Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 3,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Back to Times of Splendor

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Disillusion Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 3,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Disillusion-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Disillusion-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Back to Times of Splendor + Gloria
Preis für beide: EUR 13,30

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Gloria EUR 3,31

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (5. April 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Metal Blade (Sony Music)
  • ASIN: B0001NBNK2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.839 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. And The Mirror Cracked 8:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Fall 4:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Alone I Stand In Fires 6:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Back To Times Of Splendor14:39Nur Album
Anhören  5. A Day By The Lake 4:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. The Sleep Of Restless Hours17:02Nur Album


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Formation aus Leipzig schafft es auf ihrem Debüt, musikalischen Anspruch, eingängiges Songwriting und ein gesundes Maß an Härte nahezu perfekt miteinander zu vereinen -- und das mit einer fast schon beängstigenden Lässigkeit! Auf geniale Art und Weise werden hier knallharte Thrash-Parts mit modernen Refrains Marke Soilwork oder In Flames verwoben, nur um im nächsten Augenblick in sehr ruhige, oft vom Einsatz akustischer Gitarren geprägte Sphären in bester Opeth-Manier zu entschweben oder ein hochexplosives Progressive-Metal-Feuerwerk abzubrennen. Das Ganze wohlgemerkt jeweils innerhalb ein und desselben Songs, wobei die Übergänge fließend und nahezu unmerklich vonstatten gehen.

Musikalischer Stillstand oder stilistische Grenzen dürften gänzlich unbekannte Fremdwörter im Disillusion-Vokabular sein. So gibt es beispielsweise im sehr heftigen "Alone I Stand In Fire" knallharte Death-Metal-Vocals zu hören, während "A Day By The Lake" eine elegische, verträumt dahinschwebende Ballade reinsten Wassers ist. In den beiden mit knapp 15 beziehungsweise 17 Minuten überlangen Kompositionen "Back To Times Of Splendour" und "The Sleep Of Restless Hours" agieren Disillusion schließlich völlig entfesselt und zelebrieren eine musikalische Entdeckungsreise, die der Bedeutung des Begriffs "progressiv" im Gegensatz zu manch langweiligem Dream-Theater-Klon wahrhaft gerecht wird. Ausgiebige Kopfhörer-Sitzungen sind bei dieser Platte Pflicht! --Andreas Stappert


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk 24. November 2005
Format:Audio CD
Die Jungs aus Leipzig legten schon mit „Three Neuron Kings“ ein gutes Album vor, dass aber weitgehend unbeachtet blieb. Doch letztes Jahr legten sie „Back to times of Splendor“ nach, das für mich auf einer Stufe mit Opeth-Alben wie „Blackwater Park“ oder neuerdings „Ghost Reveries“ steht, wenn nicht sogar darüber. Wie Opeth erfreuen Disillusion mit abwechslungsreichen Tracks epischer Länge, mit Komplexität und hohem Instrumental- bzw. Vokal-Skill. Sie lassen sich mit Opeth vergleichen, aber man kann nicht sagen sie hätten in irgendeiner Weise kopiert oder den Stil nachgemacht.
Die Tracks sind Mischungen aus harten Death-Passagen, melodischen Zwischenteilen und einprägsamen Refrains.
Zu den Tracks:
#1 …And the Mirror cracked
Ein top Einsteiger, der gleich vermuten lässt was einen im weiteren Verlauf des Albums erwartet. Intro, Strophenteil und Refrain haben einen riesigen Wiedererkennungswert. Einfach nur hammer der Track. Besonders gut gefällt mir die Wiederaufnahme des Intros am Ende, wenn man schon denkt der Song sei vorbei.
#2 Fall
Dieser Track beginnt mit einem genialen Gitarrenriff und überrascht mit einem eigenwilligen Rhythmus im Strophenteil. Der Refrain ist melodiös und sehr eingängig.
#3 Alone I stand in fires
Dieser Song beginnt (ausnahmsweise) mit einem relativ gewöhnlichen Intro aber der Strophenteil gipfelt wieder in einen Refrain, der sich gewaschen hat und an Wiedererkennungswert mal wieder nur so strotzt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe Überraschungen!! 3. Juli 2004
Von Yusuke
Format:Audio CD
Es wurde ja schon genug gesagt eigentlich,aber irgendwie fühle ich mich genötigt,auch nochmal loszuwerden,wie genial diese CD ist.Über Thrashanleihen zu sagenhaft schönen,melodischen Parts deckt diese CD das komplette Spektrum ab.Und wenn ich von melodischen Parts schreibe,dann rede ich von Melodien,die einem ewig im Ohr bleiben.Glücklicherweise ist das Songwriting mehr als gelungen.Nach einigen Durchläufen schlägt der Suchtfaktor gnadenlos zu.Sagenhaft!Wenn man bedenkt,dass dies ein Debutalbum ist,mag man sich kaum vorstellen,was noch kommen kann.Ich hoffe,diese Band gedeiht unter hervorragenden Bedingungen.Die Messlatte liegt enorm hoch,lassen wir uns überraschen.
Also,der Vergleich hinkt,aber irgendwie hab ich im Gefühl,dass diese CD vor allem denjenigen gefällt,die auch Devin Townsend's Terria mochten.Genug geredet bzw.getippt.
ANSPIELTIPPS:Kurz reinhören bringt euch nichts,zu komplex sind die Songs.Seid mutig und legt die 15€ auf den Tisch...für euch und die Band.Ihr werdet nicht enttäuscht.garantiert.Ein MUST HAVE für wirklich ALLE Freunde etwas komplexerer,härterer Gitarrenmusik.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr sehr gut 21. August 2011
Von Toot
Format:Audio CD
Ich bin kein Freund von Verallgemeinerungen wie: Meisterwerk oder das ist das beste Album in der Geschichte des Metals etc. ABER: Das ist mitunter (!) eines der besten Alben die ICH in diesem Genre der Musik zu hören bekam. Wobei ich finde, dass das Songwriting hier und da ein paar Kanten aufweist und nicht vollkommen und perfekt ist. Aber wen kümmerts es ist Kunst! Und darüber streitet man sich seitdem es diese gibt! ;)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unglaublich vielseitiges Debutalbum 17. Januar 2011
Von Sascha Hennenberger TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Junge Junge, das Debutalbum von DISILLUSION hatte jetzt doch einiges an Arbeitszeit in Anspruch genommen, war der erste Veröffentlichungstermin doch für Herbst letzten Jahres angesetzt worden. Doch dafür kann sich das Endergebnis wirklich sehen lassen. Hier ist wohl wirklich bis in die letzte Sekunde gefeilt worden und jede Sekunde auf "Back to Times of Splendor" ist es auch wert, denn wie es der Titel verspricht sind auch die darauf enthaltenen 6 Songs mehr als prachtvoll ausgefallen. Detailliert auf jeden Song einzugehen wäre hier vergebens, da die Songs dafür zu komplex ausgefallen sind. Jedoch steht schon im vorhinein fest, dass es mehr als nur eine Handvoll Durchgänge benötigt um sich in diese Album hineinzuhören, sich in die Materie von DISILLUSION hineinzuversetzen. Etliche Hooklines (hört euch nur mal den Anfang vom Titelstück "Back to Times of Splendor" an!), vertrackte Riffs, aufwändige Arrangements, mannigfaltige Stilelemente des Prog-, Melodic Death, Thrash und Alternative Metal und unterschiedliche Stimmungen erwarten hier jedoch den interessierten Hörer, der sich dafür auch die Zeit nimmt, wobei es nebenbei erwähnt auch ratsam wäre das Booklet hinzu zu nehmen, da die Story einiges zu bieten hat. Wer bisher mit dem Namen DISILLUSION noch nicht so viel anfangen kann, dem sei gesagt, dass hier eine musikalische Verschmelzung aus OPETH, EMPEROR, DARK TRANQUILLITY oder frühe SOILWORK stattgefunden hat, die allerdings nur zur groben Orientierung dienen soll, da es DISILLUSION bereits jetzt geschafft haben ihren eigenen Stil zu kreieren, bei dem vor allem Fans von Abwechslungsreichtum ihre wahre Freude haben werden. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bestes Prog-Metal Album der letzten 10 Jahre
Ein Wort beschreibt dieses Album perfekt - "Sensationell" -. Schon beim ersten reinhören, überkamen mich die Schauer, so sehr berührt war ich von dieser... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Frank Wegener veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zehn Jahre und unerreicht!!!
Kaum zu glauben, dass dieser metallische Meilenstein sein zehnjähriges feiert, kaum zu glauben, dass ich erst jetzt, da ich die Scheibe bereits kurz nach Veröffentlichung... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von tommy 7511 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unglaublich...
Ich ringe nach einem Jahr, in dem ich dieses fantastische Album rauf und runter gehört habe, immer noch mit den Worten, wenn ich Selbiges nun beschreiben soll. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von S. Wißing veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unglaublicher Ohrenschmaus
Wär ein Fan von Progressive-Metal ist kommt mit Disillusion mehr als nur auf seine Kosten ;)

Ich kann keine guten Rezessionen schreiben, ich will lediglich... Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Hardy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das solche Musik aus Deutschland kommen kann...
...ist unglaublich, denn diese Professionalität und dieser Einfallsreichtum kennt man sonst nur von den ganz Großen aus dem Norden und aus den Staaten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Februar 2010 von OnyxMoon
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn!
Ich bin erst vor ca. einem Jahr, durch die durchweg positiven Kritiken von "Gloria" auf die Band aufmerksam geworden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Juni 2007 von Bernd Kohl
5.0 von 5 Sternen Andere Welt
Obwohl ich sonst nicht so der Fan von Metal der härteren Gangart bin, muss ich sagen, dass mich dieses Album von Anfang an fasziniert hat, wobei es sicher nicht als... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. März 2006 von Marlene B.
5.0 von 5 Sternen Dieser Moment...
Wer sich wirklich mit Musik abseits der ausgetretenen Pfade beschaeftigt, der wird diesen Moment kennen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Januar 2006 von Katja John
5.0 von 5 Sternen Das jüngste Gericht
Disillusion. Ein passender Name. Einerseits, weil sich sämtliche artverwandte Bands wie blutige Anfänger vorkommen müssen, andererseits, weil sich Prog-Fans keine... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. August 2005 von Andre Schuder
2.0 von 5 Sternen Noch zu unausgereift...
In der Tat muss man das, was Disillusion hier fabrizieren, als progressiv bezeichnen. Leider aber sind sie in diesem Bestreben weit über das Ziel hinaus geschossen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. August 2005 von Herr Odes
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar