oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Bait 3D - Haie im Supermarkt (inkl. 2D Version) [Blu-ray 3D]

Xavier Samuel , Julian McMahon , Kimble Rendall    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (69 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

LOVEFiLM DVD Verleih

Bait - Haie im Supermarkt auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Bait 3D - Haie im Supermarkt (inkl. 2D Version) [Blu-ray 3D] + Shark Night [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 17,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Shark Night [Blu-ray] EUR 8,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Xavier Samuel, Julian McMahon, Lincoln Lewis, Alex Russell
  • Regisseur(e): Kimble Rendall
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 19. Juli 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (69 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00CGBAHFY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.167 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Etwa ein Jahr, nachdem der Surf Rescue Guard Josh seinen besten Freund durch einen Haiangriff sterben sah und in tiefer Trauer die Verlobung mit Tina auflöste, überschwemmt eine Tsunami-Welle genau diesen Strand der australischen Kleinstadt und schließt die beiden in einen Supermarkt ein, der soeben von zwei Gangstern überfallen wird. Nun sitzen die Überlebenden, darunter ein verletzter Polizist und diverse Angestellte, auf den Regalen der überfluteten Mall und stehen auf dem Speiseplan eines von der Riesenwelle eingespülten, hungrigen weißen Hais.

Pressestimmen:
  • "Hier steht der Partyspaß im Vordergrund!" filmstarts.de
  • "Mit einem gesunden Schuss Ironie wird 'Bait' seine Fans finden!" Variety
  • "Dank überzeugender Tricks und schön makaberer Schockeffekte gelingt Regisseur Kimble Rendall ein durchaus packender Eintrag in das Genre des Hai-Horrorfilms" Cinema
  • "Eine Hommage an die cineastischen Tierattacken von Hitchcock bis Spielberg" kino-zeit.de

VideoMarkt

Genau ein Jahr, nachdem der Rettungsschwimmer Josh seinen besten Freund durch einen Haiangriff sterben sah und aus Trauer die Verlobung mit Tina auflöste, überschwemmt eine Tsunami-Welle den Strand einer australischen Kleinstadt und schließt die beiden in einem Supermarkt ein, der obendrein gerade überfallen wird. Nun sitzen die Überlebenden, darunter ein verletzter Polizist und diverse Angestellte, auf den Regalen der überfluteten Mall und stehen auf dem Speiseplan eines von der Riesenwelle eingespülten, gefräßigen weißen Hais. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal wieder ein guter Haihorrorfilm! 13. August 2013
Von fraschei
Format:DVD
Der deutsche Zusatztitel „Haie im Supermarkt“ klingt gewaltig nach billig gemachten Trash-Granaten à la „Sharktopus“, „Sand Sharks“, „Two Headed Shark Attack“, „Jurassic Shark“ und Co., die zwar auch zum Teil recht unterhaltsam und lustig waren, aber denen es nie wirklich gelang, eine Atmosphäre der Bedrohung aufkommen zu lassen. Hätte ich nicht zufällig den Vorschau-Trailer von „Bait“ gesehen, hätte ich diesen Film wohl links liegen gelassen. Zu viele schlecht gemachte Haischocker gab es in der letzten Zeit. Doch schon die im Trailer gezeigten Ausschnitte gaben Anlass zur Hoffnung, mal wieder einen Haifilm der besseren Art zu sehen. Keine billig gemachten Haimodelle und kein letztendlich nur albern wirkender selbstreferenzieller Humor. Der Film hat meine Hoffnungen nicht enttäuscht. Schon die Ankündigung der Tsunamiwelle wurde gekonnt in Szene gesetzt. Ein sich merkwürdig verhaltender Hund und ohne Rücksicht auf Verluste landeinwärts fliegende Möwen, Krähen und Elstern kündigen das drohende Unheil an, das dann auch nicht lange auf sich warten lässt. Eine riesige Welle überschwemmt den Küstenort und man wähnt sich in einem Katastrophenfilm der besseren Sorte. Das jedoch nur kurz. Schon bald ist der Zuschauer mit einer illustren Gruppe von Menschen im Supermarkt eingeschlossen, und wir befinden uns mitten im Tierhorrorfilm. Die Lage scheint ausweglos, das Wasser droht zu steigen und neben durch die Katastrophe entstellten Leichen schwimmen im Wasser zwei Weiße Haie. Einer im Supermarkt, der andere im Parkhaus. Womit wir schon bei einer Stärke des Films wären. Das Hin-und-her-Schneiden zwischen diesen zwei Orten, an keinem möchte man gerne selber sein, erhöht die Spannung noch mal immens. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller Hai-Film... 17. September 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Endlich gibt es malwieder einen Hai Film, den man sich mehr als einmal anschauen kann.
An der australischen Küste ha gerade ein unterirdisch gelegenes Einkaufszentrum eröffnet, als eine Tsunami-Welle fast das ganze Einkaufszentrum und das dazugehörige Parkhaus unter Wasser setzt. Die Überlebenen konnten sich auf die Regale retten, aber sie haben nicht nur mit dem steigenden Wasserpegel und den Nachbeben zukämpfen, sondern auch mit einem gefräßigen weißen Hai, der durch den Tsunami im Einkaufszentrum gelandet ist. Auch die Überlebenden im Parkhaus bekommen besuch von eienm zweiten gefräßigen weißen Hai. Wieviele werden es wohl lebend aus den Einkaufszentrum und dem Parkhaus schaffen?
Bin wirklich begeistert von dem Film, denn nach langer Zeit ist es mal wieder ein sehr gelungener Hai-Horror-Film. Kann ihn weiterempfehlen!
Die Schauspieler sind einfach klasse und verleihen ihren Rollen den richtigen Charakter.

Darsteller und ihre Rollen:
Julian McMahon - Doyle
Xavier Samuel - osh
Sharni Vinson - Tina
Lincoln Lewis - Kyle
Alex Russell - Ryan
Phoebe Tonkin - Jaimie

Bonusmaterial:
- Making Of
- Interview mit Cast & Crew
- Trailer
- Wendecover

Technische Daten:
Laufzeit Hauptfilm: ca. 89Min.
Laufzeit Bonusmaterial: ca. 98Min.
Bild: 1,85:1 (16:9 anamorph)
on DD 5.1
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Regionalcode: 2
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trash oder nicht??? 21. Juli 2013
Von Wyvern
Format:DVD
Jajaja, ich weiß schon was Ihr denkt. Noch ne Trashgranate ala Sharktopus, Mega Shark vs. Giant Octopus, Sharknado usw.

Aber schauen wir uns doch mal zuerst das Cover an. 3 Menschen bis zum Brustkorb im Wasser, im Vordergrund eine Haiflosse ... mit einen Schild dran "Jetzt sind WIR das Schnäppchen!" , öhm, und dann ganz fett BAIT (Wobei das Loch beim A etwas nach rechts verzogen ist und an eine Haiflosse erinnert) - HAIE IM SUPERMARKT.
Tja und da drunter steht dann noch allen Ernstes "Ein Reinigungsteam in Gang Acht , bitte!"

Alles lässt auf einen Trashfilm der Firma ASYLUM schließen, ja sogar der typische Promi ist an Bord, hier Julian (Nip/Tuck) MacMahon.

Also Trash, gell? Dachte ich auch, darum habe ich ihn mir gekauft, weil, ich liebe Monstertrash.
Dann kam die Ernüchterung, als ein Hai das erste Mal in Aktion trat und einen Schwimmer fraß.
Hmmm, irgendwas passte hier nicht. Der Hai hatte eine normale Größe. Er hatte keine Tentakel oder sowas. Er hat kein Jumbojet vom Himmel geholt. Er läuft nicht über und unter den Sand um seine Opfer zu fressen........ kurzum ein stinknormaler Hai!?!

Mir schwante übles und ich griff mir das Cover. In superkleiner Schrift: Square One Entertainment. Nicht Asylum!?!
Im weiteren Verlauf beginnt der Film ja noch klischeehaft: Held hat süße Freundin, die Schwester von besten Kumpel ist, Held versagt bei Rettung des Kumpels vor Hai, trennt sich traumatisiert von Freundin und findet sich 1 Jahr später in einen Supermarkt wieder. Einen Aquasupermakt. Das Teil ist nämlich unter Wasser. Nach und nach werden die Charaktere eingeführt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Ok
Film War echt ok ist nicht der beste aber echt mann kann ihn schauen top ist glaub geschmack sache :)
Vor 7 Tagen von Dennis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieses Ding steht in meiner Top-Ten-Hai-Film-Hitliste auf einem der...
Dieser Film ist eine wirklich gute gemachte Hommage an den Urvater aller Haifilme.
Lasst euch nicht von dem Idiotentitel und den deutschen Beschreibungen irritieren! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von barnes veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Film sorgt für Kurzweil
Klar, es ist nicht "Der weiße Hai", und man kann dabei auch keine tiefgründigen Dialoge erwarten. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von M. Reimer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Erstaunlich gut!
Dafür, dass die Story an sich, und auch der Titel schon mal "Trash Horror" verspricht ist die Umsetzung und die Besetzung erstaunlich gut! Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Hime veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schade dass man mindestens einen Stern vergeben muss...
Wie kann man so einen Müll gut finden? Das einzig gute an dem Film sind die Trailer auf der DVD.
Vor 2 Monaten von Sandra Esch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gehobener Trash
Als ich das erste Mal von dem Film hörte, dachte ich, er wäre wie der The Asylum-Ramsch, den Kalkhofe bei Tele5 versendet. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von tipp-ex veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Einer der sinnlosesten Filme die ich kenne
Die Story ist flach und überflüssig. Die Schauspieler machen auch nur halbe Arbeit. Und dass der Hai fauchen kann wie ein Löwe lässt die Glaubwürdigkeit... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Lars Kaitinnis veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen kein Geniestreich, aber muss ja auch nicht bei einem Sharkmovie...
Wer ohne große Erwartungen und nem Eimer Popcorn nen amüsanten Abend verleben möchte kann hier nicht viel Falsch machen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Yoda Spellmaster veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ok
alles bestens gelaufen,immer wieder gerne geschäfte zumachen 1a 15sterne danke danke danke danke danke danke danke danke danke danke danke
Vor 6 Monaten von Nicole Rademann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bait-Haie im Supermarkt
Es ist alles in Ordnung wie ich es mir vorgestellt habe und würde immer wieder bei ihnen bestellen vielen dank.
Vor 6 Monaten von Peggy Weihrauch veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar