Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Balladen Op.10/Sonate 3 Op.5


Preis: EUR 17,85 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
23 neu ab EUR 6,34 6 gebraucht ab EUR 5,00

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Indigo präsentiert Naive, maison d’artistes: das französische Label für Kenner und Entdecker.


Grigory Sokolov-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Grigory Sokolov-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Balladen Op.10/Sonate 3 Op.5 + Klaviersonaten d 894 & d 960
Preis für beide: EUR 39,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johannes Brahms
  • Audio CD (2. September 2002)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Opus 111 (Indigo)
  • ASIN: B000068MMS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.015 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Pianosonat Nr 3 - Sokolov Grigory

Produktbeschreibungen

Die Balladen op. 10 und die Sonate Nr. 3 op. 5 komponierte Johannes Brahms, als er Anfang zwanzig war und gerade die Bekanntschaft mit dem Ehepaar Schumann in Düsseldorf geschlossen hatte. Robert Schumann war von dem jungen Hamburger Talent so begeistert, dass er einen enthusiastischen Artikel über ihn in der Neuen Zeitschrift für Musik veröffentlichte. Die fünfsätzige Sonate in f-moll umschrieb Schumann in ihrer erstaunlich gehaltvollen Klangstruktur als einzigartig. Brahms widmete sie der Gräfin Ida von Hohenthal. In einer gleichzeitig rigorosen und freien Tonsprache bringt Brahms in dieser Sonate den ganzen Überschwang der Gefühle zum Ausdruck, die ihn in diesen Jahren bewegten. Einige Monate später komponierte er die vier Balladen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich der Gesundheitszustand Schumanns stark verschlimmert. Für Brahms war die Freundschaft zu ihm nun mit Trauer und Schmerz verbunden. Die schottische Ballade „Edward“ – die Geschichte eines Vatermordes – aus Herders Sammlung „Stimmen der Völker in Liedern“ inspirierte Brahms zu seinem Opus 10, wie der Zusatz im ersten Satz zu erkennen gibt. Diese Balladen sind ein untrennbares Ganzes und stellen einen Höhepunkt des Brahmsschen Klavierschaffens dar. Diese zwei frühen Meisterwerke wurden auf der vorliegenden Aufnahme von Grigory Sokolov interpretiert. Das außergewöhnliche Talent des russischen Pianisten wurde 1966 in Moskau mit dem ersten Preis des Tschaikowsky-Wettbewerbs ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen folgten sowie erfolgreiche Konzertreisen durch Europa, die USA und Japan. Seitdem fasziniert er seine Zuhörer durch ein breitgefächertes Repertoire und ausdrucksstarke Interpretationen, die voller Poesie sind.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "jeremiasmameghani" am 23. September 2002
Format: Audio CD
Brahms schrieb in seinem Leben ganze drei Sonaten für Klavier solo. Daß die letzte mit der frühen Opuszhl fünf gezählt wird verwundert angesichts der künstlerischen reife des jungen Brahms. daß diese Sonate eine der populärsten ist, verwundert nicht. Ungewöhnlich ist, daß diese fünf Sätze hat. Jedoch könnte jeder dieser einzelnen Sätze auch als eigenständiges Werk bestand haben. Umso schwieriger ist es für den Pianisten, aus diesen fünf Einzelsätzen, ein großes Kunstwerk zu bilden. Viele berühmte Pianisten haben sich mit großem Erfolg daran versucht, insbesondere fallen einem hier die Namen Katchen, Rubinstein oder Oppitz ein, aber auch Stephen Hough muß in diesem Zusammenhang genannt werden. Eine absolute Ausnahmestellung bietet hier jedoch die Aufnahme des Pianisten Grigory Sokolov. Sokolov, der 1966 bereits als 16-jähriger den rennomierten Tschaikowsky-Wettbewerb gewann, vermag es wie kein andere Pianist vor ihm, den Hörer derart zu fesseln, daß er von Brahms nicht genug bekommen kann. da stimmt jeder Ton, jede Akzentuierung, jedes Rubato, jede Tempoänderung, jedes Fortissimo oder jedes Pianissimo. Auch das Pedal wird absolut klar und sauber eingesetzt. Absoluter Höhepunkt ist der letzte Satz, der oftmals bei einigen Pianisten auseinander zu brechen droht, der bei Sokolov in einem Gefühl der Extase der pianistischen Extraklasse endet.
Sokolov, der auch hier wiederum eine Live-Einspielung gemacht hat, die er nach eigenen Aussagen stets bevorzugt, vermag aber auch in den Balladen op. 10 absolut zu überzeugen. Alle vier Stücke werde hier als kleine Geschichten präsentiert, als ob Sokolov seine schönsten Erinnerungen aus seinem eigenen Leben erzählt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden