Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Back to the Drive


Preis: EUR 23,29 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
2 neu ab EUR 23,29 4 gebraucht ab EUR 15,65

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Suzi Quatro-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Suzi Quatro

Fotos

Abbildung von Suzi Quatro

Biografie

BACK TO THE DRIVE

Suzi Quatro wurde die Musik bereits in die Wiege gelegt. Mit acht Jahren trat sie mit der Formation ihres Vaters auf, dem Art Quatro Trio. Mit 14 hatte sie ihre erste eigene Band und tourte in Amerika und Kanada. Heute ist Suzi Quatro eine der erfolgreichsten Musikerinnen der Rockgeschichte. Mit ´Can The Can` gelang ihr im Mai 1973 der internationale Durchbruch, ... Lesen Sie mehr im Suzi Quatro-Shop

Besuchen Sie den Suzi Quatro-Shop bei Amazon.de
mit 58 Alben, 11 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Back to the Drive + Main Attraction (Expanded & Remastered)
Preis für beide: EUR 40,28

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Februar 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Century Media (EMI)
  • Spieldauer: 57 Minuten
  • ASIN: B000E5L83O
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 243.249 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Back To The Drive (First Version)
2. 15 Minutes Of Fame
3. Duality
4. I Don't Do Gentle
5. I'll Walk Through The Fire With You
6. Wasted Moments
7. Rockin' In The Free World
8. No Choice
9. Sometimes Love Is Letting Go
10. Dancing In The Wind
11. Free The Butterfly
12. Born Making Noise

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

(2005/EMI) 12 tracks (57:11) 12 p. booklet incl. all lyrics.Medium 1
  1. Back To The Drive
  2. 15 Minutes Of Fame
  3. Duality
  4. I Don't Do Gentle
  5. I'll Walk Through The Fire With You
  6. Wasted Moments
  7. Rockin'In The Free World
  8. No Choice
  9. Sometimes Love Is Letting Go
  10. Dancing In The Wind
  11. Free The Butterfly
  12. Born Making Noise

kulturnews.de

Wieder eine fast vergessene Jugendheldin, die sich zurück aufs musikalische Parkett wagt. Andere haben es gar nicht erst geschafft abzutreten und verprügeln seit Jahren ihre alten Hits auf erbarmungswürdigen Oldiefesten. Quatro hingegen winkt nur knappe viereinhalb Minuten ihren Glamrock-Zeiten als Sexy Suzi hinterher. Der von Mike Chapman (diesmal ohne Altpartner Nicky Chinn) geschriebene Titelsong beschwört mit gehackten Gitarrenstakkati und hysterisch skandierender Stimme ein letztes Mal den Geist von „Can the Can" herauf. Der Rest ist - bis aufs missglückte Neil-Young-Cover „Rockin' in the free World" - ein ehrenwerter, wenn auch betulicher Folk- und Rockpop-Aufguss, der Quatros Absicht unterstreicht, als ernsthafte Musikerin in die Geschichte einzugehen. (kw)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kurt Steiner am 18. Februar 2006
Format: Audio CD
Suzi Quatro feierte bereits 1973 ihren Durchbruch und dominierte darauf mit über einem Dutzend Hitsingles die internationalen Charts. Sie war die erste wahre Rocklady! In knallengen Lederklamotten rockte sie wild drauflos, spielte dazu auch noch die Bassgitarre und gilt seither als die „Queen Of Rock"! Obwohl es in den 80-er Jahren etwas ruhiger um Suzi wurde, war sie immer aktiv und seit vielen Jahren ist sie regelmässig sehr erfolgreich auf Livetourneen unterwegs.
Endlich nun meldet sich Suzi auch mit einem komplett neuen Studioalbum zurück... und das lange Warten hat sich definitiv gelohnt. Auf „Back To The Drive" präsentiert Suzi 12 Songs mit einer Spielzeit von 57:11 Minuten und das Album ist hervorragend produziert von Andy Scott und Steve Grant von „Sweet".
Der coole Einstieg mit der Single „Back To The Drive", geschrieben von Mike Chapman, ist äusserst gut gelungen. Der Song ist ganz im Stil ihrer 70-er-Jahre-Hitsingles gehalten und zeigt überzeugend auf, wie grossartig der typische „Suzi Q-Sound" im Jahre 2006 abgeht. „15 Minutes of Fame" ist eine eingängige, schöne Mainstream-Rock Hymne und „Duality" ist ein moderner, melodiöser Popsong. „I Don't Do Gentle" ist ein grandioser, satter Boogie-Rock'n'Roller und „I'll Walk Through The Fire With You" ist wiederum feiner, moderner Pop, gesungen im Duett mit ihrer Tochter Laura. „Wasted Moments" ist guter Rock der überleitet in die einzige Coverversion des Albums. Es handelt sich dabei um den Neil Young-Klassiker „Rockin' In The Free World", der herrlich erfrischend und ganz schön rockig daherkommt. „No Choice" beginnt langsam und steigert sich in einen melodiösen Powerrock-Refrain.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "h1un" am 21. Februar 2006
Format: Audio CD
Mensch Suzi, dass ist stark! Mit ihrem Bass macht sie, und das seit über 30 Jahren, mächtig Druck. Der Titelsong "Back to the drive" ist ein typischer Quatro-Kracher, der nichts zu wünschen übrig lässt. Hier hat Mike Chapman ganze Arbeit geleistet. Auch mit "Rocking in the free world", "Dancing in the wind", "Wasted moments" und "Born making noise" rockt sie mächtig ab.
Mit "15 minutes of fame" & "Duality" präsentiert Suzi frische Popsongs gemischt mit irischem Folk, die sofort ins Ohr gehen. Ruhiger & gefühlvoller geht es bei "No choice" zu (Yes, it's never too late to take a chance, cuz life ist not live without romance).
Die Stücke "I'll walk through the fire with you" (im Duett mit ihrer Tochter Laura), "Free the butterfly" und "Sometimes love is letting go" (mein Favorit: Gänsehaut garantiert!) sind sehr persönliche, fast intime, Statements der sonst so lauten Suzi, die hier sehr leise wird und mit Texten aufwartet, die zum Nachdenken anregen. Alle Texte sind erfreulicherweise im schön aufgemachten Booklet abgedruckt. Unbedingt lesen. Nur bei zwei Stücken ("Back to the drive" & "Rocking in the free world") war Suzi, was Musik und Text betrifft, nicht beteiligt. Somit kommt Suzi ihren Fans mit diesem Album emotional sehr nahe. Und sie wird, da bin ich mir sicher, mit diesem Album viele neue Anhänger gewinnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. März 2006
Format: Audio CD
geile Gitarren, treibendes Schlagzeug und pumpender Bass, so beginnt "back to the drive", der Titelsong - keines der bisherigen Quatro-Alben hatte derart harte Songs und keines der alten Alben war gleichzeitig so vielseitig wie "Back To The Drive". Neben den erwähnten harten Songs finden sich sowohl Popstücke als auch Rockballaden unter den Titeln - teilweise mit oriantalischen Anspielungen oder Boogie Elemententen angereichert, bleibt Frau Quatro doch ihren "Straight-Rock"- Wurzeln unverkennbar treu. Alles in allem ein sehr gelungenes Album welches zusammen mit "Suzi Quatro", "Quatro" und "Your Mama won't like me" zum Besten gehört, was Suzi Quatro produziert hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT am 23. März 2006
Format: Audio CD
Man kennt sie eigentlich nur noch von Tourneen mit anderen Oldiebands wie Uriah Heep und Sweet. Doch ein neues Album lässt aufhorchen. Denn sie hat ihren Stil nicht verändert und bleibt ihrer Rockschiene bis ins Detail treu. Wundert auch nicht, wenn man die Produzenten betrachtet.
Ihr alter Weggefährte aus den 70er Mike Chapman sowie zwei Sweet-Mitglieder sind für den Sound verantwortlich und so pendelt dieser zwischen klassischem Hardrock, 70er Jahre Glamrock ("Back To The Drive" - erinnert an "Can The Can"), irish-folkiges ("Duality"), schönen Balladen ("I'll Walk Through The Fire With You" - Duett mit Tochter Laura) sowie ein guter alter Good Time Boogie mit "I Don`t Do Gentle".
Das Album liefert insgesamt keine Überraschungen, ist aber solide und stilsicher gemacht. Und Suzi Quatro ist immer noch gut bei Stimme und weit besser drauf als ähnlich geartete Kollegen.
Für Nostagiker 4 Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Asmus am 27. März 2006
Format: Audio CD
Nach der absolut grottenschlechten Live DVD hatte ich mir eigentlich geschworen, dass sich nie wieder etwas Quatro-mässiges bei mir drehen wird. Jetzt habe ich diese CD geschenkt bekommen und ich muss sagen: Schade wenn ich sie nicht kennen gelernt hätte. Suzie ist wirklich "back". Allerdings nicht "Back to the drive". Suzie ist keine 20 mehr, die beiden Jungs von den Sweet auch nicht mehr....und ich auch nicht mehr. Das hört man...und das muss auch so sein denke ich..Entgegen den anderen Rezensionen bin ich der Meinung, dass lediglich das erste Stück an die "alte" Suzie erinnert und den Drive von damals hat. Die anderen Stücke sind nicht mehr von harten stampfenden Beats umgeben, sondern sind melodischer geworden. Eine CD zum angenehmen durchlaufen lassen. Mein persönlicher Favorit ist "Duality".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden