EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Ball ist rund, damit ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Ball ist rund, damit das Spiel die Richtung ändern kann: Wie moderner Fussball funktioniert Taschenbuch – 1. September 1999


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,95 EUR 0,89
65 neu ab EUR 8,95 22 gebraucht ab EUR 0,89

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der Ball ist rund, damit das Spiel die Richtung ändern kann: Wie moderner Fussball funktioniert + Revolutionen auf dem Rasen: Eine Geschichte der Fußballtaktik + Die Fußball-Matrix: Auf der Suche nach dem perfekten Spiel
Preis für alle drei: EUR 37,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: KiWi-Taschenbuch; Auflage: überarb. u. erw. Neuausg. (1. September 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3462031244
  • ISBN-13: 978-3462031249
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 1,7 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 187.286 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Früher war alles ganz einfach im Fußball: Da gab es auf der einen Seite Angreifer, die Tore erzielen sollten, während auf der anderen Seite Verteidiger versuchten, dies zu verhindern. Die Aufgaben waren klar verteilt. Dass diese Einteilung heute so nicht mehr zutrifft, dürfte jedem Sportinteressierten klar sein. Wie funktioniert nun aber moderner Fußball? Diese Frage stellen sich insbesondere seit dem Aufkommen der intellektuellen Spiel-Analyse in den Medien immer mehr Fans des runden Leders.

Christoph Biermann und Ulrich Fuchs versuchen in ihrem Buch Der Ball ist rund, damit das Spiel die Richtung ändern kann eine Antwort zu geben. Dazu greifen sie aktuelle Schlagworte wie Viererkette, Verschieben oder Pressing auf und erläutern diese vor dem geschichtlichen Hintergrund der Fußballtaktik. Zeichnungen fördern dabei das Verständnis für das Beschriebene, Zusammenhänge mit Regeländerungen werden aufgezeigt sowie Vergleiche angestellt. Wie kam es vom 1-0-9 zum 4-4-2? Weshalb entstanden das WM-System und der italienische Catenaccio? Gibt es heute überhaupt noch eindeutig identifizierbare Taktiken und Systeme? Der wachsenden Enge auf dem Spielfeld, welche auf eine gestiegene Fitness der Spieler zurückzuführen ist, kann insbesondere durch taktisches Verständnis, Flexibilität und schnelle Kurzpasskombinationen entgegengewirkt werden. Womit man als Quintessenz aus diesem Buch auch die Lehre ziehen kann, dass schön spielen heute nicht mehr dem erfolgreichen Fußball widersprechen muss (was bereits bei der letzten Weltmeisterschaft in Frankreich deutlich wurde). "Wir Deutschen haben keine Ahnung von Taktik." Dieses Zitat von Matthias Sammer auf einer der ersten Seiten trifft zumindest auf die Leser dieses Buches nicht mehr zu! --Jens Keuchel

Der Verlag über das Buch

Ottmar Hitzfeld empfiehlt: Die kleine Fibel für den modernen Fußball - aktualisiert zur WM 2002 in Südkorea und Japan

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ossiwan am 19. März 2006
Format: Taschenbuch
Wer noch von den Weltmeisterschaften `98 und `02 die „Viererkette“ in der Abwehr und den „Tod des Liberos“ in den Ohren hat und nur vage etwas mit diesen Metaphern anfangen kann, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Die Autoren versuchen in verständlicher Sprache und mit anschaulichen Beispielen Strategie und Taktik im Fußball dem Interessierten näher zu bringen. Nach einem ausführlichen geschichtlichen Abriss über Spielsysteme und bekannte Mannschaften, die diese praktiziert haben, folgt ein ausführlicher Teil über den momentan gespielten Fußball.
Und hier ist die Kehrseite der Medaille. Die Autoren entwerfen ein Konzept des Fußballs ohne System, ohne Manndeckung und Libero, so wie es von den Mannschaften Frankreichs, der Niederlande und Tschechiens ´98 oder ´02 gespielt wurde. Allerdings wurde dieses Buch 1999 geschrieben und 2002 aktualisiert, womit die neuesten Einflüsse keine Berücksichtigung mehr finden. Die Wiederentdeckung des Liberos und der Manndeckung Griechenlands ´04 sind somit in der hier beschriebenen zukünftigen Version des Fußballs nicht integriert, genauso wenig, wie die Umstellungen der Brasilianer `02. Außerdem muss man anfügen, dass ein Buch von deutschen Autoren ist, die sich auf das „Tore verhindern“ anstatt auf das „Tore schießen“ kaprizieren. So ist in ihrer Version eines neuen „Fußball Total“ zwar ausführlich die Raumverengung auf dem ganzen Platz beschrieben, allerdings wird neue Art des Stürmens mit einem lapidaren Verweis auf „Personenüberschuss“ abgehakt. Ein brasilianischer oder niederländischer Autor hätte wahrscheinlich anders gedacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf am 7. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Noch nie habe ich ein Lehrbuch (ich bezeichne es mal so) wie dieses in den Händen gehabt, dass einem gleichermaßen fundiertes Wissen vermittelt wie kurzweilig und zum Teil auch amüsant unterhält. Gratulation an die Autoren! Auch der letzte Kreisligatrainer wird danach so inspiriert sein, dass er seine Mannschaft im nächsten Training auf Raumdeckung umstellt und ihr genau erklärt, dass die Viererkette allein nicht das Maß aller Dinge ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "grueter" am 17. Juni 2002
Format: Taschenbuch
Ein wunderbares Buch. Für Fußballprofis (Spieler, Trainer, Funktionäre) sollte es zur Pflichtlektüre werden. Für Fußballinteressierte bietet es jede Menge neue Erkenntnisse, und man bekommt auch eine Ahnung davon, wie eine intelligente Kommentierung eines im Fernsehen übertragenen Spiels sein könnte. Eine wahre Wohltat nach den unerträglichen Kommentaren während der laufenden WM. Wer sich für Fußball interessiert, muss das Buch lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Dezember 1999
Die Entwicklung des Fußballs vom 19. Jahrhundert an bis heute wird ausführlich geschildert und auf ihre nötigen oder bereits gezogenen Konsequenzen für den deutschen Fussball der Gegenwart und Zukunft eingegangen. Ein absolutes Highlight, wenn man auch einiges zweimal lesen muss und in Detailfragen uneins sein kann. Ich habe mehr über Fussball erfahren als in sechs Jahren Fernsehen und einem Dutzend Büchern, die durchschnittlich doppelt bis dreimal soviel gekostet haben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karsten Tersteegen am 2. August 2009
Format: Taschenbuch
Egal ob blutiger Laie oder kundiger Fußballfan: Dieses Buch ist ein Gewinn. Vor historischem und kulturellem Kontext gibt es einen Überblick über die Entwicklung von Stilen und Systemen, vom starren Positionshalten hin zum flexiblen Fußball der heutigen Zeit. Die Erklärungen und Beschreibungen kommen sprachlich nicht professoral daher, sondern vermitteln auf wunderbare Weise die Faszination des Spiels und die dahinterstehenden Anschauungen. Ein klasse Buch auch für Fans, die glauben, sie wüssten schon alles.

So wie die Autoren die Entwicklung des Spiels beschreiben, so wünscht man diesem Werk allerdings die nächste Entwicklungsstufe. Denn bei Ribbeck und Völler ist Schluss. Daher wirkt es ein wenig angestaubt. Fans wollen wissen, warum Klinsmann 2006 ein Sommermärchen inszenierte und 2009 bei Bayern München so gnadenlos scheiterte. Warum mussten die deutschen Fans bei der EM 2008 teilweise ein Gemurkse ertragen samt einem Finale, dass die Spanier grandios bestimmten? Waren wir beim Championsleague-Finale 2009 Zeuge der Perfektion des Spiels, als der FC Barcelona Manchester United zum Zuschauen degradierte? Wie konnte Felix Magath Wolfsburg zur Meisterschaft führen? Die Entwicklungen der letzten 8-9 Jahre sollten aufgegriffen werden.

Dieses Buch bedarf also der Fortentwicklung, dann gibt es verdiente 5 Sterne. So vergebe ich 4.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kuddel Daddeldu am 27. März 2001
Verifizierter Kauf
Ein hervorragendes Buch, fast perfekt (es fehlt ein Personenindex und ganz besonders fehlen Literaturhinweise). Trotzdem ein phantastisches Buch für alle Fußballliebhaber. Selten hat mich ein Buch oder Lehrbuch dermaßen begeistert und einen so nachhaltigen "Aha-Effekt" ausgelöst, wie dieses preiswerte Tschenbuch. Es zeigt in kurzer und prägnanter Weise und immer verständlich die taktische und technische Entwicklung des Fußballs vom Ende des 19. Jahhunderts bis zum typisch modernen Stil des Fußballs der Gegenwart.
Dieses Buch macht jedoch Angst: Selten wurde so schonungslos offengelegt, wie weit taktisch und technisch unterlegen die jetzt aktiven deutschen Fußballnationalspieler den Franzosen oder Brasilianern hinterherstolpern und wie meilenweit der Fußball der deutschen Nationalmannschaft dem internationalen Spitzenfußball buchstäblich hinterherhinkt.
Dieses Buch macht allerdings auch Hoffnung: Es zeigt, dass der moderne Fußball der schönste, schnellste und spektakulärste Fußball ist, der jemals gespielt wurde. Man muss nur den Ball beherrschen und und Fußball spielen wollen!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen