Bad Sitter 2012

Amazon Instant Video

(29)
Trailer ansehen

Noah (Jonah Hill) hat nicht viel übrig für Kinder, weshalb er nicht gerade der ideale Babysitter ist. Aber für gutes Geld tut man so einiges und daher erklärt er sich als Sitter für eine Nacht von Slater (Max Records), Blithe (Landry Bender) und Rodrigò (Kevin Hernandez) bereit.

Darsteller:
Jonah Hill,Max Records
Laufzeit:
1 Stunde, 18 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Komödie
Regisseur David Gordon Green
Darsteller Jonah Hill, Max Records
Nebendarsteller Ari Graynor, J.B. Smoove, Sam Rockwell
Studio FOX
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dude am 14. Oktober 2012
Format: DVD
...ist dieser Film von Regisseur David Gordon Green (Pineapple Express und Your Highness).

Wer Gefallen an diesen Filmen fand, dem könnte auch der vorliegende Film zusagen.

Freunde gepflegten Humors sind hier naturgemäß falsch, Hauptdarsteller Jonah Hill, zuletzt in 21 Jump Street zu sehen, hat hier auch als Produzent fungiert.
Der Bursche, inzwischen merklich dünner geworden, ist momentan viel beschäftigt, sage und schreibe sieben weitere Filme mit ihm sind derzeit in Produktion.

Zum Thema Babysitting im Film fällt einem sofort der großartige Nacht der Abenteuer (Adventures in Babysitting) mit Elisabeth Shue aus den 80ern ein - warum wird der nicht endlich wieder aufgelegt?

Ansonsten hat der vorliegende Film natürlich mit dem 80er-Film nichts gemein.

Wir haben hier den typischen Jonah-Hill-Humor:

Noah Jaybird ist faul und guckt am liebsten bei Mutti im Keller in die Glotze. Dennoch lässt er sich überreden, den Babysitter der Nachbarskinder zu mimen, ein Job, der ihm natürlich auf den Leib geschrieben ist...
Die drei Kinderlein haben es natürlich auch faustdick hinter den Ohren und die schauspielerischen Leistungen dieser Satansbraten sind nicht von schlechten Eltern.
Im Verlauf der Nacht geht es dann rund und das Chaos nimmt seinen Lauf...

Ein bisschen weniger wäre hier wohl mehr gewesen, auch der Humor ist eher verhalten, doch für Fans der Beteiligten und des hier anzutreffenden Fäkalhumors ist der Film dennoch sicher einen Blick wert, ich selbst fühlte mich ganz gut unterhalten, auch wenn hier mehr dringewesen wäre.

Bild- und Tonqualität sind in Ordnung, neue Maßstäbe darf man hier natürlich nicht erwarten.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von amun_ra am 30. Januar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Da ich die Filme von Jonah Hill liebe habe ich diesen Film mal auf Verdacht gekauft. Ich kannte ihn vorher nicht und das hat auch seinen Grund. Man kann ihn sich mal ankucken aber ein Hit ist es nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Man kann ja leider nicht weniger als 1 Stern geben - ich würde lieber 0 Sterne vergeben - dann würden die Sterne nämlich damit übereinstimmen wie oft ich bei diesem Film gelacht, gegrinst oder geschmunzelt habe. Das ist eine der schlechtesten "Komödien" die ich je gesehen habe - er ist so unlustig, dass ich nicht mal bereit bin, das Wort Komödie ohne Anführungszeichen zu schreiben.

Die ganze Story ist sowas von flach und völlig an den Haaren herbeigezogen. Alle 5 Minuten verhalten sich Leute so unrealistisch oder passieren dermaßen große Zufälle, dass ich nurnoch von Duzendenden Dei Ex Machina (ein billiger Trick auf den unfähige Autoren zurückgreifen) sprechen kann.
Kein einziger auch nur ansatzweise lustiger Gag.
Die Schauspielerischen Leistungen sind bestenfalls okay - es gibt einfach keine Chemie zwischen den Schauspielern - man hat eher das Gefühl, dass die Szenen komplett separat gedreht wurden und niemand sich in die Situation "mir sitzt jemand gegenüber" hineinversetzen kann.
Gegen Ende scheint auch noch das Budget ausgegangen zu sein, sodass alle ihre Texte nur noch schnell runter rattern und da kommt auch sicher keine rührende, versöhnliche Stimmung auf. Niemand lernt seine Lektion, niemand wächst über sich hinaus etc. (Jonah Hill kündigt das zwar zwischenzeitlich an, aber am Ende stiehlt er sich doch aus allen Affären)
Fazit: hier fehlt absolut alles, was einen guten Film ausmacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cherry L. am 14. Januar 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Dieser Film gefiel mir besonders, da die Komik meistens im Sarkasmus lag und die Spannung auch trtzdem nicht darunter litt.
Tolle Idee, einfallsreiche Gags, neue Story und nicht so ein Abklatsch wie die meisten der neuen auf den Markt gekommenen Filme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zachary am 25. Oktober 2012
Format: DVD
... allerdings weißgott nicht für die ganze familie.

nach "bad santa" und "bad teacher" wird nun eine weitere berufsgruppe mit pädagogischer vorbildsfunktion zum aushängeschild des schlechten benehmens.
der unqualifizierte sitter noah wird von jonah hill gespielt, bekannt aus der mutter aller "bösen" filme, nämlich "superbad".
und regietechnisch hat hier david gordon green, der macher von "ananas express", die fäden in der hand.

soviel vorab: "bad sitter" bewegt sich auf der niveau-skala auch irgendwo zwischen den genannten.
sollte man keinen der filme kennen, dann wäre dieser vielleicht der richtige einstieg.

unsere freunde von der fsk beweisen hier wieder einmal, dass sie eigentlich keine ahnung von ihrer arbeit haben, und haben den grünen stempel mit der 12 ausgepackt.
ich erinnere an dieser stelle daran, dass ich für horrorkomödien wie "hatchet 2" oder "2001 maniacs 2" ein halbes vermögen ausgeben musste,
da sie nicht ungeschnitten in deutschland zu erhaschen sind.
aber eine komödie, die von vulgären kraftausdrücken, sexuellen anspielungen und drogentrips nur so strotzt, die wird als kinderfreundlich eingestuft.

ok, diebezüglich nun genug ausgelassen und zurück zum film:
"bad sitter" beginnt direkt mit einer pikanten ... nunja ... "liebesszene" und zeigt dem zuschauer damit, auf welche art von humor er sich die nächsten 90 minuten gefasst machen kann.
und wie meine 4 sterne bereits verraten, finde ich den streifen keineswegs schlecht. ich habe das ein oder andere mal laut gelacht, häufig sogar geschmunzelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen