Menge:1
EUR 9,55 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von HURRICANE RECORDS BERLIN
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Bandolero
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bandolero


Preis: EUR 9,55
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf und Versand durch HURRICANE RECORDS BERLIN. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 9,49 5 gebraucht ab EUR 6,23


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.
EUR 9,55 Nur noch 8 auf Lager Verkauf und Versand durch HURRICANE RECORDS BERLIN. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 7 Tage Film-Angebote.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Bandolero + Hannie Caulder - In einem Sattel mit dem Tod
Preis für beide: EUR 26,54

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Dean Martin, James Stewart, George Kennedy, Raquel Welch, Will Geer
  • Regisseur(e): Andrew V. McLaglen
  • Komponist: Jerry Goldsmith
  • Künstler: Robert L. Jacks, William H. Clothier, James Lee Barrett
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 2.0), Italienisch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Italienisch, Spanisch, Schwedisch, Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Finnisch, Türkisch, Portugiesisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 23. Mai 2005
  • Produktionsjahr: 1967
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0007XR3DM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.676 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Im Bürgerkrieg hat Mace Bishop für den Norden gekämpft, sein jüngerer Bruder Dee für den Süden. Mittlerweile verdingen sich beide als Banditen. In Texas rettet Mace den Bruder als Henker verkleidet vom Galgen und will ihn davon überzeugen, die Outlaw-Existenz hinter sich zu lassen. Mit der attraktiven Maria, deren Ehemann sie auf dem Gewissen haben, setzen sich die Bishop-Brüder nach Mexiko ab. Ruhe finden sie dort nicht: Sowohl von Sheriff Johnson und mexikanischen Bandoleros werden sie dort gejagt und in die Enge gedrängt.

Video.de

Einer von drei Western, die ein langsam in die Jahre kommender James Stewart in den sechziger Jahren mit Genre-Routinier Andrew V. MacLaglen drehte. Offenkundig inspiriert von den zunehmend populärer werdenden Spaghetti-Western, liegt die Betonung auf Action - ohnehin McLaglens Forté - und hohes Tempo. Raquel Welch sieht natürlich prima aus, bleibt aber ein Fremdkörper in diesem betont männlichen Film, der schnörkellos ist, es sich aber erlaubt, die Handlung derart zu entwickeln, dass Jäger und Gejagte kurzzeitig an einem Strang ziehen.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von realkenai & family TOP 1000 REZENSENT am 3. April 2005
Format: DVD Verifizierter Kauf
Handlung (ohne zu viel zu verraten):
Eine Bande von Outlaws sitzt im Jail und wartet auf ihre Hinrichtung. Erst im letzten Moment werden sie vom Bruder (James Steward) des Anführers (Dean Martin) auf eine wirklich originelle Weise befreit und flüchten über die mexikanische Grenze; nehmen dabei auch noch eine Geisel (Raquel Welch) mit. Das wiederum führt dazu, dass sich ein Aufgebot von - vorerst - zu allem entschlossenen Bürgern an die Verfolgung macht. In Mexiko dann bekommen es beide Gruppen mit einer Horde ultrabrutaler ortsansässiger Banditen zu tun. In einer kleinen Geisterstadt kommt es zum Showdown.
State:
Als großer Westernliebhaber (dies ist meine 21te Rezension zum Thema) fehlen mir zurzeit nur noch 3 Unbedingthabenwollfilme des Genres in unserer inzwischen mehr als 2000 DVDs umfassenden Sammlung. Neben "The Wild Bunch" von Sam Peckinpah in der Langfassung und "Yukon" (spielt zwar im Norden, sehe es aber trotzdem als Western) mit Lee Marvin und Charles Bronson in den Hauptrollen, betrifft das bislang halt auch "Bandolero".
Der Film startete am 16.08.1968 in den Kinos, stammt also aus einer Periode, in denen die "Helden" etwas vielschichtiger sein durften, sprich - durchaus auch mal ihre schlechten und schwachen Seiten zeigten und manchmal sogar - ein Happy End verschmähend - "in die ewigen Jagdgründe eingingen".
Was macht "Bandolero" zu einem meiner (vielen) Lieblingswestern?
--- Da wäre erst einmal der insgesamt stimmige, teils mit deftigen Überraschungen garnierte, - wenn auch insgesamt etwas zu gradlinige - Plot. Allein schon der Anfang bis zur Gefangenenbefreiung macht den Streifen sehenswert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gunnar am 3. August 2005
Format: DVD
Gottseidank wurde dieser Western, nicht wie bei Stewart-Filmen von Universal, neu synchroniesiert. Also hier liegt die ursprüngliche Fassung vor. Ein guter Western. Stewart in Bestform. Auch der Rest der Besetzung ist durchweg gut. Dean Martin, Raquel Welch, George Kennedy. Was will man als Western-Liebhaber mehr? Das Bildformat ist 16:9, die englische Tonfassung stereo, die deutsche mono. Zusätze? Mangelware. Eine Postkarte mit James Stewart darauf. Bildqualität ist durchweg gut. Sicher hat der Western nicht die Klasse der vorherigen Stewart-Western, aber durchweg sehenswert und auch spannend. Stewart mal in der Rolle eines bösen und was sonst nur in wenigen Stewart-Film passiert, er stirbt am Schluß. Also, ich kann den Film nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Matthias Haas am 12. Oktober 2014
Format: DVD
Das Städtchen Val Verde in Texas im Jahr 1867: Der Bandit Dee Bishop (Dean Martin) und seine Bande wollen die örtliche Bank überfallen. Der Sheriff und seine Gehilfen greifen ein. Der reiche Farmer Stoner (Jock Mahoney) will auch eingreifen, wird aber von einem der Räuber erschossen. Seine junge Frau, die Mexikanerin Maria (Raquel Welch) verhält sich zurückhaltend. Doch in der Hektik wird auch noch einer der Hilfssheriffs angeschossen. Der souverän auftretende Sheriff Johnson (George Kennedy) kann aber die Bande schliesslich dingfest machen. Er freut sich, dass er Bishops Bande geschnappt hat. Inzwischen verschlägt es Dees Bruder Mace (James Stewart) nach San Anton. In einem Hinterhof, wo man für relativ wenig Geld ein Bad nehmen kann, hört er, wie ein Mann aus Oklahoma erzählt, er sei unterwegs nach Val Verde, um dort Dee Bishop und seine Bande aufzuhängen, und zwar nach allen Regeln der Kunst. Mace folgt dem Henker Ossie Grimes (Guy Raymond) unauffällig und verwickelt ihn dann an einer Feuerstelle in ein Gespräch, in dem er sich die beruflichen Kniffe der Henkerei erzählen lässt. Wenig später hat Mace die Identität von Grimes angenommen, reitet in Val Verde ein und gibt sich als Henker aus. Man führt ihm die verurteilten Gefangenen vor. Dee erkennt seinen Bruder natürlich, verschweigt das aber, weil er ahnt, dass Mace ihn mit einem Trick befreien will. Abends lernt Mace Maria kennen, die im gleichen Hotel wohnt. Sheriff Johnson macht ihr auch den Hof, doch sie zeigt sich nicht interessiert. Am nächsten Morgen findet das Hängen statt, und zwar auf Wunsch des Henkers vor entwaffneter Bevölkerung, damit keine Unruhe aufkommen kann.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ivan am 29. Januar 2013
Format: DVD
Ein Staraufgebot in einen US-Western der durchaus an Italowestern erinnert. In den ersten 45 Minuten passiert ziemlich viel, dann wird es etwas ruhiger bis zum Showdown mit mexikanischen Bandoleros. Die Hollywood Altstars James Stewart und Dean Martin spielen Banditen-Brüder und einer muss dem anderen gleich mal vor dem Galgen retten. Raquel Welch spielt eine Witwe die von der Bande gekidnappt wird und 70er Jahre Katastrophenfilm Dauerdarsteller George Kennedy darf den guten Sheriff mimen der die Verfolgung aufnimmt. Unterhaltung bieten auch der stimmige Soundtrack von Jerry Goldsmith und die wunderbare Kameraarbeit von William H. Clothier.

Die Veröffentlichung von Explosive finde ich sehr gut. Gut gefallen hat mir bei den Extras der Western Trailer-Reel von Dean Martin, James Stewart und Raquel Welch. Vor allem bei James Stewart und Dean Martin gibt es zahlreiche Trailer. Sehr nett zu Lesen auch das Booklet mit dem Text von Dominik Graf. Bild und Ton gefallen ebenfalls.
Eine Veröffentlichung die Fans des Genres mögen werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen