harmoniewechsel, echt der Hammer. Die meisten Songs sind traditioneller James Gang Sound und beweist das die Band auch ohne das Genie Joe Walsh guten Rock komponieren und spielen können. Durchwegs sind es Sothern-Rock-Soul Nummern, die locker, flockig mit amerikanischer Leichtigkeit aus den Kehlen und Fingern der virtuosen Tenöre. Tommy Bolin bringt das funky Element, mit dem er später Deep Purple so wunderbar veredelte, in den mitreissend Songs unter, und bleibt auch Textlich auf dem Boden der Pop-Welt-Tatsachen ( Er war damals noch nicht im Auftrag des Herrn unterwegs!) Wer also an Deep Purple's Album "Come taste the Band" gefallen findet, hat hier eine wunderbare Ergänzung gefunden.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen