Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Bach: Weihnachtsoratorium... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 30,96
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 Doppel-CD

8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,54 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
69 neu ab EUR 10,97 2 gebraucht ab EUR 12,47

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 + Bach: 5 Klavierkonzerte + Bach: Brandenburgische Konzerte
Preis für alle drei: EUR 61,86

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: Gewandhausorchester, Dresdner Kammerchor
  • Dirigent: Riccardo Chailly
  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (29. Oktober 2010)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B003ZGK3UI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.647 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Klein am 28. November 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich gebe zu: ich bin ein leidenschaftlicher Bach-Fan! Und Weihnachten ohne das Weihnachtsoratorium ist kein Weihnachten für mich, ich singe es jedes Jahr selbst im Chor. Und unter allen Aufnahmen, die ich von diesem Werk habe, gehört diese meiner Empfindung nach zu den Besten. Sie ist schnell und fröhlich in den Abschnitten, in denen das Werk für mich schnell und fröhlich sein sollte. Und sie ist warm und zart in den Abschnitten, in denen es wichtig ist.
Das Weihnachtsoratorium ist sicher für viele einfach verbunden mit sehr frühen Musikerfahrungen, ganz sicher aber für die meisten mit wichtigen Musikerfahrungen. Und da ist es immer schwierig, sich auch mal auf Neues einzulassen, also von der Version, die man das erste Mal gehört hat, Abweichendes. Riccardo Chailly gelingt es, diese für mich neuen Interpretationen so überzeugend zu spielen, dass ich jetzt nach fünfmaligem Hören meine persönliche "Ur-Version" schon fast vergessen habe. Wie schön (und wie gesund für das Gehirn, das einfach von neuen Anregungen lebt...)!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian am 7. Januar 2012
Format: Audio CD
Riccardo Chailly bekommt derzeit, auch in den hiesigen Rezensionen, staendig den Vorwurf zu hoeren, er dirigiere Bach zu schnell, er hetze geradezu durch die altehrwuerdige Chor- und Orchesterliteratur des alten, grossen Leipziger Meisters. Seine zu hohen Tempi wuerden den Stuecken nicht gerecht, er lasse keine Entfaltung der Musik zu. Sein "Hochgeschwindigkeits-Bach" buegele ruecksichtslos ueber alle Ecken und Kanten hinweg und lasse kein Gefuehl aufkommen.

Ich kann solche Kritik nur sehr schwer nachvollziehen. Chailly waehlt tatsaechlich in vielen Faellen geradezu atemberaubend schnelle Tempi, so auch im hier besprochenen Weihnachtsoratorium. Doch ist es keinesfalls so, dass er Geschwindigkeit um des Hetztens willen praktiziert. Die "Provokation" Chaillys liegt vielmehr darin, den Zuhoerer aus der miefigen Bequemlichkeit der gewohnten alten Bachaufnahmen zu zwingen; er buerstet vor Allem die Kopfsaetze und bekannten "Schlager" des WO gegen althergebrachte Hoergewohnheiten.
Der Preis dieser Herangehensweise ist fuer den gemeinen Hoerer, dass er sich auf ein Tempo einlassen muss, dass er vielleicht nicht mehr mit der eigenen, langjaehrigen Schallplatten- und Kirchenchorerfahrung gemuetlich mitschmettern kann. Der Gewinn dieser Aufnahme Chaillys fuer jeden aufgeschlossenen Zuhoerer liegt aber in einem erfrischend abgestaubten, transparenten, klaren und vor Allem verspielt (spiel-)freudigen Zugriff auf dieses an sich etwas behaebige bach'sche Grosswerk.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Asilomar am 26. Dezember 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Aufnahme hinterlässt - wie bereits in anderen Rezensionen erwähnt - einen recht zwiespältigen Eindruck. Es ist anzunehmen, dass einige potentielle Interessenten (bzw. Käufer) bereits von einer kurzen Hörprobe des rekordverdächtig rasenden Eingangschores bedient sind und sich weitere irritierende Eindrücke ersparen wollen. Das wäre schade, denn Chailly verfügt über ein ganz vorzügliches Solistenensemble, das einige Arien und Duette zu einem wirklichen Hörgenuss werden lässt. (Herausragend: die beiden lyrisch-geschmeidigen, hell-timbrierte Tenöre sowie die cremig-warme und doch sehr deutlich artikulierende Stimme der Altistin Wiebke Lehmkuhl). Auch der mittelgroß besetzte, sehr textverständliche Chor erzeugt einen angenehm runden, präsenten, sinnlichen Klang und gestaltet die Choräle plastisch-sinnfällig aus. Das mit modernen Instrumenten spielende Gewandthausorchester bietet eine willkommene Alternative zu den historisch orientierten Ensembles. Die Akustik und das Gesamtklangbild dieser Aufnahme sind ganz vorzüglich. Wenn da eben nur an einigen Stellen organischere, stimmigere Tempi wären... Meine Empfehlung deshalb: Gardiner (ohne Abstriche) oder Suzuki (dieser freilich mit einem Countertenor in den Altpartien, was - gerade im Weihnachtsoratorium - nicht jedermanns Sache ist).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von maczip am 23. Dezember 2010
Format: Audio CD
Ich gebe es zu. Ich bin hin und hergerissen: Geradezu phantastisch die Klarheit der Stimmen und ihre Führung sowie die technische Aufnahmequalität. Das gould'sche Tempo ist dann aber doch teilweise gewöhnungsbedürftig und bisweilen störend. Adäquat für z. B. den Eingangschor der 1. Kantate, aber hektisch anmutend in langsamen Arien, wie z. B. "Schlafe, mein Liebster", treffend die Tempi wieder in den Chorälen. Als musikalischer Dilattant erfolgt die Bewertung neuer Einspielungen im Wesentlichen durch den (unbewußten)Vergleich mit bekannten und liebgewordenen Hörgewohnheiten. Vielleicht deswegen nur meine subjektiv vergebenen 4 Sterne. Fragen Sie mich in 2 Jahren wieder, vielleicht habe ich mich dann an das Tempo gewöhnt und gebe 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen